1

Samstag, 2. Dezember 2017, 12:19

Autopilot in Futterboot

Hallo liebes Forum,

ich bin neu hier und hoffe dass ihr mir weiter helfen könnt.


Ich habe zwei Futterboote, welche ich gerne per Autopilot mit dem Smartphone und/oder Tablett steuern würde.

Hierzu würde ich gerne eine App wie die Droid Planer oder ähnliche und eine Bluetooth-Verbindung benutzen.

Was meine Futterboote angeht, so verfügt eins über eine Katamaranform
und wird mit 2 Motoren und ohne Ruder gesteuert. Das andere besitzt nur
einen Motor und dafür zusätzlich eine Ruderanlage.


Nachdem ich nun viele Stunden in verschiedenen Shops, Amazon und Ebay
unterwegs war, will ich euch um Hilfe bitten. Könnt ihr mir hierfür ein
gutes und günstiges Set empfehlen?


Ich freue mich schon von euch zu hören.


Viele Grüße

Oli

2

Samstag, 2. Dezember 2017, 12:50

hast du schon selber fast gemacht
Einfach eine APM einbauen, mit der Rover Firmware, im ersten mit der Panzersteuerung, im 2. mit normalen Modus
nur Futterluke und Hacken lösen bin ich unsicher ob das über Tab geht.

Schau mal im FPV Community rein, da sind einige umgebaute drin, hier wäre mir jetzt keiner bekannt.

3

Samstag, 2. Dezember 2017, 13:01

Hallo DerCamperHB,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Ich habe mich wie erwähnt schon länger damit beschäftigt.
Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich beim Kauf auf etwas besonderes achten muss?
Wären diese:
https://www.ebay.de/itm/APM-2-8-ArduPilo…RoAAOSwQSxZlo1z
oder
http://www.ebay.de/itm/APM-2-8-NEO-6M-GP…rEAAOSwGzhaF~Tw
verwendbar?

Und wie mache ich es hier mit dem Bluetooth? Kann ich hier an dem USB einfach ein Bluetooth-Modul anstecken?
Wäre dir für deine Hilfe echt dankbar.
Viele Grüße
Oli

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Dezember 2017, 14:39

Hallo Oli,

du benötigt so ein Modul.
https://m.ebay.com/itm/K8-KBAR-VBAR-Gyro…1oAAOSwP4FaDwuy


Das wird mit dem Telemetrieanschluss am APM verbunden. Du bist da aber in der Reichweite begrenzt. Besser wäre ein 433 MHz Telemetrieset, falls dein Handy/Tablet OTG fähig ist.

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:07

Ginge da nicht auch ein WLan-Modul statt BT?
Keine Ahnung! Nur so ein Gedanke....

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Am Anfang war es ziemlich krumm, das war natürlich ziemlich dumm.
Ich wollte es zum Guten wenden und zog und bog an beiden Enden.
Und als es endlich grade war, da war es ab - was schade war...

6

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:31

das 433 Telemetrie ist in beiden Sets mit drin, es wird somit nur noch ein OTG Kabel benötigt
Sehen recht brauchbar aus, wüsste so nicht, was gegen die Sets sprechen würde, ich würde das Billige nehmen, alles drin, inkl langer Antenne und Hardcase OSD, falls du noch eine Kamera mit Videofunk einbauen möchtest für Unterwasserbeobachtung

7

Samstag, 2. Dezember 2017, 15:59

Vielen Dank für eure Antworten,
ich dachte erst an das etwas teurere Set, da mit das kleiner zu schein scheint.
Wenn ich dich jetzt jedoch richtig verstanden habe, dann könnte ich mit dem günstigeren Set zusätzlich zum APM auch noch Daten von meinem Echolot und ggf. das Bild einer späteren Kamera übertragen, hab ich das richtig verstanden, oder würde ich hierfür weitere Telemetrie-Sets benötigen?

Mit dem Bluethooth dachte ich eigentlich eher daran, das Signal vom USB der Ground-Station zu meinem Smathphone/Tablett zu übertragen um diese nicht direkt einstecken zu müssen.
Ist sowas möglich? Oder gibt es solche Sets dann gleich mit Bluetooth? Habe nämlich keine ähnlichpreisigen gefunden:-(

Wäre super wenn ihr noch bisschen Licht in mein dunkles bringen könntet.
Viele Grüße
Oli

8

Samstag, 2. Dezember 2017, 21:22

mir wäre keins bekant, dann brauchst du auch ein anderes Telemetrieset, was die Daten auch Seriell ausgibt, und nicht nur mit USB
Echolot ist schlecht, das ist ein anderer Übertragungsprotokol als du dann momentan zur Verfügung hast, Kamera würde auch weiteren Videosender benötigen, könntest halt einige Daten einblenden lassen

9

Sonntag, 3. Dezember 2017, 10:16

Habe ich dich jetzt richtig verstadnden dass:

-Für die Übertragung vom Echolot und von Bildsignalen jeweils ein seperates Telemetrieset benötigt wird?
-Es kein APM mit Telemetrie gibt, welches von der Groundstation mit Bluetooth weiter fährt?
-Leider habe ich zudem den Vorteil der "Hardcase OSD" noch nicht ganz verstanden:-(

Kannst du mir das bitte nochmal erklären?

Viele Grüße
Oli

10

Sonntag, 3. Dezember 2017, 15:17

Mit Echolot und Bild hast du richtig erkannt, fürs Echolot brauchst du ein passendes System mit entsprechenden Monitor und Empfänger
Video wird auch mit eigenen Sender/Empfänger laufen, hast also dann 3 Übertragungen

Fertig wäre mir keine Bekannt, brauchst dafür 2 Air Module, und ein BT Modul, die werden nur mit 2 Adern für den Datentransfer verbunden und dann noch mit Strom versorgt, das war´s.

Hardcase OSD ist für Analogkamera, um Daten wie Position, Entfernung, Geschwindigkeit, Spannung usw einblenden zu können, hast du alles Komfortabler auf dem Tab drauf, aber für den Fall der Fälle eben Interessant

11

Montag, 4. Dezember 2017, 18:58

Super, vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe mich jetzt nochmals umgesehen und versucht das von dir beschriebene Telemetrieset mit 2 Airmodulen zu finden, leider erfolglos.
Könntest du mir bitte einen Link eines solchen Sets senden? Wenn möglich bitte auch von einem dazu passenden BT-Modul.

In meinen Überlegungen bin ich auch davon ausgeganen, dass sich eine normale Ground Station ihren Strom über den USB/OTG Anschluss holt.
Wie macht es die von die beschriebene Variante? Muss hier nochmals ein Akku/bzw. Batterien mit integriert werden?

Sorry dass ich so oft nachfragen muss, verstehe es nur leider noch nicht ganz.
Viele Grüße
Oli

12

Montag, 4. Dezember 2017, 21:06

https://hobbyking.com/de_de/hkpilot-tran…-v2-433mhz.html

Das wäre zum Beispiel ein Set, wo beide Module per USB und Serielle Kabel angeschlossen werden können.
Und ja, musst dann ein Extra Akku dafür anbauen.
Passendes BT Modul wurde schon genannt.

13

Montag, 4. Dezember 2017, 21:16

Ok, allso wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, kann ich mir eins der beiden oberen APM-Sets kaufen und versuchen wie ich damit zurecht komme.
Falls ich dann noch das Bluetooth haben will, kann ich für 30€ dieses Set und das BT-Modul kaufen und dies gegen das verbaute Telemetrie-Set austauschen, und mit dem bereits verbauten APM betreiben.
Stimmt das so?

Viele Grüße
Oli

14

Dienstag, 5. Dezember 2017, 16:55

nö, du brauchst nur eins der Module mit den Daten einstellen, was auch im anderen Set eingestellt ist, dann kannst du wählen, mit welchen Modul du arbeiten möchtest, das Modul im Boot brauchst du nicht tauschen

15

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 11:00

Probleme mit dem Telemetrieset

Hallo zusammen,
vorneweg erstmal vielen Dank für die super hilfreichen Antworten.

Ich habe mir mittlerweile das empfohlene Set gekauft und auch soweit alles zusammengebaut und eingerichtet.

Nun habe ich jedoch noch ein Problem mit dem Telemetrieset, bei welchem ich nicht weiterkomme.
Könnt ihr mir hier bitte nochmals weiterhelfen?

Mein Problem ist:
Ich stecke Groundmodul in meinen USB ein, bei ersten PC wird es nicht erkannt:-( Der 2. PC hat den USB-Eingang erkannt und lässt mich diesen im Mission Planner auch auswählen. Wenn ich dann jedoch bei Optionale Hardware-->SIK Radio auf bspw. auf Einstellungen laden klicke kommt die Fehlermeldung "Failed to enter command mode".
Wenn ich beide Module eingesteckt habe, dann leuchten die blauen LED an beiden durchgehend und am AIR-Modul blinkt die rote LED. Ich denke dass sollte ja sonst so passen oder?

Wäre echt super wenn ihr mir weiter helfen könntet.

Viele Grüße
Oli