Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 15. März 2005, 22:11

hallo

und was ist mit dem Clasierexpress? den hab ich auch schon gesehen.
ich hab au mal ne sächsische dampflock gesehen, mit geräuschmodul, da kan ne bahnhofsansage auf sächsisch


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 16. März 2005, 06:56

Hi
Habe nur mal kurz die Lokomotiven angeschnitten.Der Glacierexpress wird mit dem Kroko bespannt.Und die sprechende Lok ist eine IV K,ist bei den deutschen Aufführungen erfasst.
Ps.Ansagen haben verschiedene Modelle.Eine ÖBB U-Lok spricht österreischisch
und eine Schweizer 4/4 III kann sogar jodeln :D :D :D
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (16. März 2005, 06:57)


Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 16. März 2005, 07:00

Falls Dich das interressiert dann kannst du hier:http://217.160.206.33/produkt.nsf/psuched nachlesen kost ja nix.....
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 16. März 2005, 13:38

hallo

zum clacier gibts aber glaub ne rote elok und n e-triebwagen


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 16. März 2005, 18:34

8( da hab ich leider Heute Morgen (war noch nicht richtig wach)was verwechselt.Das Kroko zieht den Alpine-Classic-Express.Für den Glacierexpress werden die Loks der BR 4/4 II vorgespannt.
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 16. März 2005, 18:40

Die Triebwagen fahren nach Tirano (Italien)für die Rampe sind keine Loks zugelassen

oder die Altbautriebwagen(sind auch noch im Regeleinsatz)
LGB Modell :ok:
»Rotorkopp« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0022.jpg
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (16. März 2005, 18:48)


Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 16. März 2005, 18:43

:D Aller guten Dinge sind 3
Und hier noch der Alpine-Classic-Express wird nur mit dem Kroko bespannt
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 16. März 2005, 21:44

hallo

genau den triebwagen und die lok hab ich gemeint :ok:


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 16. März 2005, 22:14

Hallo,
jetzt muß ich das ganze aber auch mal kommentieren.
1. Für die Berninabahn hat die RhB auch zwei Loks, die Gem 4/4, also Unfug mit dem Kommentar auf der Steilrampe seien keine Loks zugelassen, es geht vielmehr darum, daß dort wegen der kleinen Radien gegenüber dem RhB_Stammnetz die zulässigen Zuglängen kürzer sind und bei der DC-Fahrdrahtspannung und der zugehörigen Antriebstechnik(Elektronik/Schaltanlagen) im Triebfahrzeug noch Raum für einige Sitzplätze ist.
P.S. das RhB Stammnetz läuft mit 11kV 16,7Hz, die Berninastrecke der RhB mit 1000V Gleichspannung.
2. Kritischer Kommentar zu LGB / IIm
Mal abgesehen von echten Kleinbahnen ist die Spur IIm aus Platzgründen nicht für naturgetreuen Modellbau geeignet. Auf den schweizer Meterspurnetzen ( RhB, MGB, ZB, MOB, etc.) sind die Standartreisezugwagen (Typenreihe Brünig EW I II III IV ) zwischen 16m und 18,5m lang, was in 1:22,5 ein Länge von 71 und 82cm ergibt. Die verfügbaren LGB-Wagen sind allesamt stark verkürzte Spielkisten. Ferner wird mit Zuglängen zwischen 4 und 15 Wagen gefahren, was eine Modellzuglänge zwischen 4 und 13m in IIm ergibt. Hierzu reicht ein normaler Garten nicht aus.
Daher halte ich die Spur Om für die naturgetreuere Lösung, die auch in normalen Gärten zu ansprechenden Zugbildern führt, LGB hat dagegen immer den Beigeschmack von verkürztem Plastikspielzeug.

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 17. März 2005, 07:25

Moin Klaus :D :D :D
Jetzt kommt endlich mal Bewegung auf das"Brett".Genau deshalb habe ich den Beitrag so verfasst.Hier hat sich ja lange nichts getan.Wenn Du selbst Om besitzt oder fährst,dann kannste ja mal paar Fotos einstellen...
Ps.Leider hat ja Roco das Om Programm aus dem deutschen Katalog herausgenommen und die Kleinserien sind für mich uninterressant,weil sie mein Modellbauetat sprengen würden.

In dem Beitrag ging es ausschließlich um Loks der BR 4/4 II und die 4/4 III,und die fahren ja wohl nicht auf der Berninastrecke
»Rotorkopp« hat folgendes Bild angehängt:
  • alp_gruem_071990.jpg
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (21. Mai 2005, 11:27)


K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 17. März 2005, 17:11

Hallo,
bei mir stehen der Schiffsmodellbau und die 0m - Aktivitäten gleichberechtigt mit einigen Prioritätsschwanktungen nebeneinander.
Om hat übrigens eine neue Heimat gefunden : http://www.spur0.ch/index.php?id=108/ und die Preise sind auch ganz akzeptabel, niedriger als bei LGB, aber bei einem Vergleich mit dieser Apotheke fällt das auch nicht schwer.
Die Eigenbautechnik für 0m habe ich vom Schiffbau übernommen, d.h. ich habe mir für Wagonseitenwände Negitivformen erstellt, und laminiere mir Seitenwände in selbigen.
Foto1:



Gruß Klaus
»K_Mar« hat folgendes Bild angehängt:
  • FO-Kurzpendeler_red2.jpg
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 17. März 2005, 17:21

Hallo ,
Bild 2,
Ps. Das Bild im Hintergrund ist von mir, ich habe ca 1000 Bilder auf der Furkabergstrecke in den Jahren 78-81 aufgenommen

Gruß Klaus , zum 2.
»K_Mar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Glacier-Express 2_red2.jpg
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 17. März 2005, 17:58

Hallo,
ich muß noch einen nachsetzten:
Auch die HSB/NWE ist aus meiner Sicht kein geeignetes IIm -Vorbild ( außer man heist Rockefeller und der Garten hat mit >5000qm eher Parkausmaße), den die üblichen Brockenzüge haben auch eine Zuglänge von ca.120m, ungerechnet 5,33m .

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 17. März 2005, 17:58

Hallo,
ich muß noch einen nachsetzten:
Auch die HSB/NWE ist aus meiner Sicht kein geeignetes IIm -Vorbild ( außer man heist Rockefeller und der Garten hat mit >5000qm eher Parkausmaße), denn die üblichen Brockenzüge haben auch eine Zuglänge von ca.120m, ungerechnet 5,33m .

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 17. März 2005, 18:41

Jöh,jöh 8(
Da muß ich aber auf ÖBB umsatteln,da gibt enge Radien und "sehr"kurze Züge
dann müßten meine 100 qm reichen ??? ??? ???
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (17. März 2005, 18:42)


Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 17. März 2005, 18:49

Obwohl bei der HSB mit dem "FIFI" als Zugpferd gibt es auch kurze Zugkompositionen und sogar eine Wendeschleife :ok:
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 17. März 2005, 18:56

Hallo,
genau das ist der Unterschied zwischen Klein-/ Nebenbahn und topographiebedingt schmalspuriger Hauptbahn. Wobei man auch hier (Östereich) ein Auge in vertretbarer Weise zudrücken muß, da diese Vorbilder eher etwas für IIe und nicht IIm sind ( 760mm : 22,5 = 33,8mm gerundet 32mm und nicht 45mm) .

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 17. März 2005, 19:10

hallo

endlich kommt mal wieder n bissel schwung hier ins modellbahnforum, aber da kann ich ned mithalten :D


martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 17. März 2005, 19:37

Zitat

Original von K_Mar
Hallo,
diese Vorbilder eher etwas für IIe und nicht IIm sind ( 760mm : 22,5 = 33,8mm gerundet 32mm und nicht 45mm) .

Gruß Klaus


:D :D :D jo,jo das weis ich alles :ok:
Aber eine gute Alternative zum "güten"Messinggleis zumidenst in 32 mm :hä:
habe ich noch nirgens gesichtet.
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Rotorkopp

RCLine User

  • »Rotorkopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: SAL

Beruf: Seit 1.12014 Rentner

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 17. März 2005, 19:43

Als Alternative zu Om gibt es einen Kleinserienhersteller in der Hauptstadt.Der bietet Modelle nach deutschen Vorbilder in Oe an.Aber immer wenn ich die Preise lese wird mir ganz schwindelig ==[]
LG Jürgen
nichts ist für die Ewigkeit
_______________________________________________

Mein erster Heli 1982 : Schlüter Heli - Baby


http://www.lgbfreundesaar.de/
http://www.lgbfreundesaar.-Forumde.vu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorkopp« (17. März 2005, 19:43)