Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ecofan

RCLine User

  • »Ecofan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Februar 2006, 13:01

Servo verkleben==> Problem: Kleber hält nicht am Servo

Hallo zusammen,

Ich muss ein Servo an einer Ecke an einer recht kleinen Metallfläche befestigen (Daumennagelgross). Es geht nicht anders.
Ich hab jetzt mal die zu klebende Ecke des Servos aufgerauht, ebenso die Metallfläche, und mit Brennsprit gereinigt. Dann hab ich das Ganze im Schraubstock unter Verwendung von 24h Araldit-2k-Allzweckkleber aushärten lassen.
Nach 24h hab ichs dann rausgenommen und mal die Belastbarkeit getestet. Fazit: Sie ist nicht sehr gross. Man kriegt das Servo relativ leicht wieder runter. Mir ist dabei aufgefallen, dass der Kleber nur am Metall haften blieb, am Servo hats keine Spur von Leim, dafür hält er am Metall recht gut.

Wie kriege ich das Servo anständig da drangeklebt?? Tipps?
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Februar 2006, 13:44

Hallo Mario.
Mach um das Servo Tesaband und kleb es dann in der Ecke fest!
Hält bombig.
Netten Gruß Jochen

Meyer-Eins

RCLine User

Wohnort: D-28816

Beruf: cand. Ing. Maschinenbau Luft- und Raumfahrttechnik (Metallbauer Konstruktionstechnik gelernt)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Februar 2006, 13:49

Hallo,

Also unter anderen Umständen hätte ich gesagt: Servo mit nem Schrumpfschlauch (innen Heißkleber) einpacken und dann ankleben...
Aber Daumennagel ist wirklich nicht sehr viel... (gehe mal von nem Standartservo aus)..

Wirklch keine andere Möglichkeit? Dann würde ich einen elastischen Klebstoff nehmen (z.B. SokaBond T2 o.Ä....) Wenn möglich einen passenden Primer benutzen...


Gruß

Michael

edit: huch... zu langsam... ;)
CNC-Fräse im Eigenbau?
Strahltriebwerk im Eigenbau?
Meine Homepage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meyer-Eins« (16. Februar 2006, 13:50)


Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Februar 2006, 14:00

nimm mal aceton zum entfetten, dann den kunststoff stark aufrauhen und mit gutem klebeharz drann, vllt um das servo nen kohleroving oder gewebe wickeln, dann geht da die klebeung garantiert mal nicht mehr ab.

Gruß Tobias

Ecofan

RCLine User

  • »Ecofan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Februar 2006, 14:17

Hmm, stimmt, elastischen Klebstoff... Mal gucken, was die im Baucenter so haben... Ich probiers jetzt nochmals mit Aceton und dem Araldit.

Mich hat erstaunt, dass das Zeug am Metall kleben blieb und net am Servo.. So Plastik sollte sich doch gut kleben lassen, aber Metall...

Herzliche Grüsse
Mario
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ecofan« (16. Februar 2006, 14:20)


Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Februar 2006, 16:58

Servogehäuse sind aus einem relativ schlecht zu klebenden Kunststoff, ich denke es ist leicht schmierig / ölig wie Elapor z.B.
Ich schmirgel immer das Gehäuse an, dann hält es, allerdings kann man mit milder Gewalt immer noch den Kleber (Sekundenpapp ooder Harz) rückstandslos absplittern lassen..
Schrumpfschlauch drum und massiv ankleben hilft. wenn es ab muss kann man den Schrumpfschlauch durchschneiden und das Servo ist sauber..

Ecofan

RCLine User

  • »Ecofan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Februar 2006, 11:19

Also: Der Aceton-Versuch schlug fast ganz fehl. Kleber hielt wieder nur am Metall, ich brauchte aber deutlich mehr Aufwand, um es abzukriegen.

Jetzt kommt noch 3h-2k-Kleber mit Tesa zum Einsatz..
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

8

Freitag, 17. Februar 2006, 12:50

nimm einfach doppelseitiges Klebeband von Tesa.. das hält Bombenfest.

MFG Rene

Ecofan

RCLine User

  • »Ecofan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Februar 2006, 12:56

Hmm, werd ich auch noch probieren.
Das Tesa hat total fehlgeschlagen, hielt hinen und vorne nicht...
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Februar 2006, 14:25

frage: muss das servo optisch noch schön sein? weila nsonsten die lage gewebe rumm, dann kann es mal nicht megr weg und wenn du sagst die verklebung auf metall hebt müsste ja eig alles gut sein.
wenn nicht, es gibt spezielle klebeharze, sind zwar recht schwer, heben aber wie die hölle.

Gruß Tobias

Ecofan

RCLine User

  • »Ecofan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Februar 2006, 14:59

Gewebe? Menschliches Gewebe?
Ne, also da hab ich keine Ahnung.
Aber die speziellen Klebeharze... Namen?
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

AndreU

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. Februar 2006, 15:00

Was is mit Silikon? Bleibt leicht elastisch und sollte halten...

Gruss,
André

Ecofan

RCLine User

  • »Ecofan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. Februar 2006, 15:13

Hmm, das kann ich jetzt schlecht testen... Will keine Kartusche für eine daumennagelgrosse Fläche aufmachen...
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

14

Freitag, 17. Februar 2006, 15:41

glasfaser oder kohlefaser gewebe meine ich.
wie der klebeharz heißt weiß ich leider nicht, hatte mal nen bissel von nem kumpel ausm geschäft bekommen, wird zum verkleben von cfk platten für den motorsport verwendet.

Gruß Tobias

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

15

Freitag, 17. Februar 2006, 21:13

Kontaktkleber?
Uhu Por z.B. hält bombenfest auf Servogehäusen...

meep meep

RCLine Neu User

Wohnort: Randlipper

Beruf: Azubi zum Mechatroniker

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. Februar 2006, 22:09

also sekundenkleber hält bombig auf nem servogehäuse, ich hab es nur mit nem drehmel wieder abgekriegt..

verwendetes servo: simprop ses 170 bb
[SIZE=3]Strom riecht gut :evil: :evil: :evil:[/SIZE]

Rotorkopp

RCLine User

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

17

Samstag, 18. Februar 2006, 10:15

Probier doppelseitiges TAPE (Klebeband mit 1mm Schaumstoff dazwischen)
gibt es von T2m und ist bei verschiedenen Händlern für ca 5 € zu haben.
Damit klebe ich meine Servos fest.Bisher hat sich noch keines gelöst.


http://www.t2m.tm.fr/avion-radiocommande-accessoires-rc.htm
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

18

Samstag, 18. Februar 2006, 16:10

Hallo zusammen!

Ich verwende wie oben schon André vorgeschlagen hat Silikon zum Einkleben von Servos. Hält super. Wenn ich mal keine Kartusche Silikon aufhabe, frag ich einfach 2, 3 nachbarn. Da findet sich meistens einer der noch eine offen Kartusche irgendwo rumstehen hat.

Gruß Thomas

M35

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. März 2006, 23:47

Hi All :w

Jo,besser is das,das Silikon !!!!
Wenn du keine Tube kaufen willst schau doch mal bei Baustellen vorbei !! ;)

Plotterwelt

RCLine User

Wohnort: 5345 XP Oss Niederlande

Beruf: jetzt Fulltime modellbauer

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. März 2006, 13:18

Silicon

Hallo

Ich verwende Silicon die zum kleben von Aquarium glas verwendet wird.
Gibt es in jeder Zoohandlung.
Haben ein Schraubverschluss . Lange haltbar.
Klebt auch besser wie das aus dem Baumarkt weil das zum abdichten gemacht ist.
Servo ein wenig anrauen und alle teile entfetten.
Halt bombig und mit ein Balsamesser kann man die servo´s wieder ausbauen.

Mfg Johan
www.felix-vlieger.nl