Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. Oktober 2005, 17:08

AC oder DC

Hallo Modelleisenbahner,
was würdet Ihr Empfehlen? AC wie Märklin oder DC wie Roco oder Piko.
Was sind die Vorteile und die Nachteile?
:ok: :no:
Gruß Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »T.Rasim« (16. Oktober 2005, 17:09)


Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Oktober 2005, 17:26

hallo

Vorteil vom 3leitersystem wie bei märklin:
kehrschleifen ohne problem.
nachteil man sieht die Mittelkontakte und brauch n fahrtrichtungs umschalter


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

alexandrus

RCLine User

Wohnort: D-875**

Beruf: Metallverarbeitung

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Oktober 2005, 09:47

Hallo Thomas ;) ;)

Vor- und Nachteile haben beide Systeme.

Die grundsätzlichen hat Martin ja schon genannt, einer kommt meiner Meinung noch dazu, der Preis.

Märklin-Produkte sind meistens erheblich teuerer als andere.
Und ob man alle Lokgehäse aus Metall haben muß ??? ??? ???

Wie weit das mit dem extremen Detailierungsgrad gehen kann sieht man ja bei Roco. Extrem abgespeckte Einsteigerserie, mittlere und dann noch Profis, und dann ist die Firma platt.

Ich selber bin zwar auch Märklinist, habe mir aber schon lange keine Org.-Märklin-Lok mehr angetan. Es gibt auch genügend andere Angebote, die sich auf 3l~ umbauen lassen. Derzeit befinden sich noch 2 Rivarrosi's auf der Werkbank.
Ich sags ja immer: rcline, da werden Sie geholfen.

Viele Grüße aus dem Allgäu

4

Montag, 17. Oktober 2005, 19:58

Hallo Martin und Alexander!
Vielen Dank für die Info. :) Ich will mir etwas für den
Indoorbereich zulegen,weil es bei uns im Norden wieder ungemütlich wird.
Meine anderen Hobbiy`s sind nämlich Motorad und RC-Segeln.
Meine Idee ist, erst einmal ein System zulegen wo man bei einem
Verein um die Ecke mal seine eigene Lock fahren kann?
Was ist also weit verbreitet?
Gruß Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »T.Rasim« (17. Oktober 2005, 20:00)


Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Oktober 2005, 22:47

kurz und knapp:
beides
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck