Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frank V.

RCLine User

  • »Frank V.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. September 2003, 22:46

Nix los hier,kein Eisenbahner?????

Gibts hier keinen der mit der Eisenbahn spielt :nuts:

Och,Mann

"Abgefahrene" Grüße

Frank
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


hollowman4

RCLine User

Wohnort: D-30161 hannover

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. September 2003, 01:44

:D ichhab noch ne bahn aber naja die lok,s und gleise sind net mehr das was sie mal warn ==[] ==[] :nuts:
Mfg Sven
Es geht immer Schneller. :nuts:
Hier mal eine dankeschön an das Forum ihr alle seid echt spitze :heart: :ok: .

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. September 2003, 03:48

Hey Frank, aber nur im Winter, im Sommer stehen die im Schrank!
Das sind Raritäten!Die schont man!
Netten Gruß Jochen

Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. September 2003, 09:59

Hallo,

ist wohl bei vielen so..
Modellbau und Modelleisenbahn gehört ja auch irgendwie zusammen ;)
Ich habe auch noch eine grosse Anlage auf dem Dachboden, mit der ich nach Aufleben meines 'Urspungshobbys' Schiffsmodellbau allerdings nicht mehr so recht weiterkomme.

Aber testen wir doch mal dieses Forum mit einer Frage :
Der ICE meines Sohnes hatte leider nach einer spektakulären Entgleisung intensiven Teppichkontakt ;( Die Gehäuseschäden liessen sich alle schnell richten - nur keider lassen sich die Geräusche (Türenpiepsen, Hupe) des Steuerwagens nicht mehr aktivieren.
Fachleute haben sicher erkannt: Es ist der ICE aus der Roco-Digital-Startpackung - ich denke mal das ein Programmierproblem ???

Gruss Jürgen

Frank V.

RCLine User

  • »Frank V.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. September 2003, 16:46

Huch 8( es gibt doch welche :D

Es wird ja bald Winter und ich hab noch einiges zu tun an der Anlage.Die Software fürs Digitale läuft schonmal auf dem PC.Habs auch schon mit einer Lok ausprobiert.


@Jochen

Zitat

Hey Frank, aber nur im Winter, im Sommer stehen die im Schrank!


Stimmt.Ist halt ein Hobby für den Winter.Ich mach auch kein Akkord wie die Leute in Hamburg.

@Jochen

Hört sich fast so an als hätte der Decoder einen abbekommen oder der Lautsprecher(oder was für die Tonabgabe drin ist,hab den ICE noch nicht in der Hand gehabt)
Aber warum sollte er bei einem Sturz seine Programmierung verlieren.Kannste den denn mit der Lokmaus programmieren?oder ist da alles fest eingestellt(Anfangspackung,preiswerter Decoder)???

Gruß
Frank
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. September 2003, 12:17

Hallo Frank

Zitat

@Jochen

Hört sich fast so an als hätte der Decoder einen abbekommen oder der Lautsprecher(oder was für die Tonabgabe drin ist,hab den ICE noch nicht in der Hand gehabt)
Aber warum sollte er bei einem Sturz seine Programmierung verlieren.Kannste den denn mit der Lokmaus programmieren?oder ist da alles fest eingestellt(Anfangspackung,preiswerter Decoder)



Ich heisse übrigens Jürgen ;)

Ist natürlich ein Startpackung (Ich will ja nicht das der Nachwuchs meine gute 23' oder 50'Kab in der Teppich jagt)
Der Zug hat zwei Decoder auf gleicher Adresse - einem im Triebkopf für Licht aund Antrieb - und einen Funktionsdecoder im Steuerwagen für Sound und Licht. Das Licht lässt sicht noch programmieren (der Decoder reagiert also noch) Kabelverbindung sind in Ordnung, den Lautsprecher kann ich so nicht testen.

Gruss Jürgen

Frank V.

RCLine User

  • »Frank V.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. September 2003, 20:05

Hi Jürgen

Sorry mit Jochen,da hab ich wohl was verwechselt :nuts:

Zitat

(Ich will ja nicht das der Nachwuchs meine gute 23' oder 50'Kab in der Teppich jagt)

Da hasste recht,der Nachwuchs sieht da nicht so eng,wenn die Lok mal einen Purzelbaum macht.

Ist denn der Decoder selbst noch Platinenmässig in Ordnung.Vieleicht ist eine Leiterbahn von dem Sturz gebrochen oder eine Lötstelle hat sich verabschiedet.Vieleicht ist es doch der Lautsprecher.
Hast du keinen anderen,den man mal Esatzweise an den Decoder hängen kann?

Der Decoder der in meiner V60 werkelt,hat auch einen Knall weg(Ich weiss noch nicht mal warum)da kannste das Licht nicht mehr ausschalten.Ansonsten funktioniert der noch einwandfrei.

Wenns ums Digitale geht,kann ich dir ein gutes Forum empfehlen von
Modellbahn-Online


Gruß
Frank
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. September 2003, 20:58

Der Jochen liest noch mit, fühlte sich aber nicht angesprochen.
Netten Gruß