Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heini

RCLine User

  • »Heini« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-47443 Moers

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Oktober 2005, 12:17

Vergleich der Piko BR 185 RAG mit der Märklin Lok BR 185

Hallo Leute,

seit einigen Wochen bin ich glücklicher Besitzer einen Märklin 36850 BR 185. Ich habe diese Lok nun ausgiebig getestet und muß sagen sie ist einfach nur klasse. Eine schöne Lok für kleines Geld.

Die Lok fährt sehr sachte an und beschleunigt vorbildgerecht. Auch kleine Steigungen wurden bei mir pronlemlos bewältigt mit 10 x 27 cm D-Zugwagen, auch im Kriechgang



Märklin BR 185



Piko BR 185 RAG

Aber fast das gleiche Ergebnis habe ich auch mit der Piko BR 185 RAG erlebt. Auch diese Lok zog 10 x 27 cm D-Zugwagen anstandslos über eine kleine Steigung auch sehr langsam, obwohl diese Lok keinen lastgeregelten Decoder besitzt, was sich natürlich bei der Abfahrt bemerkbar machte.

Aber die Piko Lok zog sogar ohne das sie Haftreifen hat die Märklin Lok stehend weg, zwar mit durchrehenden Rädern aber immerhin. Die Märklin Lok hatte es da natürlich mit Haftreifen einfacher.

Zur Optik:

rein äußerlich sind beide Loks sauber verarbeitet und bis auf die unterschiedliche Farbgebung bis ins Detail gleich. Selbst die Pantos sind rein optisch gesehen fast gleich. Unterschiede gibt es hier in der Farbgebung, wobei ich sagen muß das mir die Pantos der Märklin Lok besser gefallen, nicht nur weil sie stabiler sind. Die Piko Lok hat da ein Plastikrot und das gefällt mir nicht so gut.



Die Pantos der Piko Lok



Die Pantos der Märklin Lok

Die Piko Lok hat ein Kunststoffgeäuse, aber trotzdem ein ansehnliches Gewicht, was sich beim ziehen der Wagen bemerkbar machte. Die Märklin Lok hat ein Metallgehäuse das ebenfalls sehr gut aussieht und sie ist etwas leichter, was aber beim ziehen der Wagen durch den lastgeregelten Decoder mehr als ausgelichen wird.

Was mich persönlich an der Piko Lok stört sind die blanken Räder, aber das kann durch Tauschachsen geändert werden. Auch die Pantos der Piko Lok sind Spielzeug und gehen bei der leichtesten Berührung bereits kaputt, ist mir passiert. Die Märklin Pantos dagegen machen einen sehr robusten Eindruck.

Ich persönlich finde das beide Loks zu empfehlen sind,denn ob es ein Kunststoffgehäuse oder ein Metallgehäuse, mir persönlich ist das egal.

Für einen Preis von 45 € ist die Piko Lok sehr gut und preiswert. Die Märklin Lok hat dagegeb 69 € gekostet ist aber ihren Preis auch mehr als wert.

Anmerken möchte ich noch das beide Loks LüP genau gleich sind. Die Piko Lok ist aber ca. 2 mm höher

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heini« (9. Oktober 2005, 12:17)