Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

reinerf

RCLine User

  • »reinerf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Duisburg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. April 2005, 16:40

Verkabelung S-100

hallo zusammen.
der anfänger bräuchte mal wieder den rat der experten. :nuts:
leider habe ich keinen ein/aus-schalter verbaut der schon ein integriertes ladekabel besitzt.ist natürlich blöd aber jetzt nicht mehr zu ändern.habe wie im forum gesehen, die s-100 ebenfalls mit ladebuchsen versehen.wie muss der ein/aus schalter (1) im bild jetzt verbunden werden, wenn ich die zwei ladekabel (2) ebenfalls anschließen will???? oder kann ich diese jetzt nicht mehr mit einbinden? wo müssen die ladekabel und die kabel vom schalter nun hin.oder besser gesagt welches muss mit welchem verbunden werden.hoffe, auf dem bild ist alles zu erkennen und ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. danke euch.
gruß reiner
»reinerf« hat folgendes Bild angehängt:
  • S-100 elektro.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »reinerf« (6. April 2005, 22:47)


Käpt'n

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Bit-Klempner

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. April 2005, 12:12

Hallo

Mit folgender Schaltung :
Danach gehst Du vom Akku an einen Umschalter (Mittelanschluss) und den Seitenanschlüssen jeweils zum Regler (Stellung AN) und zur Ladebuchse (Stellung Laden).
»Käpt'n« hat folgendes Bild angehängt:
  • pic1.gif

reinerf

RCLine User

  • »reinerf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Duisburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. April 2005, 13:35

hallo uli,
vielen dank für deine antwort nebst zeichnung.das heißt, ich muss noch einen separaten schalter einbauen zum umschalten zwischen fahren und laden?dann wird es nämlich eng mit dem platz.
gruß reiner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »reinerf« (4. April 2005, 13:38)


gerd_walter

RCLine User

Wohnort: -Kolochau/Land Brandenburg

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. April 2005, 16:59

Hallo Reiner !

Habe gerade noch mal einen Blick in die Eingeweide meines S 100 geworfen.
Da ich zu doof zum Schaltbild zeichnen bin :dumm: , mal ganz kurz mit Worten.

Ich habe einen Schalter mit je zwei Kabeln, damit trenne ich den Regler vom Akku oder schließe ihn. Das heißt, ich habe am Akku an jedem Pol 2 Kabel - eins geht zur Ladebuchse und das andere zum Schalter. Wenn ich lade, stell ich auf aus - der Regler ist ist jetzt raus, wenn das Laden beendet ist, kommen die Ladekabel ab und ich kann jetzt den Regeler wieder einschleifen. Wenn ich richtig gesehen habe, hast du auch so einen kleinen Schalter genommen, wie sie in den Sets von Graupner drin sind, um den Empfängerakku zu schalten - der müsste doch je 2 Kabel haben - ( braun und rot)

Ich hoffe, ich habe mich deutlich ausgedrückt, ansonsten müsste ich nochmal ein Foto senden.

:shy: Gruß Gerd
Hangar:
Riser 100
Piperle
C 130 Styro
Spitfire MK IX
Partenavia P 68
PT II
AN 2
AN 28
mQX
FW 190 A
Solo Pro 180 3D
Bixler

eco8mech

RCLine User

Wohnort: Österreich, Weinviertel

Beruf: Techn. Angestellter im Ruhestand

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. April 2005, 17:09

Halllo!
Was Du brauchst ist ein 2 poliger Umschalter.
Kabel vom Akku auf Mittelkontakte, den Regler auf eine Seite und den Lader auf die andere Seite löten.
:ok:
guten Flug und weiche Landung wünscht
eco8mech

Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. April 2005, 18:32

Du hast schon einen Umschalter.

du musst dich nur trauen dein Schalterkabel auseinander zu bauen, und an die beiden Kontakte, wo noch nix drangelötet ist das Ladekabel anlöten.

Fertig ist das Schalt- und Ladekabel.


Philipp
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

7

Montag, 4. April 2005, 21:12

Hallo Reiner,

wenn Du konsequent darauf achtest, den eingebauten Schalter vor dem Laden auszuschalten, kannst Du einfach zwei zusätzliche Ladebuchsen an den Akku löten.

Oder Du verwendest einen kleinen Kopfhörer-Anschluss (Klinkenstecker) als Ladebuchse, diese haben bereits einen Trennschalter eingebaut. Stereo-Buchsen sogar zwei, meine ich, da bin ich mir jetzt aber nicht 100% sicher.

Es würde sonst auch reichen, den Pluspol zu trennen, Du musst nicht unbedigt beide Pole über den Schalter führen.

Viele Grüße

Torsten
[SIZE=4]www.zuendapp.net - die grösste Zündapp-Community im Internet! :ok:[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torsten_G« (4. April 2005, 21:12)


reinerf

RCLine User

  • »reinerf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Duisburg

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. April 2005, 21:25

guten abend zusammen.
sage allen herzlichen dank für die "wie immer" schnellen und kompetenten antworten.

@ leopold
versuche mit dem einen schalter klar zu kommen.

@ phillip
komme leider nicht mehr( siehe bild) ohne gewalt an den schalter ran. kann mir aber in etwa vorstellen, was gemeint ist. vielleicht ergibt sich ja die gelegenheit mal einen schalter zu demontieren.

@ gerd
ja graupner schalter.zwar in schwarz/rot die kabel aber das ist eh wurscht.
versuche jetzt einfach die zwei ladekabel noch mit dem akku zu verbinden. darf dann nur laden, wenn der schalter auf aus steht. richtig ? kommt dir das foto bekannt vor ? hast mich mit deiner pt so fasziniert, dass ich es auch probieren musste. Bin schon riiiiiesig gespannt, wie die zwei sich mal auf dem wasser machen.

allen noch einen schönen abend
gruß reiner
»reinerf« hat folgendes Bild angehängt:
  • schalter.jpg

reinerf

RCLine User

  • »reinerf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Duisburg

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. April 2005, 21:49

jetzt hatte ich das zweite bild für gerd vergessen. sorry.
verflixt wie kriegt ihr die fotos immer auf 49 kb ? ich hample hier jedes mal rum wie ein depp.

@torsten
deine antwort kam jetzt beim verfassen meiner antwort. auch dir vielen dank.

ciao
»reinerf« hat folgendes Bild angehängt:
  • gerd.jpg

Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. April 2005, 22:09

27,58 kB sind doch nen anständiger Wert für ein VGA-Bild?!


pHiLIpP
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

reinerf

RCLine User

  • »reinerf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Duisburg

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. April 2005, 22:25

iist wohl war. aber dafür muss ich jedes mal daran denken die kamera umzustellen. vorher sowie nach dem foto. denke es müsste doch leichter gehen per foto-programm die bilder kleiner zu bekommen. klappt aber leider nicht immer oder nur sehr schwer. habe vielleicht das falsche programm (adobe photodeluxe home edition 3.0)
gruß reiner

Fabian F.

RCLine Neu User

Wohnort: München-Pasing

Beruf: Dipl.Ing. E-Technik

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. April 2005, 09:42

HI Reiner.

ich hab nur einen kleinen Tipp mit den Fotos:

Vielleicht gibt es im Programm so einen Punkt:
"Für Web seichern"
"für das Internet optimiert spechern"

Oder so etwas in der Richtung ..

Ich mache das bei mir immer so und komme durchaus auch mal auf kleinere Dateigrößen bei akzeptabler Qualität der Bilder .. Die Einstellung "Mehrere Durchgänge" bringt manchmal auch noch etwas, meist bei .jpg Format..

Wünsche einen schönen sonnigen Tag!

Fabian
Nicht der Wind, sondern die Segel bestimmern den Kurs.

Schöne Grüße von Fabian F.

reinerf

RCLine User

  • »reinerf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Duisburg

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. April 2005, 11:51

Hi Fabian.
Vielen Dank für Deinen Tipp.Schau ich mal ob etwas in dieser Richtung in meinen Programm enthalten ist.
Gruß Reiner

14

Dienstag, 5. April 2005, 12:26

Probier doch mal folgende Einstellungen:

Bildgröße: ca. 8x13cm bis 9x15cm
Auflösung: 100 DPI

Und wenn Du im .JPG-Format speicherst, kannst Du normalerweise auch noch die Kompression einstellen, so um 20- bis 30-fach (bei obigen Einstellungen) liefert für den Bildschirm immer noch ausreichende Werte.

Grüße

Torsten
[SIZE=4]www.zuendapp.net - die grösste Zündapp-Community im Internet! :ok:[/SIZE]

Käpt'n

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Bit-Klempner

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. April 2005, 14:50

Hallo Reiner !

Ja !

Aber es geht auch ein Sub-Miniatur Umschalter. Der ist nur 1 pol. D.h. Damit kannst Du nur entweder den Minus oder den Plus Zweig umschalten. Das geht auch, sogar problemlos für alle Prozessorlader. Dafür gehen dann zum Beispiel dem Minuspol des Akku ein Kabel zum Regler und eins an die Ladebuchse.

Den Schalter kann man unterhalb der Aufbauten verstecken. Damit muss man zwar immer erst das Modell einschalten und dann die Aufbauten aufsetzen, aber ich mag die ungetarnten Schalter nicht auf den Modellen, da es sofort als störend identifiziert wird (...meine Meinung ! Es macht halt die mühsam aufgebaute Optik zu nichte....)

mfg, Uli Mewes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Käpt'n« (5. April 2005, 14:53)


Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. April 2005, 18:03

kann zur Bildbetrachtung und zum Resampling etc. auf jeden Fall Irfan View empfehlen, kann alles was man braucht um ein einfaches Bild ein wenig aufzumöbeln und ist gratis.

Beim Speichern als jpg kannst du dann die Kompression einstellen, um die 75 - 85 sind für so Bilder ein guter Wert.
Darunter wird's dann sehr schnell unschön, weil feine Farbabstufungen zu einer großen, farbigen Fläche werden.


pHiLIpP
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

reinerf

RCLine User

  • »reinerf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Duisburg

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. April 2005, 23:13

Verkabelung S-100 Teil 2

hallo zusammen,
ist das „vergnüglich“ ;( wenn wenig klappt. hoffe aber nach dem????? boot ist die erfahrung da und es läuft erfolgreicher. nachdem ich nun mit viel mühe den alten ein/ausschalter demontiert und einen neuen mit ladekabel montiert habe, wobei natürlich jede menge bereits verklebtes material sich vom Deck wieder gelöst hat, stelle ich nun mit begeisterung fest, „DAS LADEN ÜBER DIE ZWEI MONTIERTEN 2mm GOLD-STECKER KLAPPT NICHT“. :nuts: das ladegerät zeigt mir immer einen kurzschluss an egal wie ich die kabel anschließe.(schalter ist auf aus) das direkte laden des akkus funktioniert natürlich problemlos. außerdem piepst mein fahrtenregler thor 2 fast pausenlos und bei vorwärtsfahrt zuckt mein lenkservo wie verrückt. ??? der motor ist entstört mit 3 kondensatoren. werde also wohl oder übel noch einige zeit experimentieren müssen, bevor ich meine S-100 (außer in der badewanne) in die fluten entlassen kann. auf jeden fall habe ich es mit eurer hilfe schon einmal bis hier geschafft. der rest wird auch noch klappen.so, das war es erst einmal .jetzt muss ich leider eine kurze baupause einlegen (sonst gibt es ärger mit der hausfrau) da die renovierung der küche ansteht.
gruß reiner

Käpt'n

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Bit-Klempner

  • Nachricht senden

18

Freitag, 8. April 2005, 09:38

Hallo Reiner !

Wenn Du wieder Zeit hast, dann melde Dich !
Wär doch gelacht, wenn wir Dein Problem nicht lösen können.

BTW : für Deine Fehlersuche : Wenn Du ein Vielfachmessinstrument hast, dann stell den mal auf Durchgangsprüfung und miss den Schalter mal aus. Ich vermute, dass der nicht so verkabelt wurde, ich es in meinem Schaltbild vorgeschlagen habe.

mfg, Uli Mewes

reinerf

RCLine User

  • »reinerf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Duisburg

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 10. April 2005, 19:26

hallo uli.
danke für dein angebot.komme bei gelegenheit gerne darauf zurück.wird aber noch etwas dauern.frauchen hat die renovierung etwas größer geplant (komplett-umbau der küche) und die diele ist auch noch dazu genommen.aber was tut man(n) nicht alles für die frauen.
gruß reiner

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »reinerf« (10. April 2005, 19:28)


Käpt'n

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Bit-Klempner

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. April 2005, 11:34

Hallo Reiner !

Kein Thema !
Ich habe auch derzeit kaum Zeit für den Modellbau, da eine grosse Feier ansteht und noch einiges organisiert werden muss.

mfg, Uli Mewes