Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 5. Januar 2016, 23:20

Karibik im Alpenländle. 8)


Du kannst doch immer den Eibsee als Ausrede nutzen, bei passendem Wetter sieht der doch auch
wie ein Atoll aus.

Klaus(i)

RCLine Team

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 6. Januar 2016, 00:08

Habe mir damals ein so ein Wasserset von, ich glaube Noch, gekauft.

Das hatte ich mir auch im Video angesehen und dann mal im Laden geguckt. Das Wasser gab es da nur in der 250 ml Flasche. Ich benötigte vielleicht 5ml.
Das Epoxydharz hatte ich hier noch von meinen Fliegern. Den Wasserfall mache ich mit Window-Color transparent.
Window Color kann ich zur Not auch noch zur Einfärbung des Sees verwenden und eine dünne Schicht "auflegen"

Gruß, Klaus

Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 6. Januar 2016, 00:24

Bin über Forum "Alte Modellbahnen" über einen Treffpunkt in HH-Wilhelmsburg
gestolpert, am 10.01.2016.
Ich wohne in HH-Harburg, ich weiss schon wo ich am 10ten bin. :D


Gute Nacht, Jörg
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

Klaus(i)

RCLine Team

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 6. Januar 2016, 11:54

ich weiss schon wo ich am 10ten bin

Dann nimm nicht soviel Geld mit.

Das Haus habe ich jetzt auch fertig und die Bewohner sind eingezogen


und die Badesaison ist dieses Jahr etwas früher eröffnet worden.



Gruß, Klaus

65

Samstag, 9. Januar 2016, 07:27

Moinsen Ihr Lieben.
ich hab gerade mit spur z angefangen und eine schöne selbst gebaute Kofferanlage (45x35 cm) ersteigert.
Diese wird demnächst in die verglaste Schublade eines Wohnzimmertisches verbaut und hat dann noch im Restbereich der Lade , ca. 50 % ausbaufähige Fläche .
Diese Fläche wird mit einem zweiten Stromkreis , umfahren.
Der Tisch ( Schubladenmaß : 86,5 x 57 x 12 , wird leider erst in 4 Wochen geliefert und ich bin schon ganz hibbelig , die Gleismaße zu erproben . Das wird noch ein Glücksspiel :D

Ich hab nun gelesen wie verharzte Loks gereinigt werden können , doch zwei Stühle ---drei Meinungen :nuts:
wer hat da einen guten Tip ?
Gruß von der Küste ,Joachim


Fläche : Dynam Pitts Python S12--PZ Extra 300--Dynam Hawker Tempest
Segler : MPX EG Pro--Baracuda 1500 E -
Speedo Pro MK II--Schweißgut Chinook II - Thor - Nuri XXs - Nuri163 - Green Wing - Strong Mini - Miro Light - EPP Hai
Wasser : TT-Outlaw JR OBL
Erde: HSP Torche Pro...Märklin-Spur Z
TX : DX6i/DX8

__________________
http://www.mfc-tarp.de

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

66

Freitag, 29. Januar 2016, 18:41

@Klaus (i)

schau mal was ich gefunden habe. Die Seite is echt genial.

Modellbahnlandschafstbauen in Low-Cost Version. Von mir :ok: :ok: :ok: für die Seite.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Klaus(i)

RCLine Team

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

67

Freitag, 29. Januar 2016, 18:59

Danke Maik für den Tipp. Ich habe da eben mal reingeschnuppert und das sieht sehr interessant aus.
Bin gerade im Krankenhaus und kann deswegen nur mit dem Smartphone gucken.
Ich schau mir das in jedem Fall genauer an, wenn ich wieder zuhause bin.

Gruß Klaus

Klaus(i)

RCLine Team

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

68

Freitag, 23. September 2016, 20:05

Planänderung!

Da ich in absehbarer Zeit nicht dazu komme den vorgesehenen Bahnhof selber zu bauen, habe ich mich für einen gekauften Bausatz entschieden.
Bei dem geplanten Selbstbau hätte ich die Vorlage neu zeichnen müssen, weil die stümperhaft umgesetzt war (Schatten aller Fenster identisch, ...).
Um schneller eine vorzeigbare Anlage als Zwischenlösung (wer es glaubt) zu haben, habe ich umdisponiert.


Ich wusste gar nicht, dass so ein kleiner Haltepunkt aus so vielen Teilen bestehen kann.
Es wird aber trotzdem noch ein Weilchen dauern, bis ich damit anfange.

Gruß, Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus(i)« (23. September 2016, 21:27) aus folgendem Grund: Rechtschreibung


Klaus(i)

RCLine Team

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 28. September 2016, 22:45

Ich habe mal angefangen.
Am Häuser bauen kann man auch Gefallen finden.


Gruß, Klaus

70

Donnerstag, 29. September 2016, 03:01

:ok:
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 29. September 2016, 23:40

Hmm, mit dem Bergedofer Bahnhof von 1842, hat es noch minimal Ähnlichkeit.:)
Der Plan B sieht aber auch gut aus, halt dann mehr so ein Art dörfliches Dioram.
Habe mein Viadukt auch schon wieder aus dem Bettkasten geholt. Aber erstmal
nur, weil ich den Lagerplatz brauchte.;)
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

Klaus(i)

RCLine Team

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

72

Freitag, 30. September 2016, 22:53

Die Basteljahreszeit kommt ja auch erst noch. Bei mir hat sie aus persönlichen Gründen etwas eher angefangen.


... und das Haus auf dem Oberland wird noch ausgetauscht.


Dieses Haus soll ein Bahnwärterhäuschen sein. Wenn ich es aber zweckentfremde, merkt das auch keiner.

Gruß, Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus(i)« (30. September 2016, 22:58)


Klaus(i)

RCLine Team

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 2. Oktober 2016, 17:21

Irgendjemand ist gegen das Fallrohr gelaufen :)
Wenn ich den erwische ...


Jetzt kann es an das nächste Haus gehen.

Gruß, Klaus

74

Sonntag, 2. Oktober 2016, 17:55

Kannst du da mal ne Lok daneben stellen? Hab absolut keine Vorstellung von der Groesse der Haeuser.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Klaus(i)

RCLine Team

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 2. Oktober 2016, 18:23

Das Haus ist knapp 9cm breit.
N ist schon klein genug.
Spur Z wäre nichts für mich.


Gruß, Klaus

76

Sonntag, 2. Oktober 2016, 18:43

:ok:
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Klaus(i)

RCLine Team

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 2. Oktober 2016, 21:58

Das Haus für das Oberland ist in Arbeit.


Breite zurzeit: keine 4 cm.

Gruß, Klaus

78

Sonntag, 2. Oktober 2016, 22:13

4cm. Hm.
Sag mal Klaus, sitmmt der Massstab? Oder bilde ich mir's nur ein das dazu im Verhaeltnis die Lok zu gross ist?
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Klaus(i)

RCLine Team

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 2. Oktober 2016, 23:08

Das kleine Haus ist ja nur ein "Bahnwärterhaus", was nicht sehr groß ist. Ich denke, dass die Proportionen schon stimmen. Hoch gerechnet wäre das Haus etwas über 6 Meter breit. Die Lok hat ohne Poller 5 cm, was knappe 8 Meter sind. Das passt.

Zeitlich soll die Landschaft irgendwo zwischen 1910 und 1930 liegen und da sind die Einfamilienhäuser bestimmt nicht so groß gewesen (rede ich mir ein ). Ist mehr so eine kleine Kate.

Gruß, Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Klaus(i)« (2. Oktober 2016, 23:14)


80

Sonntag, 2. Oktober 2016, 23:17

ok. Bin auf das Endergebnis wirklich sehr gespannt.
Glaube erst wenn das Diorama fertig ist und der erste Zug faehrt wird mann erkennen koennen ob es wirklich passt.
Schaut aber auf jeden Fall jetzt schon gut aus was ich so von dir gesehen habe. :)
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.