Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

21

Samstag, 15. Oktober 2005, 20:35

doppelraab

Hi Dominique,
das wort ausklinken kommt von den Metallern und bedeutet aus einem Material ein Stück herausnehmen. Wie Du bestimmt nachvollziehen kannst, sind die Spannten nach dem Aussägen der Nuten für die Gurte meist nicht passend.
Da geht man dann her und feilt die Aussparungen zurecht bis sie passen, oder das Material ausbricht. Da ich nun mal ein Fan von Hilfsmitteln bin, habe ich mir gleich ein Maschinchen dazugebaut. Das ist fast so unnötig wie unser Hobby, aber es macht Spass. Schau Dir das mal unter "Bastelecke und Tips" an.
Wegen des Originals habe ich mit dem jetzigen Besitzer Kontakt aufgenommen um wenigstens die Originalkennung verwenden zu können.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

22

Samstag, 15. Oktober 2005, 20:51

hi
aso jetzt weiss ich was das ist das teil is doch nicht schlet:-)

na ja mal sehen wie dein doppi so wird denn ich hatte da ein problem ich mache noch ein foto von denn problem.dann versuche ich es mal zu beschreiben was für eins.

so bis dann mit foto
viel spass noch bei bau domi
»jetmann_01« hat folgendes Bild angehängt:
  • arnold3.jpg

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

23

Samstag, 15. Oktober 2005, 20:56

hi rene
habe ich ja ganz vergessen freddy hat sein paket. er ist glücklich *grins*

hoffe nur das er hier etwas über denn kit sagen wird mit foto´s u.s.w

bis dann rene
liebe grüsse aus düren
»jetmann_01« hat folgendes Bild angehängt:
  • hornet.jpg

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

24

Samstag, 15. Oktober 2005, 21:25

Doppelraab

Hallo Dominique,
hatte mit Freddy email Kontakt, er freut sich riesig. Nun mal ein paar konstruktive Fragen: Wie hast Du die Endfahne des Seitenleitwerks gestaltet? Ist angegeben mit 1mm Sperrholz, müsste dann aber geschäftet werden. (ist ein Geschäft),
ich finde dass die Endleiste der Tragfläche unten mit Sperrholz etwas überdimensioniert ist.? Hast Du für die Steckung auch 8mm Kohlevollmaterial verwendet? Wie sind Deine Klappen im Profil eingelassen?
Lass Dir für Die Antwort ruhig Zeit. Vielleicht könntest Du mir mal per Mail deine Telefonnummer geben für den "ultimativen" Baunotfall.
Schönes Wochenende René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

25

Samstag, 15. Oktober 2005, 21:37

Hier habte noch mal ein schönes Bild!

Netten Gruß vom Jochen

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

26

Samstag, 15. Oktober 2005, 21:55

Doppelraab

Hallo Jochen,
der bayrischen Fahne nach müsste das in Oberschleißheim oder im Deutschen Museum in München sein?
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

27

Samstag, 15. Oktober 2005, 22:44

hi rene also landeklappen habe ich keine eingebaut.(hätte ich mal tuen sollen)
zu deine frage.ich habe es so wiet es auf denn bauplan und foto´s zu zehen ist gebau
gut es ist eine sau arbeit alles zu schmeiden,schleiffen.aber es sied super aus wenn es fertig ist die wie auf ein paar foto´s zu sehen ist.ist es 1 mm sperholz mit balsa beklebt
muss halt viel schleiffen.
2 frage:ich habe aluröhre verbaut 9mm aussen und 8mm stahlstange innen um mehr gewicht zu bekommen. klar kannst du mich mal anrufen hast ja meine tel oder???

ist eventuell besser als ich hier versuche zu schreiben na ja mein deutsch.du weiss ja
wenn mann es nicht so vertehen kann fragen,ich kann damit leben und habe damit auch kein problem ich kann halt nur ein bissien schreiben :-)

so bis dann rene

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

28

Samstag, 15. Oktober 2005, 23:25

Hallo Jungs
bin auch wieder da. Erstmal 'ne Frage an alle, seit der Serverumstellung sehen die Umlaute reichlich komisch aus, ist das nur bei mir so ??? wenn nicht lieber Webmaster, kannst du das ändern ???

@ Jochen, ja klar können wir Bilder brauchen vom Original, nur rann damit

So und jetzt zum Doppi, ist ja schon reichlich berichtet worden, der Kit von Domi ist angekommen :D :ok: echt klasse, werde noch Bilder posten, sieht ziemlich umfangreich aus, selbst das Instrumentenbrett mit den Instrumentenringen ist dabei. Gestern hab ich mir auch das erste Mal Zeit genommen, um den Plan etwas näher zu studieren und bin sofort auf ein Problem gestoßen. Der Kit hat nämlich mehr Spanten als auf dem Plan zu sehen sind, hätte ich nicht den Ausdruck des DXF Files wüßte ich gar nicht was machen damit, aber da gibt es noch 1b und 3b und 4b Spanten, welche anscheinend anstelle der Balsaleisten eingebaut werden, ist aber im normalen Plan nicht verzeichnet, auch der Querschnitt dieser Teile nicht. Der Kielholm ist geschäftet, kann ich den einfach zusammenkleben, oder gibt das ein Festigkeitsproblem ??? Dann gibt es da noch zwei dünne lange 1mm Sperrholzteile, auch geschäftet, hat ewig gedauert bis ich kapiert habe, dass das wohl die Beplankung der Querruderendleiste ist. Sowieso sehen manche Teile anders aus als auf meinem Plan den ich von Vincent hatte, stimmen aber halt mit dem DXF Plan überein, vorallem bezüglich Schäftung und Ausklinkung.
So das wars erst einmal, vielleicht geh ich jetzt ja noch in den Keller und mach ein paar Bilder
Gruß
Freddy


so, anscheinend geht's jetzt, hab alles nochmals editiert
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (16. Oktober 2005, 00:43)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 16. Oktober 2005, 00:35

also das sieht ja schrecklich aus, kann man manchmal gar nicht mehr lesen, hoffentlich änderst sich das bald oder liegt das an meinem Rechner ???

So, trotz fortgeschrittener Stunde hier mal zwei Bilder des Kits, wenn ich's denn schaffe zwei zu posten
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3276.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 16. Oktober 2005, 00:37

CNC Kit

und hier das zweite Bild, bin einfach zu blöd beide in ein post zu bekommen
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3277.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (16. Oktober 2005, 00:38)


jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 16. Oktober 2005, 00:58

hi freddy
zeig mir die teile die du nicht zu ordne kannst dann sagenich dir wo und wofür die sind
ich weiss es sind ein paar teile zu viel wie die rippen von höhen leitwerk du braust laut plan 12 stk hast aber so 20 stk.usw usw .

ihr wolt foto´s wo original doppi kein problem mache morgen ein paar rein.

so noch ein schönen abent noch domi

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 16. Oktober 2005, 01:02

Zitat

Original von jetmann_01
...so noch ein schönen abent noch domi

doch eher schönen Morgen :D , oder
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 16. Oktober 2005, 01:03

hi freddy klar guten morgen auch noch da???? *grins*

und zufrieden?? mit denn kit.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 16. Oktober 2005, 15:29

Doppelraab

Freddy, Du wirst hiermit disquallifiziert, wegen unerlaubter Vorteilsnahme. Da mache mir die grösste Arbeit mit Plan zerschneiden, auf Holz aufkleben und aussägen, und Du orderst einfach einen Materialsatz so nach dem Motto: Faul darf man sein, nur nicht dumm.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 16. Oktober 2005, 18:04

RE: Doppelraab

Zitat

Original von Hohentwiel
Freddy, Du wirst hiermit disquallifiziert, wegen unerlaubter Vorteilsnahme.


Disqualifiziert ??? ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(
Nein, nein, nein, dass kannst du nicht machen, also irgendwie muß ich doch gegen dein Profimaschinenpark bestehen können :D
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (17. Oktober 2005, 08:44)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

36

Montag, 17. Oktober 2005, 00:10

CNC Kit

So, hab mal versucht Ordnung in die ganzen Hozteile zu bringen und laut Plan zu beschriften. Hier scheint noch alles klar, außer das, wie schon erwähnt, C3B und C5B nicht im Originalplan verzeichnet sind jedoch im DXF-Plan. Werde mal Vincent fragen wie das gehandhabt wird.
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3278 Kopie.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

37

Montag, 17. Oktober 2005, 00:13

CNC Kit - 2

weiter geht's mit den Vorderteilen des Kiels, die beim CNC Kit geteilt und mit Schäftung versehen sind. Wie soll ich die zusammenkleben, UHU Hart, Weißleim oder Sekundenkleber - dünn, mittel, dick ???
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3279 Kopie.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

38

Montag, 17. Oktober 2005, 00:21

CNC Kit - 3

... hab 'ne Weile gebraucht um zu begreifen das die Art U-Profile und Haken die Endleistenbeplankung des Höhen- und Seitenruders sind. Anscheinend werden keine Dreieckleisten verwendet wie ich das kenne, sondern die Endleiste wird hohl hergestellt aus Rippen und Beplankung. Die kleinen Dreiecke konnte ich bisher noch nicht zu ordnen und die Instrumentenringe sind einfach genial und zeigen Vincents Detailverliebheit
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3280 Kopie.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

39

Montag, 17. Oktober 2005, 00:27

CNC Kit - 4

...so die Querruder werden ähnlich hergestell wie Seiten- und Höhenruder mit der Sperrholzendleiste und die Rippen greifen hinein, Beplankung ist wohl das falsche Wort dafür. Auch hier sind die Teile geschäftet und müssen verklebt werden. Des weiteren sieht man noch die Bodenplatte und das Instrumentenbrett
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3281 Kopie.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

jetmann_01

RCLine User

Wohnort: köln

Beruf: kraft fahrer

  • Nachricht senden

40

Montag, 17. Oktober 2005, 00:28

hi freddy

weißleim kannst du vergessen hält nicht also bei mir nicht?.
ich habe es mit eine verstergung und sekundenklerber gemacht und hällt super.
dann wenn du alles teile zusammen gekleb hast und das ende zusammen tust ist mir an diese stelle 2x aufgegane. gehe davon aus der druck etwas zu hör ist das der weißleim nicht hält.

foto´s kommen noch hatte keine zeit die zu machen.

bis dann

hier ein bild auf deine frage von gestern
http://retroplane.free.fr/doppelraab/jeanfrancois/11.htm