Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

albvogel

RCLine User

  • »albvogel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürtingen/Hechingen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. November 2003, 11:31

Spur Z Oder Minitrix ???

hallo jungs ( und mädels ?)
da ich meist eher in der fliegenden zunft daheim bin,
muss ich jetzt diese wesentliche frage hier stellen:
was sind die wesentlichen unterschiede, vor oder nachteile zwischen
spur z und minitrix
desweiteren würde ich gerne wissen ob sich diese batteriebetriebenen
startersets(nicht digital) auf trafo + digital aufrüsten lassen ?
gruss rüdi
Gruß von der Teck


Drohnen sind des klassischen Modellflugs ENDE, zum Teufel mit diesen Dingern !!

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. November 2003, 11:50

RE: Spur Z Oder Minitrix ???

Hallo Rüdi

Vor und Nachteile kann ich dir leider keine aufzählen.
Ein kleiner Nachteil bei den kleinen Maßstäben ist halt der Staub der zu Kontakt Problemen führt.(Wenn man allerdings bei den grösseren Maßstäben nicht hinter dem Staub her ist,geht da irgendwann auch nichts mehr :D )

Zitat

desweiteren würde ich gerne wissen ob sich diese batteriebetriebenen startersets(nicht digital) auf trafo + digital aufrüsten lassen ?

Ich fürchte das gibt einen Aufwand der keinen Spass mehr macht.
Mal abgesehen von der Originaltreue der Modelle :evil:
Wenn die Batterien in die Lok verfrachtet werden,besitzt diese dann auch keine Radschleifer um den Strom von der Schiene zu bekommen.
Beleuchtung?Evtl nachrüsten,aber dann mit Birnchen die ungefähr 16V aushalten.
Ich würde es nicht machen.

Zu mal es sehr gute digitale Einsteiger Sets gibt,mit denen man bestimmt mehr Spass hat. :ok:
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. November 2003, 14:06

Hallo Rüdi,

die Frage kann man besser anders stellen: Spur Z oder Spur N
Während Spur-Z-Material quasi nur von Märklin und einigen wenigen (teuren) Kleinserienherstellern produziert wird, gibt es mehrere Grosse die Material für N produzieren (Minitrix, Fleischmann, Roco, Piko, Kato...) und das Zeug ist auch noch vollständig kompatibel !!
Vorteil für Spur-Z ist sicherlich die Möglichkeit grosszügigere Landschaften zu gestalten - die Gleisradien sind die gleichen wie bei N.
In Spur N ist das Angebot wesentlich grösser, Laufeigenschaften und Detaillierung ist besser - und die Digitalisierung einfacher (gibt's schon digitale Z-Loks ?)
Spur Z ist da sicher eher für die Sammler interessant.

Gruss Jürgen

albvogel

RCLine User

  • »albvogel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürtingen/Hechingen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. November 2003, 17:33

so hallo ich wieder,
das heisst also spur n gleicher maßstab wie spur z ?
oder wie kommen die gleichen radien zustande ?
für mich ist es echt ein platzproblem, bei HO würde es absolut den rahmen
sprengen.
ist es so wie ich denke oder liegt spur N irgendwo zwischen Z und HO ???

danke
Gruß von der Teck


Drohnen sind des klassischen Modellflugs ENDE, zum Teufel mit diesen Dingern !!

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. November 2003, 17:48

Hallo Rüdi

Spur Z:Maßstab 1:220 Spurweite 6,5mm
Spur N:Maßstab 1:160 Spurweite 9mm
Spur H0:Maßstab:1:87Spurweite 16,5mm

Wie Jürgen schon schrieb,würde ich die Spur N vorziehen(Nicht weil ich sie schon hatte ;) )
Da man nicht so an einen Hersteller gebunden ist.

Ein paar Bilder auf meiner HP
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


albvogel

RCLine User

  • »albvogel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürtingen/Hechingen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Dezember 2003, 00:08

danke für euer hilfe,
es wird spur n werden,
da hat man bei 2 auf 1 meter mächtig platz zum austoben
gruss an alle
Gruß von der Teck


Drohnen sind des klassischen Modellflugs ENDE, zum Teufel mit diesen Dingern !!

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Dezember 2003, 00:48

Gute Wahl :ok:
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


Moorkapitaen

RCLine Team

Wohnort: D- Ostfriesland

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Dezember 2003, 09:57

Klasse Rüdi,

wenn Du noch Hilfe brauchst -> www.rcline.de :ok:


E10 von Arnold, Silberling und Gleis von Fleischmann, Oberleitung von Sommerfeldt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moorkapitaen« (2. Dezember 2003, 09:57)