Modellflieger33

RCLine User

  • »Modellflieger33« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin 13088

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 13:47

Stekung bauen

Hallo mir ist heute meine CFK ODER GFK Hülse für die Steckung aus dem Modell gebrochen. Da das Steckungsrohr ja aus Alu ist wollte ich mal fragen ob ich mir anhand meines Rohres eine neue hülse bauen kann.

Habe noch 163 Matte, Wachs, Trennmittel.

Wie viele Lagen müßte ich dann nehmen?
CHRIS

2

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 14:58

Zitat

Wie viele Lagen müßte ich dann nehmen?

Auf eine ganz allgemeine Frage ohne jedwede Details kann es auch nur eine ganz allgemeine Antwort geben: 'Genügend'. ;)
Schöne Grüsse
Toenne

Modellflieger33

RCLine User

  • »Modellflieger33« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin 13088

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 15:30

Hallo

Was brauchst du denn für angaben?????
CHRIS

4

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 16:20

Denk mal scharf nach. Kleiner Tip: Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand könnte die Rede von einem 'Strohhalm', aber auch von einem 'Abwasserrohr' sein ;).
Schöne Grüsse
Toenne

Modellflieger33

RCLine User

  • »Modellflieger33« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin 13088

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 17:19

Hallo

Ja stimmt ja.

Also das alu rohr hat einen Durchmesser von19mm. Habe das Alu rohr sauber gemacht und mit trennwachs eingestrichen. Dann habe ich trenn mittel rauf gemacht.

Jetzt wollte ich eine lage ganz normal rauf machen und dann eine versetzt im 45 Grad winkel. Dann die Ecken mit einem kleinen stück etwas dicker machen und dann noch mal eine ganze lage versetzt im 45 Grad winkel. Ob das reicht bei einer spannweite von 1,8M. Es ist eine SU 26m also es muss doch schon etwas aushalten.
CHRIS

6

Freitag, 21. Dezember 2007, 12:21

Streich das Alu-Rohr mit Vasiline dünn ein. Eine Lage Butterbrot-Papier rauf. Das ganze nochmal Dünn mit Vasiline. Ich denke 2-3 Lagen der Matte müßten reichen. ISt ja eh mehr eine Führung, die fest in die Flächenstruktur(Holm) eingebunden werden muß.

Das ganze ergibt eine Hülse mit super Passung und läßt sich gut abziehen.

Gruß

Andi C.
Auf dem Rücken mußte Drücken oder Dich nach den Teilen bücken. Meine Spezialdisziplin. :nuts:
Die meisten "Funkstörungen" finden zwischen den Ohren statt! :evil:

Heinz Stanek

RCLine User

Beruf: Steintechniker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Dezember 2007, 13:46

Steckungsrohr laminieren

So wie Andi mach ich´s auch. 3 Lagen 163er Glas reicht völlig aus. Diagonalwicklung ist gar nicht erforderlich.
Frohe Weihnacht wünscht Heinz aus der weißen Steiermark

8

Samstag, 22. Dezember 2007, 00:23

P.S.: Auf diese weise lassen sich auch Super Gleitlager erstellen für niedrige Geschwindigkeiten.
Auf dem Rücken mußte Drücken oder Dich nach den Teilen bücken. Meine Spezialdisziplin. :nuts:
Die meisten "Funkstörungen" finden zwischen den Ohren statt! :evil:

Ludger

RCLine User

Wohnort: Oer-Erkenschwick/NRW

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 01:04

Das ganze wird sehr schön beschrieben auf der aktuellen Airmix DVD :D