Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Juni 2010, 07:02

Eine 1E für die Gartenbahn

Weil gestern bei uns so bescheidenes Wetter herrschte
habe ich an der Lok weitergebaut.



Im Hintergrund liegt schon der Kessel bereit zur Aufnahme der beiden Dome.




Die Pufferbohle mit den beiden Lampen und ein Teil des Kessels mit der Rauchkammertür wurden schon mal provisorisch angebaut.



Nun warte ich noch auf ein paar Teile...
Der Tender im Anhang steht nur zum Höhenvergleich und ist von der 1C Lok ausgeliehen.
Für diese Lok muß ich wohl noch einen koplett neuen bauen.
Mal sehen, vielleicht ein Wannentender.
_________________
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (17. Juni 2010, 06:21)


Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Juni 2010, 07:04

Hatte es ja schon angedroht
War mir nur noch nicht sicher mit welcher Tenderausstattung.
Es soll ein



werden....
Die Teile habe ich schon mal fast alle zurechtgeschnitten und mal so zusammen mit Tesa fixiert.
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Juni 2010, 08:22

Weiter gehts.

Glücklicherweise habe ich durch den Heli RC Modellbau sehr viele kleine Schrauben mit Feingewinde oder grob zur Verfügung.
Deshalb werden wie immer ALLE Teile miteinander verschraubt. Es wird nichts geklebt.
Das erleichtert bei einer Revision das Auseinander- bzw den Wiederzusammenbau erheblich.
Außerdem hat die Lok eine größere Eigenstabilität.







Wenn der Tender seinen Unterbau hat, schließt der Kohlenaufsatz oben bündig mit dem Führerhausdach ab.

Auf den Kessel kommen 3 flache Dome, und das erhöhte Umlaufblech bekommt noch ein aufgeklebtes Riffelblech nach der bekannten Methode aus Verpackungsmaterial. Die Leitungen auf dem Kessel werden aus HO Kupferdrähten von Sommerfeld
( sind normalerwise für HO Fahrdraht) aufgeklebt.

Bis jetzt hat die Lok eine Gesammtlänge von 750mm LüP
( und ist immer noch zu kurz !!! )
Aber stimmig zu den Wagen, die sie später im Museumsbetrieb einmal ziehen soll
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Juni 2010, 07:22

Gestern habe ich ein wenig weiter geschraubt.

Schlot, Damfpdom und die Witte Bleche wurden montiert.
Das Fahrwerkt mit dem Kessel und Führerhaus ( eine Einheit) >auch< verchraubt.
Eine glänzend schwarze Grundierung bekam die Lok auch verpasst.
Zur Zeit sieht sie aus wie eine auf Hochglanz polierte Museumsmaschine
Mal sehen, vielleicht bleibts auch so. Die meisten Museumsdampfloks glänzen ja wie eine Speckschwarte. :D :tongue:

LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Juni 2010, 06:43

Gestern, bei ( sehr ) bescheidenem Wetter, wurde weiter gebaut.

Pufferbohle und #Kesselstütze wurden wieder abgeändert.



LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Juni 2010, 06:45

Nun zum Tender.
Pufferbohle, Seitenstützen im oberen Bereich und Kleinteile angebracht.

LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. Juni 2010, 08:07

Hier noch 2 Bilder von Heute Morgen.





Es fehlen noch: Diverse Leitungen am Kessel, Führerhausaufstieg, Glocke, Lichtmaschine, Pfeife, die Beschriftung und im Tender die Kohle.
Und eine Führerhausrückwand bekommt sie auch noch.
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Juli 2010, 05:45

Videoclip von der #Lastprobefahrt

http://www.youtube.com/watch?v=hRdH0QvTGqU
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. Juli 2010, 00:00

Während draußen unverdrossen die Sonne vom Himmel brennt,
habe ich mich in den etwas kühleren Keller verkrochen und an der Lok weitergebaut.

Kohlenaufsatz am Tender erhöht, die komplette Lok Mattschwarz lackiert und eine Führerhausrückwand angebracht.





LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu