Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Juni 2008, 06:43

Eine Fahrleitung für die E-Loks der Gartenbahn....

...selbst gebaut.Die ersten Quertragwerke wurden im Bahnhof aufgestellt.

[IMG]http://www.spassbahn.de/attachment.php?id=21115[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Juni 2008, 06:44

RE: Eine Fahrleitung für die E-Loks der Gartenbahn....

....und noch jede Menge Arbeit.

[IMG]http://www.spassbahn.de/attachment.php?id=21116[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Juni 2008, 06:44

RE: Eine Fahrleitung für die E-Loks der Gartenbahn....

Alles filigrane Löterei.

[IMG]http://www.spassbahn.de/attachment.php?id=21117[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Juni 2008, 06:46

RE: Eine Fahrleitung für die E-Loks der Gartenbahn....

Erst wenn alle Tragwerke stehen kommt die Fahrleitung.
[IMG]http://www.spassbahn.de/attachment.php?id=21119[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Juni 2008, 06:47

RE: Eine Fahrleitung für die E-Loks der Gartenbahn....

Wenn`s so funktioniert wie auf der Teststrecke bin ich vollauf zu frieden.

[IMG]http://www.spassbahn.de/attachment.php?id=21136[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. Juni 2008, 07:17

RE: Eine Fahrleitung für die E-Loks der Gartenbahn....

Der Bau der Quertragwerke:
Als Isolatoren habe ich Holzeinschlagdübel verwandt. Die Masten sind von (ehemals) LGB

[IMG]http://lgbfreundesaar.kostenloses-forum.be/album_picm.php?pic_id=205&user_id=2[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Juni 2008, 07:18

Für die untere Quer - Halterung habe ich 2mm Messingrohr verwendet.In diese habe ich 2mm Gewinde,an die Stellen, wo die Isolatoren, die die Querverstrebung mit dem Hängeseil verbinden,geschnitten.Die Isolatoren wuden nunvon oben in das 2mm Messingrohr geschraubt. Anschließend habe ich in den Schlitz der Schraube eine kleine Unterlagscheibe mit Sekundenkleber eingeklebt. Durch diese Öse wird nun das Hängeseil gezogen.

Glaube ;- ist im Bild gut zu erkennen. Einfache Lösung und funktioniert.

[IMG]http://lgbfreundesaar.kostenloses-forum.be/album_picm.php?pic_id=202&user_id=2[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (21. Juni 2008, 07:21)


Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. Juni 2008, 07:21

Hier sieht man die ganze Konstruktion noch besser.

[IMG]http://lgbfreundesaar.kostenloses-forum.be/album_picm.php?pic_id=203&user_id=2[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

SRTL-Flieger

RCLine User

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Juni 2008, 21:01

Hi,
schöne Leitungen...........und ne echt schone LGB...
Schöne Grüße von Kim :w

Meine Homepage

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. Juni 2008, 07:18

Danke wenns gefällt.War ja auch jede Menge löterei.Leider mußte die Oberleitung im Bahnhofsbereich wegen Umbaumaßnahmen teilweise wieder entfernt werden.Der Bahnhof bekam einen neuen Bahnsteig.
»Rotorkopp« hat folgendes Bild angehängt:
  • BILD0003.jpg
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

11

Freitag, 11. Juli 2008, 22:01

Gestern am Spätnachmittag habe ich an der Strecke weitere Masten gesetzt und anschließend den Fahrdraht verspannt.

[IMG]http://lgbfreundesaar.kostenloses-forum.be/album_picm.php?pic_id=300&user_id=2[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. Juli 2008, 22:04

Die SBB Re 481 wurde aufgebügelt über die Strecke gfahren.
Es funktioniert. ==[] :ok:

[IMG]http://lgbfreundesaar.kostenloses-forum.be/album_picm.php?pic_id=284[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu