Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HIND 24

RCLine User

  • »HIND 24« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 9. Februar 2016, 18:51

Na dann geht es mal weiter. Rechts und links auf der Platte sollen ja mal Berge stehen mit Tunnelein-und Ausfahrten. Also Unterbau für die Tunneleinfahrt links als erstes in Angriff genommen, gebastelt aus Depron plus Viadukt ( gerades Gleis hinten auf der Platte zwischen den Bergen). Die linke Seite ist einfacher zu basteln als die rechte Seite. Rechts geht es mit Einfahrt unten im Tunnel für beide Gleise kontinuierlich nach oben. Da muss man Steigungen basteln. :puke: Dagegen links verlaufen beide Gleise in ihrer gleichbleibenden horizontalen Höhe. Das ganz linke unten und das von der Brücke kommende obene links einfahrende Gleis, bleiben auf Ihrer Höhe. Easy :-)
»HIND 24« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bergeinfahrt_links.jpg
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

HIND 24

RCLine User

  • »HIND 24« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 9. Februar 2016, 18:55

Halt. Ich rede nicht von Digital. Das bleibt weiterhin Analog. Nur das ueber einen Arduino die Lock nicht mit einer festen Spannung (ueber das Poti geregelt) angesteuert wird sondern per PWM.
Deine Verkabelung bleibt wie sie ist.

Da gehoeren nicht soviele Kenntnisse dazu. Und das kostet auch nicht die Knete bei den Arduino Preisen heutzutage.

Edit: Vereinfacht ausgedrueckt regelt der Arduino den Anlauf, das Anhalten und die maximale Geschwindigkeit. Dein Poti wuerde am Arduino haengen.

Ehlich gesagt Thomas, ich habe keine Ahnung von dem elektronischem Kram, was sich hinter Arduino verbirgt.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

HIND 24

RCLine User

  • »HIND 24« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 9. Februar 2016, 18:59

Fortsetzung ....folgt.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

HIND 24

RCLine User

  • »HIND 24« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 9. Februar 2016, 19:05

Hallo Maik, die Bahn ist aber viel zu schnell gefahren :D ,
Gruß Klaus
Ich weiss Klaus, ich habe die auch langsam fahren lassen. Bei der schnellen Fahrt wollte ich nur rausbekommen, wo die eventuell entgleisen würde.

P.S. Und das da im Vid war noch nicht mal V-Max. Die kann noch schneller.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 9. Februar 2016, 21:00

Hallo

Zitat

Das Bild sagt alles und wie man das Spezialwerkzeug einsetzt um gleichmäßige Bahndämme, auch im Kurvenbereich, geschnitzt aus Depron bekommt.


Der Böschungskörper ist aber nicht senkrecht. :evil:
Planum und Oberbau
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 9. Februar 2016, 21:39

Da muss man Steigungen basteln.
Genau, um besten nicht mehr als 3 %. Also 30 mm auf 1.000 mm.
Du darfst nicht die Lok alleine sehen, das geht alles auch mit etwas
mehr Steigung. Hänge mal 10 Waggons dran, dann sieht das schon
anders aus, bergauf durchdrehende Räder, bergab viel zu schnell.
Ich habe 5 Jahre gebaut, aber am Anfang sehr schnell, deswegen
hatte ich genau die Fehler auf der Anlage.
Nimm mal Speed raus, Du baust mit der Brechstange. :)

Ehlich gesagt Thomas, ich habe keine Ahnung von dem elektronischem Kram,
und Dein Logo 600 fliegt mit einem Holzkreisel. :D
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

27

Dienstag, 9. Februar 2016, 21:55

Jörg, das haste schoen geschrieben. :ok:

Mein Vater hat zusammen mit seinem Bruder (der ist 1957 leider verstorben) auch wild mit der Eisenbahn gespielt. Das gute Stueck habe ich noch hier.

Und was machen die dann als Jugendliche? Stellen fest das sie auf Geschwindigkeit wollen. Und haben festgestellt das die Raeder bei der Lok nicht durchdrehen wenn die Lok schwerer ist.
Also das Dingens tlw. mit Blei ausgegossen. :wall:

Ging dann wunderbar mit voll Speed. Hab auch lange mit der Bahn gespielt.

Maik, berechne deine Steigungen genau. Du musst da auch gaaanz langsam hochkommen. Und auch notfalls anfahren koennen. Die Gefaelle sogar eher etwas flacher.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 9. Februar 2016, 23:13

Und was machen die dann als Jugendliche? Stellen fest das sie auf Geschwindigkeit wollen. Und haben festgestellt das die Raeder bei der Lok nicht durchdrehen wenn die Lok schwerer ist.
Also das Dingens tlw. mit Blei ausgegossen. :wall:

Das klingt so ähnlich wie im Heli Anfängerbereich. "Kann ich anstelle des 1.000 mAh Lipos mit einem 1.800 mAh Lipo länger fliegen"
Antwort: "Nö, das Mehrgewicht frisst es wieder auf"
Klar kann man die Lok schwerer machen, geht aber letztendlich auf die Standzeit des Motors,
alles andere wäre ein Perpeduum Mobile. :)

Im 1 : 160 Forum sind sogar meine 3 % bei einigen Usern grenzwertig.

@Maik, bau einfach keine Fehler ein und will nicht zu viel in 3 Tagen. :ok:
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

29

Dienstag, 9. Februar 2016, 23:31

Ist aber teilweise echt schwierig, bei sehr kompakten Anlagen, sich an die Steigungsregeln zu halten, da man ja auch noch das Lichtraumprofil beachten muß.
Gruß Mario

30

Dienstag, 9. Februar 2016, 23:35

Doppelpost
Gruß Mario

31

Dienstag, 9. Februar 2016, 23:40

Moin ihr beiden. Ihr muesst bedenken das die alte Lok die ich meine bald ca. 90 Jahre alt ist. Und die haben die dann mit Blei vollgepumpt. Klar, das machen Jugendliche so.
Aber ansonsten wie geschrieben etwas scale bleiben. Nicht nur Geschwindigkeit sondern auch Steigung und Gefaelle sollten in etwa passen.

Und Maik, das ist jetzt kein Vorwurf. Deine Bahn ist absolut Klasse bisher. Aber versuch doch bitte die Sachen bei dem Diorama anzupassen. Glaub mit den Schienen und dem Gleisplan kommst du da schon gut hin. Nun noch Geschwindigkeit und Steigungen/Gefaelle anpassen.


BTW: Mir sind auch immer die Autos auf der Carrera Bahn bergab rausgeflogen. Da was ich aber auch so einige Jaehrchen juenger. :D
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 9. Februar 2016, 23:49

BTW: Mir sind auch immer die Autos auf der Carrera Bahn bergab rausgeflogen.

Yes Sir, bei mir auch mit Vorsatz. :D

Finde es trotzdem sehr toll, das die hier im Forum sehr kleine Nische
intensiv diskutiert wird, hat ja mit RC nicht viel zu tun. :ok:

Was ist ein Lichtraumprofil?

Guats Nächtle, Jörg
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

33

Dienstag, 9. Februar 2016, 23:54

Zum Lichtraumprofil gehört z.b. die Höhe, die beachtet werden muß, wenn sich 2 Trassen kreuzen, oder die breite von Tunnelportalen usw.
Gruß Mario

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: noch ja

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 9. Februar 2016, 23:55

Das ist das lichte Profil (Querschnitt) den das Fahrzeug braucht um durch zu kommen.

edit:
Mario war schneller. :)
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

http://www.pro-modellflug.de/

Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 10. Februar 2016, 00:00

Danke Jungs, dann hatte ich das schon drauf, wusste bis jetzt allerdings
nicht das es so heisst. :ok:
Klar ist das bei extrem kleinen Anlagen ein Problem, habe es ja auch auf der grossen
damals verbockt. :O
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

36

Mittwoch, 10. Februar 2016, 00:19

Also zum Lichtraumprofil hab ich jetzt doch ne Frage.
Es kommt ja immer drauf an ob man z.B. die Tunnel scale baut oder nicht. Wenn Scale dann sollte es eh kein Problem sein.

Aber wenn nicht Scale dann muss doch der Erbauer selber schauen was passt. Oder? Und da scheints bei Maik ja wunderbar zu passen. :ok:

Aber ich kanns wieder nicht lassen: Die Geschwindigkeit auf dem Video ist ein Formel 1 Rennen. Nicht mal semi scale. :D ;)
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 10. Februar 2016, 00:33

Es kommt ja immer drauf an ob man z.B. die Tunnel scale baut oder nicht. Wenn Scale dann sollte es eh kein Problem sein.

Stimmt, Scale ist Scale, deswegen nerven mich ja noch meine zu hohen Viaduktpfeiler,
werde es aber so lassen, sieht spektakulärer aus.
Welches Diorama weisst schon die Masse L = ca. 1.200 Tiefe ca. 500 und Höhe ca. 1.100 mm auf. :D
aber meine Trasse hat 0 mm Steigung.

Was Maik betrifft, sorry Fantasieanlage, da ist Scale erstmal wurscht, aber die Physik kann
er auch nicht ausser Kraft setzen. ;)
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

38

Mittwoch, 10. Februar 2016, 00:42

Bei deinem Viadukt bin ich eh schon auf das Ergebnis gepannt. Hab inzw. kapiert das da dein Tachenrechner einen Aussetzer hatte. Aber mir gefaellt die doch nun sehr grosse Hoehe. :)
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 10. Februar 2016, 00:52

Aber mir gefaellt die doch nun sehr grosse Hoehe. :)

Mir auch. :ok:
Das geht aber etwas langsamer als bei Maik, ;)

Guats Nächtle
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

40

Mittwoch, 10. Februar 2016, 01:02

Maik baut in die beschraenkte Breite und muss mit der Lupe arbeiten.
Du hast voellige Freiheit und musst nur mal die Batterien am Tachenrechner wechseln. ;)

Ich hol in Kuerze mal wenn Frauchen nicht da ist ein bisschen mehr als nur die Lok aus den Koffern. Aber den alten Trafo stecke ich definitiv nicht mehr an die Steckdose.
Bilder wirds aber geben.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.