Modellflieger33

RCLine User

  • »Modellflieger33« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin 13088

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Dezember 2007, 07:58

Alu Laminieren

Hallo,

ich würde gerne das fahrwerk meiner SU26 mit 1,8 m und einem 32ccm Motor verstärken.

Wenn ich mir ein gutes aus GFK oder CFK Fahrwerk kaufe komme ich auf fast 50 €.

Wenn ich aber das vorhandene Alu Fahrwerk mit 3 lagen 163 matte belege müste es doch auch Stabiel werden oder?

Schreibt mir doch mal Anregungen oder ob ihr sowas auch schon mal gemacht habt!!
CHRIS

2

Freitag, 21. Dezember 2007, 08:34

Die Matte platzt beim Federn früher oder später wieder ab.
Schöne Grüsse
Toenne

Modellflieger33

RCLine User

  • »Modellflieger33« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin 13088

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Dezember 2007, 10:16

Hallo.

Ja die befürchtung hatte ich auch. Aber wie sieht es aus wenn ich das Alu so als Sandwichkern benutze so das alles richtig umwickelt ist so das nichts platzen kann??
CHRIS

4

Samstag, 22. Dezember 2007, 20:27

Lösen wird sich die Verklebung dennoch, es wird nur nix abplatzen. Hast dann halt so eine Art Blattfeder, funktionieren (wenn vielleicht auch nicht auf Dauer) könnte das schon und wäre den Versuch wert. Die optische Anmutung dürfte aber wohl eher grenzwertig sein...;).
Schöne Grüsse
Toenne

Saber

RCLine User

Wohnort: Nähe Ansbach in Mittelfranken :)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Dezember 2007, 02:57

hi,

hab zwar noch nicht so viel laminiert und schon gar keine fahrwerke aber hab schon oft gesehen das der alte fahrwerksbügel als form genommen wurde. zum selbstlaminieren eines neuen fahrwerks aus komplett kohle.

vielleicht wäre das auch ne lösung dann könnte man durch verwendung bestimmter mattendicken und arten die festigkeit selbst einstellen beim bau.

vom arbeitsaufwand dürfte das das selbe sein.

gruß jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saber« (23. Dezember 2007, 02:57)


Modellflieger33

RCLine User

  • »Modellflieger33« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin 13088

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Dezember 2007, 09:08

Hallo

Das mit der Form habe ich auch gemacht. war mir zu unsicher ob das halten würde. Das neue Fahrwerk sieht super aus und hält. Da kann sich mein Sohn rauf setzen (9KG) und es biegt sich nicht durch. :D
CHRIS

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Dezember 2007, 14:53

Unter Suche findet man sicher einen laminierplan, da über Fahrwerke aus GfK, CfK wohl schon ganze Bibeln geschrieben wurden. Die einfachste sache ist es das Alufahrwerk aussen mit Wachs eintrennen und dann nach einem Lagenplan aus dem Forum zu arbeiten. " angemerkt sei das viele dünne Lagen 29 bis 160er gewebe mehr festigkeit bringen als ein paar Dicke 300er oder 400er Gewebe, alle angaben in gr !!! :o)
rechtsschreibfehler könnt ihr behalten, kann mich nicht konzentrieren!! lol
:angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hangfräse« (23. Dezember 2007, 14:54)