Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 09:47

Piko`s V60 beim Händler.....

...ausgeliefert.

Im Forum " Gartenbahn-Stammtisch Nürnberg" wo ich auch noch lese, steht, dass die Piko V 60 in Nürnberg schon ausgeliefert worden ist.
Der bebilderte Bericht ist von einem Händler, welcher auch dort Mitglied ist.

Auf den Bildern gefällt sie mir persönlich Überhaupt nicht.
Die Farbe, obwohl vom Original übernommen, schein mir arg "blass"
Vielleicht ändert sich das aber noch, wenn ich das Modell selbst in der Hand hatte......

Hier
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. November 2009, 08:28

Nachdem der Vorstand der KBG gestern die Neuanlieferung
in Augenschein und abgenommen hatte, ging es Heute zur ersten Lastprobefahrt.
Damit die 2 jährige Garantie nicht erlischt, wurde die Lok vorschriftsmäßig
nach Betriebsanleitung eingefahren.
In der BA steht je 30 Min. in jede Richtung.
Hatte mich übrigens gewundert, waren doch die Lokräder wie bei den anderen Loks vom gleichen Hersteller üblich,
dieses mal nicht brüniert, sondern blitze- blank.

Abfahrt war wie immer am Gleis 2

LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. November 2009, 08:31

Gestern war die örtliche Presse und der R&T K ( Radio & Television Kleinbach)
mit einem Kamerateam vor Ort.
In der Abendspätschau gab es einen ausführlichen Film
über das Großereignis in dieser Region.



LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (1. November 2009, 08:33)


Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. November 2009, 12:31

LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. November 2009, 15:40

V260 Innenleben

Nun gig es die Tage ans Eingemachte;- sprich umbau auf digital mit Loksound XL Decoder und einem anständigen "GV" > Raucher !

Es ist schon eine ganz schöne Fummelei bis man alle Schrauben gelöst hat,
und man sollte sich die Explosionszeichnung genau betrachten,
weil 3 Schrauben versteckt verbaut sind.
Im Inneren ist natürlich viel weniger Platz als bei den anderen Pikomodellen (außer der BR 80)

Rechts im langen Vorbau ist auf dem Gewicht ein Kunsstoffteil für die Decoderaufnahme.
Da ich wie immer ESU nehme, passt dieses Teil nicht und wurde abgeändert.



Wenn ich schon das "Gehäuse" abgeschraubt habe, bekommt die Lok noch einen anderen Lokführer.
Für die meisten Rangierfahrten standen diese meistens in den V 60zigern.

Der Pikoführerstand im Modell ist recht spartanisch ausgestattet.
Dort wo die großen Handräder hingehören, ist nur ödes Plastik aus einem SStück geformt.
Na, bei dem Preis war das wohl nicht drin



Ist noch ein wenig Arbeit bis er so aussieht


Original V 60 Führerstand
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. November 2009, 15:45

Habe die Lok eben mal auf die Waage gestellt, bringt 4 Kg !!!
Dafür hat die Lok aber eine enorme Zugkraft.
Das mit dem Massoth GV, wie oben beschrieben, hat geklappt.
Dem Lokführer muß ich noch die Füße amputieren, damit er von der Größe besser in den FS passt.

Das eigentliche Poblem ist der GV "Rauchgenerator"

Gestern noch auf die Schnelle
mal eben einen M. GV Gepulsten Verdampfer eingebaut und verkabelt.
Rauch ohne Ende.
Das Dingens wird so heiß, daß man sich beim Anfassen die Finger verbrennt.
Schnell wieder ausgebaut, damit die V 260 nicht verkokelt


Testvideo
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu