Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heini

RCLine User

  • »Heini« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47443 Moers

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Mai 2004, 14:14

Einbruchdiebstahl beim Modellbauteam Köln

Hallo,

heute muß ich mit einer sehr traurigen Medung kommen. Ich habe soeben im EK Forum folgenden Hinweis gelesen und bitte um Beachtung.

Hallo,
leider wurde am Wochenende bei einem Mitglied des Modellbauteam Köln der gesamte Bestand an Rollmaterial für die BLS-Rampen bei einem Einbruch entwendet. Hierbei handelt es sich überwiegend um Schweizer Fahrzeuge, bei Loks auch viele Dummys (als Nachschub-Loks). Die Fz sind alle in Original-Kartons, von denen viele ein Etikett mit einer Inventarnummer tragen (sehr schwer zu entfernen). Bei Roco-Kartons, wo das blaue Roco-Caro geschwärzt ist, handelt es sich um Werks-Leihgaben für Ausstellungen. Viele Modelle sind heute nicht mehr erhältlich oder Eigenbauten, also einfach unersetzlich!
Die Vermutung liegt nahe, dass das Ganze evtl. bei ebay auftauchen könnte.
Also aufgepasst, wenn ihr etwas merkt, bitte eine Mail an mich. Danke!

Mit freundlichen Grüßen und allzeit HP1
Neres


Es ist nicht meine Art aus anderen Foren zu kopieren, aber ich denke das so eine Sache soviel wie möglich Modellbahner wissen müssen.

ich habe auch die schriftliche Genehmigung des Autors vorliegen

Hinweise bitte an die Mailadresse des Autors.
n.eres@web.de

mit sehr traurigem und nachdenklichen Gruß

Heinz-Dieter Papenberg