Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jannes FW112

RCLine User

  • »Jannes FW112« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Dezember 2008, 22:37

Langsamfahrgleis mittels Ohm'schen-Widerstands

Hi, mal so ne frage am Rande wo es auf die Weihnachtszeit zu geht ;-)

wollte mal wieder meine Märklin H0-Bahn aufbauen, ne kleine analoge Anlage. Da ich zwei Trafos habe überlege ich ob ich einen großen Ring baue auf dem dauerhaft Strom ist und neban ein getrenntes Rangiergleis einrichte. Den "Dauerring" wollte ich mit einem Signal absperren können, damit ich ihn im Rangierbetrieb befahren kann ohne dass mir ein Zug vom Dauerring in die Quere fährt. Soweit kein Problem, das können ja die Märklin-Signale.

Nun ist aber die Bremsung, wenn das Signal auf rot steht, so abrupt das ich Angst habe, dass mir der Zug die Gleise auseinander schiebt. Ich hatte die Idee, vor dem Signal eine Langsamfahrstrecke mittels Wiederständen einzubauen. Also quasi ein Stück Gleis, getrennt vom Strom des Restkreises und mit eigener Versorgung über einen über Widerstände geregelten geringeren Strom. Hat jemand Erfahrungswerte wie ich mit einfachen Mitteln die 16V Wechelspannung zu einer "Langsamfahrspannung" runter bekome? Ne Lösung mittels einfachem Widerstand wäre natürlich am nettesten für mich, nur bei Wechselstrom ist das ja so ne Sache.

Kann mir jemand weiter helfen? Habt Ihr mich überhaupt verstanden? :D

Grüße
Jannes :w
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jannes FW112« (5. Dezember 2008, 23:07)


2

Montag, 8. Dezember 2008, 20:22

RE: Langsamfahrgleis mittels Ohm'schen-Widerstands

Hi, Jannes,

ich würde vor einem Signal einen Anfahr-Bremsbaustein einsetzen,
schau doch mal bei ebay nach und in der Suche
Anfahr-Bremsbaustein eingeben.

Peter
»P.E.T.E.R« hat folgendes Bild angehängt:
  • aa73_2.jpg
MfG Peter
Was nicht passt, wird passend gemacht.
[SIZE=1]Walkera HM 5G4 RE3LY Basic one HBK2 m. Direktantrieb
Graupner MX12 / FrSky V8HT 2,4 GHz[/SIZE]
Im Bild: meine E91 in 5Zoll

Rotorkopp

RCLine User

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 16:29

RE: Langsamfahrgleis mittels Ohm'schen-Widerstands

Ups,
erst jetzt gelesen.Ja so etwas nur für Spur "G" benutze ich auch,Bremsbaustein von Fa. Mas....

LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

4

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 21:57

RE: Langsamfahrgleis mittels Ohm'schen-Widerstands

Hi, Jannes,

na gut, wenn Dir unsere Vorschläge bisher nicht wirklich gefallen haben, habe ich hier einen Langsamfahrwiderstand gefunden,
(in Suche eingeben Langsamfahrwiderstand) oder selber suchen unter H0/Elektronik und dann Seite 10 aufrufen.

Ich hoffe, dass ich deinen Geschmack wenigstens annähernd getroffen habe.

Peter
MfG Peter
Was nicht passt, wird passend gemacht.
[SIZE=1]Walkera HM 5G4 RE3LY Basic one HBK2 m. Direktantrieb
Graupner MX12 / FrSky V8HT 2,4 GHz[/SIZE]
Im Bild: meine E91 in 5Zoll

Jannes FW112

RCLine User

  • »Jannes FW112« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Dezember 2008, 09:48

Ich habe folgendes gefunden, sehr gut der Tipp mit dem Freischalten der Langsamfahrstrecke. Darüber lässt sich bestimmt auch ein Vorsignal schalten.

http://www.stauden-net.de/maerklin/Baste…remsstrecke.htm

Danke für eure Hilfe, so bin ich auf den richtigen Suchebgriff gekommen, ich werde es erstmal damit testen.

Jannes
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]