Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

281

Donnerstag, 7. Juli 2005, 08:51

Auch für das Schotterwerk ist ein Antrieb in der Fertigung mit einem Transportband.Damit kann dann der Schotter realistisch vom Bunker in die Wagen be+entladen werden.Das gibt wieder Aktion.
»Rotorkopp« hat folgendes Bild angehängt:
  • G.Bahn 17.Mai (5).jpg
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

282

Donnerstag, 7. Juli 2005, 13:27

hallo

wie stellst du eigentlich deine modelle alle her?
drehst du alle räder auf ner drehbank selber?
wie machst du die verkleidung?
einfach bkleche so biegen und zuschneiden?

wie machst du den antrieb? also fertig motor? und wie die getriebe?


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 7. Juli 2005, 14:48

Hi,
Für den Antrieb nehme man orginal LGB-Antriebe und baue sie un wie man sie später braucht.Achsverlängerung,Steuerung usw.Die Gehäuse entstehen aus Polystroplatten aus dem Baumarkt.Diese werden nach Plan auf der Dekupiersäge zurecht geschnitten.lManchmal kann man z.B.beim Bau einer Dampflok den Kessel oder das Führerhaus des Herstellers mit verwenden und man spart sich jede Menge Arbeit.Zusammengebaut sieht das "lustig"aus,denn das "Rohmodell"ist kunterbunt farblich weil viele Teile zusammengesetzt werden.
Habe auch mal einen Verschluß eines Deorollers als Dampfdom missbraucht,der war blau.Aber wenn nacher alles lackiert ist,sieht man garnichts mehr,und die Lok sieht dann aus als könnte man sie so im Fachhandel kaufen. :ok:
Rohbau noch nicht lackiert und ohne Beschriftung
»Rotorkopp« hat folgendes Bild angehängt:
  • 99601203.jpg
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

284

Donnerstag, 7. Juli 2005, 14:51

Es gibt aber auch Kleinserienhersteller,dort kann man "gelaserte"Wagen als Bausätze kaufen ==[]
Hier zum nachlesenhttp://www.walliwinsen.de/gartenbahn/
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (7. Juli 2005, 15:00)


Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

285

Donnerstag, 7. Juli 2005, 14:56

Die gelaserten Wagenteile ausschneiden und zusammenbauen.Als Fahrwerk kann man dann auf Industrie-Fertgteile zurückgreifen oder auch Teile von verschiedenen Kleinserienherstellern verbauen..
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (7. Juli 2005, 14:58)


Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

286

Donnerstag, 7. Juli 2005, 20:44

hallo

ich hatte mal die idee, eine echtdampf lokomotive herzustellen.
also kessel bauen und so, aber die zylinder fertig kaufen.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

287

Freitag, 8. Juli 2005, 08:42

Moin
Deine Idee ist nicht schlecht :ok:
Aber der Kessel läßt sich nicht ohne weiteres selbst bauen,denn der muß bis 8 bar Druck aushalten.Es gibt auch Kleinserienhersteller diese liefern Livesteam Lokomotiven und auch Teile zum selberbauen.
http://www.regner-dampftechnik.de/
http://www.reppingen.de/

Fertige Loks oder auch Bausätze für Anfänger sind auch im Angebot.




Dieses Modell (Äh,meinte die Originallok) sieht man jeden Sonntag im Fernsehen die fährt im Vorspann von
"EISENBAHNROMANTIK"
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (8. Juli 2005, 09:46)


Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

288

Freitag, 8. Juli 2005, 13:55

hallo

aber die originale hat wägen hinten dran und statt des druckmessers n lokführer.

hast du selber auch ne echtdampflok?


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

289

Freitag, 8. Juli 2005, 20:50

Jo, jo, Wägen haben die meistens dran,die müssen ja was arbeiten und ziehen :D
Eine Livesteamlok habe ich keine,das hatten wir aber schon auf Seite [SIZE=3]12[/SIZE]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (8. Juli 2005, 20:58)


Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

290

Freitag, 8. Juli 2005, 20:55

Für den Fuhrpark nach HSB Vorbild gibts wieder was neues von LGB

toller Wagen mit "FEUERWASSER" on Board :D :D :D

Da man auf dem Bild die Wagenwerbung nicht entziffern kann.Hier Auflösung
Es handelt sich um Schnapswerbung "Schierker Feuerstein" :D :D :D
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

291

Freitag, 8. Juli 2005, 23:50

hallo

sorry aber bei 20 Seiten darf ich doch auch mal den überblick verlieren oder?

und mich interesieren aus spieltrieb halt so echtdampfsachen, da ich nie eine dampfmaschiene hatte.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

292

Samstag, 9. Juli 2005, 07:08

Moin
Eine Dampfmaschine hatte ich da war ich ca 10 Jahre alt.Befeuert wurde diese mit Trockenspiritus.Da wurde oben am Kessel Wasser eingefüllt und in die "Brennkammer" so ein weißer Block eingelegt und angezündet.Der "Spieleffekt" war aber nie von langer dauer.Denn wenn sie einmal lief konnte man nur zuschauen.Das alles war auf einer Holzplatte aufgebaut.
Außer der Dampfmaschine war da noch eine Transmission,die noch andere Teile antrieb.Ich erinnere mich noch an einen Arbeiter der Holz gehackt hat.Und an einen Brunnen mit 2 Eimern an einer Kette die immer rund lief und das Wasser aus den Eimern über eine Rutsche in einen kleinen Teich entleerte.


Transmision

Damals waren die Teile,wie die Figuren alle noch aus Blech

Einem wirklichen "Spielwert hatte das Teil für mich aber nie,denn nur zuschauen war nie mein Ding
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

293

Samstag, 9. Juli 2005, 07:18

NOCH EIN NEUER
Extra für die Fußball WM nächstes Jahr gibt es einen Sonderwagen für die Gartenbahn als Sammlerstück......den werd ich mir wohl zulegen :ok:
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

294

Samstag, 9. Juli 2005, 07:21

Und noch einer
Einen 2 Achsigen gibt es auch noch, >extra<für die Fußballl WM.
Der gefällt mir aber nicht besonders :hä:
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

295

Samstag, 9. Juli 2005, 07:30

:D :D :D
[SIZE=3]DAMPFMASCHINE[/SIZE]

Wenn schon so ein Teil für mich in die nähere Auswahl käme,dann so etwas.
1.Hätte ich da meinen Spass
2.Könnte man damit auf den Gartenbahnstrassen fahren....und und... :ok:
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

296

Samstag, 9. Juli 2005, 09:32

hallo

bei den dampfmaschienen kann man doch auch die leistung droddeln oder?

also den kessel von der platte schrauben und auf ein fahrgestell, die zylinder auch noch an die Achsen. und dann n kleines Servo n empfänger und n akku und dann gehts ab


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

alexandrus

RCLine User

Wohnort: D-875**

Beruf: Metallverarbeitung

  • Nachricht senden

297

Samstag, 9. Juli 2005, 10:03

Sowas?

Hallo zusammen ;) ;)

ja, Echtdampf macht was her.

Hatte als Kind mal sowas

Durfte ich aber nie alleine benutzen, wurde dann später verschenkt, leider.
Würde mich heute aber wieder reizen, wurde auf der Modellbau Bodensee wieder mit dem Dapfvirus befallen, aber die Zeit...... und soviele Projekte.
Wenn dann aber wie Martin schreibt, mit RC-Ausstattung.
Ich sags ja immer: rcline, da werden Sie geholfen.

Viele Grüße aus dem Allgäu

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

298

Samstag, 9. Juli 2005, 10:32

hallo

sowas schönes verschenkt man doch nicht einfach ;( ;( ;( ;( :no: :no:


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

299

Samstag, 9. Juli 2005, 19:19

;( ;( ;( Ja so ist das manchmal im Leben.Da muß man sich von Dingen trennen obwohl man das garnicht will :no: :no: :no:
Von diesem Modell habe ich mich getrennt,weils vom Maßstab nicht so recht "gepasst" hat

[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=6666&sid=[/IMG]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

300

Samstag, 9. Juli 2005, 22:53

Zitat

Original von Martin1989
hallo

bei den dampfmaschienen kann man doch auch die leistung droddeln oder?

also den kessel von der platte schrauben und auf ein fahrgestell, die zylinder auch noch an die Achsen. und dann n kleines Servo n empfänger und n akku und dann gehts ab


Martin


Hi,so einfach wie Du dir das vorstellst geht das aber nicht 8(
Machbar ist das schon,aber dafür brauchts Spezialwerkzeug,da muß alles ganz genau stimmen,sonst "läuft da nix" :no:
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu