Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hanno

RCLine User

  • »Hanno« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44805 Bochum

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Januar 2005, 23:29

Was ist aus Arnold-N geworden???

Hallo Eisenbahner,

Aus ganz ganz grauen Vortagen besitze ich einige Sachen von Arnold. Heute hab ich mich gefragt, was aud Arnold geworden ist. War pleite, hab ich irgendwann gehört. Ein anderer Hersteller hats angeblich übernommen - oder wollte es. Googeln bringt nix. Auf einer Eisenbahner-Linkseite fand ich den Link zu Lima. Die Limaseite ist ein Trümmerhaufen. Der Arnold-Schriftzug in der Titelleiste ist abgeschnitten. Wer kann mir was über das Schicksal von Arnold sagen? Werde in Kürze mal bei einem Händler vorbeigehen, mal sehen, ob und was es noch gibt... Bei eBay fand ich einen 2003er Katalog, solange muß es Arnold wohl noch gegeben haben.
Welcher Hersteller hat heute bei Spur N die Nase vorn? Minitrix ist ja inzwischen Märkliin...

Grüße, Hanno
[SIZE=3]Wenn ich DIESELLÄRM hören will, dann stell' ich mich an die AUTOBAHN.[/SIZE]

Peter_Seifert

RCLine User

Wohnort: D-64625 Bensheim

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Januar 2005, 23:56

Hallo Hanno,

Arnold hat vor Jahren Pleite gemacht (1995). Die Formen und ein Restsortiment hat dann Rivarossi (zu der Firma gehört auch Lima) übernommen. Der Markenname blieb aber noch einige Zeit erhalten. Rivarossi ist nach meinen Informationen aber auch Pleite. Im Internet habe ich erfahren, dass Lima / Rivarossi von Hornby übernommen worden sind.
Arnold hat übrigens die Spur N mit eingeführt (zunächst im Massstab 1:200). Den Anfang machte u. A. Trix mit Schiebemodellen im Massstab 1:180 oder so (da habe ich noch eine V200 und zwei F-Zug Wagen).
Hersteller in N gibt es viele. Wer die Nase vorn hat, weiss ich nicht. Bei den Grossen wie Minitrix, Roco, Fleischmann etc. gibt es nur periphere Unterschiede. Es sind auch viele Kleinserienhersteller auf dem Markt. Faller hat sogar sein Car-System in N verfügbar.

Gruss
Peter