Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 00:01

Hi Peter

Eine Drehbank hab ich leider nicht :(
Wenn du was findest,immer her damit.
Ich grase auch mal das Indernett ab :tongue:

Ja,die "Spezialstrecke"wäre die einfachere Lösung,als alle Loks umzurüsten.


Zitat

Ich ackere bei Gelegenheit auch mal meine Modellbahnhefte durch, da finden sich bestimmt einige Anregungen in dieser Richtung.

Stimmt,ich hab ja auch noch zahlreiche Miba Hefte.

Wenn ich mir deine Themenbereiche so anschaue,wird die Traumanlage bestimmt nicht klein :ok:

Gruß
Frank
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 08:33

Hallo zusammen,

habt Ihr auch mal im alten Miba-Forum gelesen ?
Sobald sich dort irgendjemand als Anhänger einer bestimmten Stromart (AC/DC ?) geoutet hat, wurde er von der anderen Seite verhöhnt.

Ich hoffe das dieses hier nicht passiert und bin nach den ersten Diskussionen auch guter Hoffnung :ok:
Damit möchte ich hier als überzeugter Gleichstromfahrer auch alle Märklinisten herzlich willkommen heissen !!

@ Peter
Bei meiner ersten Eisenbahn (die von Papa und Mama zu Weihnachten ;) ) war es genau so. Im Innenkreis fur die alte Märlin auf Ihren Metallgleisen, im Aussenkreis die neue Lima im Gleichstrom'takt'.
Ich würde die Märklinloks nicht umbauen - gerade hier gibt es doch einen grossen Sammlermarkt - mit jeder Bearbeitung verlieren die Stücke an Wert !.

Gruss Jürgen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 09:12

Zitat

........wurde er geoutet und verhöhnt !
Schönen guten Morgen zusammen,wieso, wir lesen gern jeden Beitrag!
Ich habe weas für Euch, ist die nicht süß??????
http://www.nvv.de/Bilder-Startseite/regioTram.gif
hier die Hauptseite, unseres Verkehrsverbundes.
http://www.nvv.de/
Netten Gruß Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (2. Oktober 2003, 09:14)


Peter_Seifert

RCLine User

Wohnort: D-64625 Bensheim

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 20:32

Hallo Jürgen,

stimmt, die AC und DC Fraktionen liegen sich in vielen Foren in den Haaren. Wenn dann noch die Puristen dazukommen, ist keine vernünftige Unterhaltung mehr möglich. Bei einer Group ist es sogar verpönt, den Marktführer Märklin auszusprechen resp. auszuschreiben. Dort ist dann nur noch von "M" die Rede. SolcherleiTendenzen gibt es leider nicht nur in Modellbahnforen.
Einen Umbau meiner Märklin Modelle würde ich bis auf drei, vier Loks (uralt und historisch wertvoll) trotzdem in Erwägung ziehen, wenn es einigermassen sinnvoll und bezahlbar wäre. Den Wertverlust würden nur meine Erben beklagen, zu Lebzeiten gebe ich nicht eins ab in fremde Hände. Meine zwei Söhne sind jedoch keine Modellbahner und mein Enkelchen ist erst ein Jahr alt.
Was mich als geborenen Wechselstromer zum Zweileiterprinzip treibt, sind die schöner anzuschauenden Gleise mit niedriger Profilhöhe und der Möglichkeit auch ganz schlanke Weichen zu kaufen bzw. zu bauen. Das ist aber schon alles. Von der Detaillierung der Fahrzeuge her sind die Unterschiede bei Serienmodellen nicht vorhanden. Und aus einem Meter Abstand kann ich als "Opa" eh´nichts mehr sehen :D .
Also auf eine gute Unterhaltung und bis dann!

Viele Grüsse
Peter

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 21:46

Hallo Bahner

@Juergen

Ja, im alten Miba Forum wahr ich auch angemeldet.Es war hinterher nicht mehr auszuhalten.Fast jeder Fred lief nur auf das eine Thema hin. :no:
Ein einigermassen ruhiges Forum ist auch Modellbahn-Online

Aber hier fühle ich mich wohler,bei Modellbahn-Online ist immoment nicht viel los.Wahrscheinlich erst wieder um die Weihnachtszeit.

Zitat

Damit möchte ich hier als überzeugter Gleichstromfahrer auch alle Märklinisten herzlich willkommen heissen !!

Ich auch :w

@Jochen
Da wurde gestritten auf Teufel komm raus.

@Peter
Wie wäre es mit Digital,oder ist das ein zu hoher Kostenfaktor um alle Loks auf einem Schienensystem fahren zu lassen.
Ich hab mich auch in der Digitalen Welt verbissen.
Ich möcht meine Anlage mit dem PC steuern.Der erste Testlauf meiner,jetzt digitalisierten V60 lief schonmal erfolgreich,die Weichenschaltung mit dem 4-fach Weichendecoder von Littfinski ebenfalls.
Software ist Win-Digipet.

Gruß
Frank
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 22:06

Hallo Frank:

Zitat

Da wurde gestritten auf Teufel komm raus.

hier aber nicht, da sorg mer schon für! Wir wollen unsere Ruhe!Eisenbahn ist was für Pfeifenraucher, da brauchen die Zugmaschinen keinen Dampf!
Netten gruß vom Jochen

Peter_Seifert

RCLine User

Wohnort: D-64625 Bensheim

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 22:29

Hallo Bahner (als Alt-Badener müsst ich Bähnler sagen),

@Frank, das digitalisieren wäre eine Option für die E-Loks (da kein Schleifer notwendig). Ansonsten müsste ich doch die Achsen tauschen. Auf den diversen Messen suche ich immer noch nach der "Eierlegenden Wollmilchsau". Auch da gibt es den Streit der Prozessoren (Motorola gegen den Rest). Uhlenbrock und andere haben hier zwar schon systemübergreifende Arbeit geleistet, aber ich steige da noch nicht ganz durch, was für mich das beste ist. Nun ja, irgendwann werde ich mich dann entscheiden müssen.
Vielleicht bleibe ich auch bei der herkömmlichen Methode: Handsteuerung bzw. Steuerung über Blockstrecken. Beim grossen Vorbid werden Züge auch nicht digital gefahren. Aber zunehmend mehr digital die Fahrwege gesteuert / überwacht (Stichwort EStw Elektronische Stellwerke). Die Zugsicherung erfolgt allerdings bei 90% aller Zugfahrten nach der Indusi Methode. Der Lokführer ist verantwortlich für die Beachtung der Signale. Passt er mal nicht auf wird er an kritischen Stellen gebremst (PZB = Punktförmige Zugbeeinflussung). Das System gibt es schon seit zig Jahren. Auf den Schnellfahrstrecken (über 160 km/h) gibt es die Betriebsart LZB (Linienförmige Zugbeeinflussung). Da liegt mitten im Gleis ein Linienleiter, der Informationen vom Stellwerk an die Lok überträgt und umgekehrt. Dabei wird der Standort des Zuges metergenau verfolgt und es braucht dazu keinerlei Signale. Auf den LZB Strecken werden deshalb auch die herkömmlichen Signale teilweise "dunkelgeschaltet", um den Lokführer nicht zu irritieren. Die Informationsübertragung zwischen Linienleiter und Lok erfolgt analog über Telegramme (36/56 kHz). Der Lokführer muss sich nur noch nach den Vorgaben auf seinem Tacho richten. Da werden dann die notwendigen Geschwindigkeiten und Entfernungen (z.B. zum nächsten Halt) angezeigt.

Die Zukunft liegt allerdings europaweit in einer einheitlichen Zugsicherung, die auf dem Balisenprinzip basiert. Die Positionsbestimmung erfolgt dann über Satellit. Die Balisen übertraqgen Streckeninformationen. Bis sich aber alle Bähnler (in Europa) einig sind , werden noch einige Jahre vergehen.

Viele Grüsse
Peter

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 22:39

Hallo Frank, nur mal zwischendurch,die zwei hatten mir heute Getränke gebracht!
Deshalb wollte ich auch noch mehr von denen sammeln oder tauschen, ich trink halt nur Licher!und Johanitter![IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=hriejp2eiw8jwh3qr8c3wuuqwujeyhwu&ts=12327&np=1[/IMG]
Hallo Peter was brauchste genau, laß mich mal mitdenken!

Netten Gruß,Jochen

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 22:43

Hallo Peter
Die Achsen müsstest du dann tauschen,das ist wahr.

Die Intellibox soll sehr gut sein,aber für meine kleine Anlage lohnt sich die Anschaffung für mich nicht.
Ich fahre mit der Roco Lokmaus 2 und den PC hab ich mit dem Lenz Interface LI100F verbunden.Als Software wie gesagt Win-Digipet,allerdings die abgespeckte Version von Sybex(Für 75 Magnetartikel und 30 Lokomotiven)

Kleine Entscheidungshile gefällig,schau mal bei Umelec vorbei.Die Decoder werde ich in meinen anderen Loks verbauen,äh,löten.
Um einen Zug vor einem Signal anzuhalten,benötigt man keinen Bremsgenerator,sonder nur 4 Dioden.

Gruß
Frank
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 22:50

Hallo Jochen

Achso du hast einen spendiert:nuts:

Ich halte meinen Augen weiterhin offen für den Warsteiner,aber wie gesagt bei Ebay sind sie recht preisgünstig. :D

Gruß
Frank
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »John McClane« (2. Oktober 2003, 22:53)


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 23:00

:O Danke!!!!!! :O :O
Diesmal supernetten Gruß, für alles, weißt schon was(Hilfe) !und so.

Peter_Seifert

RCLine User

Wohnort: D-64625 Bensheim

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 23:03

Tja Jochen,

wenn ich das mal so genau wüsste? Um ehrlich zu sein, bin ich zur Zeit (und das seit Jahren) nur am Sammeln von Informationen. An einen richtigen Start eines Anlagenbaus und damit einer Anschaffung eines Digitalsystem ist zur Zeit aus zeitlichen Gründen nicht zu denken. Meine momentanen Aktivitäten im Hobbybereich (Bahnen, Flieger, Schiffe) beschränken sich auf diverse Zeitschriften, das Forum und ab und zu lasse ich mich auf dem Modellflugplatz blicken. Ich bin dort jetzt seit einem Jahr Mitglied und habe ein richtig schlechtes Gewissen, wenn ich nicht regelmässig dort sein kann. Ab und zu bevölkere ich Modellbahn- und Modellbauläden, decke mich mit Material ein (Loks, Flieger, Balsaholz, Beschläge, Elektronikkram etc.) und bin fest entschlossen: Am Freitag fange ich an. Das wars dann wieder. Morgen ist ja wieder Freitag. Eigentlich wollte ich ja ein Modul anfangen aber meine Höllein Libelle will ja auch weitergebaut werden. Und meine Loks wollte ich auch mal photographieren (habs weiter oben versprochen, dass ich das mache). Ist lieb von Dir, dass Du Dir Gedanken machst. Du bist ja eine der "Seelen" dieses Forums :ok:
Ich bin sicher, wir haben noch einige nette "Besprechungen" hier.
Rückmeldung von meinem Sohn: Warsteiner Truck ist schwierig zu bekommen, aber er hält die Augen offen. Ich schau mal bei meinen nach, ob ich irgendwo einen anderen Truck doppelt habe.

Viele Grüsse
Peter

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 2. Oktober 2003, 23:21

Ist sehr nett von Euch, sag mal Deinem Sohn im Hintergrund ein herzliches Dankeschön, daß er sich so an der Runde beteiligt, find ich gut!
Ja, habe auch die Probleme in etwa, habe 2 Segelschiffe schon für einen Euro"verschenkt" weil ich dafür nicht auch noch Zeit hatte, denn meine 2 Jungs haben auch noch mit Verbrennern BMW80cm angefangen, da habe ich langsam gestreikt, nach dem Sie unsere schöne Messing-Schienen-Eisenbahn von Playmobil, für den Garten auf dem Flohmarkt verkauft hatten!52m Schinen!
Netten Gruß Jochen

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

74

Freitag, 3. Oktober 2003, 00:25

Hallo Peter wenn einer so was schönes schreibt, das läßt mir keine RUH!

Zitat

Ist lieb von Dir, dass Du Dir Gedanken machst. Du bist ja eine der "Seelen" dieses Forums

Ich mußte einfach nochmal schreiben, das was Du da geschrieben hast ist schöner als ein 6er im Lotto, es lohnt sich also doch in rcline für alle Themen da zu sein! Man( DU) ehrt es!
Meinen allerherzlichsten Dank an Dich, für diese Aussage!!! :nuts: :nuts:
Bin beschämt! Jochen,

El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 15. Oktober 2003, 16:27

Wurzelpeter trinken bis Weihnachten.........

Zitat

.........aber ich habe einen neuen LKW !!!!

[IMG]http://www.pixum.de/int/img.php?u=jochen2&t=2&i3=2l1npn1pmnyoppygshnxmy1xmocgwgoh&ts=12340&np=1[/IMG]
Netten Gruß Jochen

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 15. Oktober 2003, 20:26

RE: Wurzelpeter trinken bis Weihnachten.........

Hallo Jochen

Zitat

.........aber ich habe einen neuen LKW !!!!


Aber immer noch keinen Warsteiner :D
Ich halte weiter Ausschau.

Hast du noch mal an mich gedacht,wegen dem Film.Liebe,Tod und Eisenbahn. ???

mfg.
Frank
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 15. Oktober 2003, 21:10

Ja, habe in meiner Videotheke nachgefragt, nur geduld!
Warte mal. habe hier einen neuen Link aufgetan für Filme, gleich hasten!
Gruß Jochen,aber einen netten!
hier ist er , vielleicht hilft dr erst mal weiter!Bis ich Antwort habe!
http://www.filmevona-z.de/filmsuche.cfm?...sucheNach=titel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Torro« (15. Oktober 2003, 21:13)


Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 15. Oktober 2003, 21:32

Hi Jochen

Danke für den Link,aber da finde ich den Film leider nicht.

Na ich warte mal,so eilig ist es ja auch nicht. :D

Gruß
Frank
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


El_Torro

RCLine User

  • »El_Torro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 15. Oktober 2003, 21:41

Versprochen, ich bleib dran, nur habe ich momentan durch rcline und Arbeit, richtig Streß!
Am Wochenende!
Versprochen, Jochen( Huch das reimt sich ooch noch)

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 15. Oktober 2003, 21:52

Nur keinen Stress machen wegen dem Film :tongue:

Wie gesagt,hat Zeit. :ok:

Gruß
Frank
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''