Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. November 2008, 02:51

iPaq36xx (Frontend-Hardware)

Hi Leute,
hier das erste iPaq-3630 und iPaq-3660 Test-Image.

iPaq-Image

Installations-Anleitung (leider in Englisch, ihr könnt uns aber auch fragen) 8)

Viel Spaß,
Olli

2

Freitag, 29. Mai 2009, 14:20

Hmm...
hi Olli.
Wenn ich das richtig bei ebay gesehen habe, ist der iPaq mit Windows mobile bestückt.
Ich hätte noch einen MDA2 (damals von T-Kom) rumliegen.
Könnte man den auch als Frontend nehmen.

Wie sähe es mit einem iPhone aus?
Never surf faster than your guardian Penguin can fly.

cdE_Evil-Homer

RCLine User

Wohnort: Ebersbach a.d. Fils

Beruf: CNC-Fräser, z.Z. Umschulung zum Konstrukteur

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. September 2009, 18:53

Servus,

Ich seh das also richtig....der gesammte iPAQ kommt zur Anwendung bei der Aktion?
Also muss ich das Display irgendwie in die Funke bekommen und mit dem Rest verkabeln wenn die Platine nicht direkt drunter passt.........

Grüße
Michael

somebuddy

RCLine User

Wohnort: Gründau ( Hessen )

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme, E-Technik Student :)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. September 2009, 19:13

was wäre denn wenn du das gesamt etwas "höher" baust.. also vom s65 display bis runter komplett etwas "höher" packst.. im Prinzip eine Einheit ?
dann würde die Platine noch mit unter das Display passen und auf den Akku kann man ja verzichten.
Setup:
TX: FM6014 mit RcOs 0.6 und 2,4Ghz RcOpen24
:shine:
Hangar:
Wingo
Fun 2-Mot Balsa Modell
Cessna 177
Chubby Lady
Funjet HET 2W20
Glider-SP
Fox
E-Airfish 2400mm&3000mm GFK

cdE_Evil-Homer

RCLine User

Wohnort: Ebersbach a.d. Fils

Beruf: CNC-Fräser, z.Z. Umschulung zum Konstrukteur

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. September 2009, 19:24

Das wäre ne Möglichkeit.....

Aber ich hab grade schon den ersten Prototypen auf der maschine, nu schau ich mal wie es rauskommt.
Wenn ich alles in den Aufbau packe wird das ganz schön dick.... 8(

Mal guggn...

Grüße
Michael

somebuddy

RCLine User

Wohnort: Gründau ( Hessen )

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme, E-Technik Student :)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. September 2009, 19:35

vielleicht muss ja nicht "alles" in den Aufbau.

Vielleicht ist ja noch etwas platz zwischen dem Alu und der Platine darunter.. "muss" ja eigentlich da die original Schieber ja auch noch nach unten auftragen "würden"
Setup:
TX: FM6014 mit RcOs 0.6 und 2,4Ghz RcOpen24
:shine:
Hangar:
Wingo
Fun 2-Mot Balsa Modell
Cessna 177
Chubby Lady
Funjet HET 2W20
Glider-SP
Fox
E-Airfish 2400mm&3000mm GFK

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. September 2009, 19:45

fast genau 2cm (höchstes Bauteil -> Alu-Innenkante)

somebuddy

RCLine User

Wohnort: Gründau ( Hessen )

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme, E-Technik Student :)

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. September 2009, 19:48

gut .. dann brauchen wir gar nicht "sooo hoch" wenn man den Akku vom Ipaq abzieht..

wasn das fürn akku ? 1s 2s ?
Setup:
TX: FM6014 mit RcOs 0.6 und 2,4Ghz RcOpen24
:shine:
Hangar:
Wingo
Fun 2-Mot Balsa Modell
Cessna 177
Chubby Lady
Funjet HET 2W20
Glider-SP
Fox
E-Airfish 2400mm&3000mm GFK

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. September 2009, 19:51

1s,
brauchen wir aber nicht mehr (sind eh meist kaputt)
:w

EDIT die kleine Ansteck-Platine (Tasten/Serial-Buchse) schon,
bin aber gerade am schauen, ob man das nicht umgehen kann (geht ohne nicht an / Schalter).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »o.dippel« (15. September 2009, 19:53)


cdE_Evil-Homer

RCLine User

Wohnort: Ebersbach a.d. Fils

Beruf: CNC-Fräser, z.Z. Umschulung zum Konstrukteur

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. September 2009, 19:53

Jupp,

Der is auch kaputt.....

Aber es hängt an der Breite...die Potis und die Stehbolzen für die 6014 Platine sind wohl im Weg.

Ich schau mir das an wenn die Maschine die Poly-Teile fertig hat.

Grüße
Michael

somebuddy

RCLine User

Wohnort: Gründau ( Hessen )

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme, E-Technik Student :)

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. September 2009, 19:55

ja der ist in der Tat kaputt :)

Die FM soll ja am ende auch mit Lipo ausgestattet sein oder ?

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen :)
Setup:
TX: FM6014 mit RcOs 0.6 und 2,4Ghz RcOpen24
:shine:
Hangar:
Wingo
Fun 2-Mot Balsa Modell
Cessna 177
Chubby Lady
Funjet HET 2W20
Glider-SP
Fox
E-Airfish 2400mm&3000mm GFK

cdE_Evil-Homer

RCLine User

Wohnort: Ebersbach a.d. Fils

Beruf: CNC-Fräser, z.Z. Umschulung zum Konstrukteur

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. September 2009, 21:05

Sodelle.......

Hab mal bissl gebastelt, erstmal Bild der Einzelteile.
Einige sind noch suboptimal.........:



Die Höhe entspricht genau dem oberen Displayblock.
Das ist mal die Version in der nur das Display oben Platz findet, der Rest müsste in den Sender eingebaut werden....wie ist noch ungeklärt, ich schau mal dannach.
Allerdings ist die Platine um einiges länger als das Display...ob das unterzubringen ist muss ich austüfteln.

Und so dachte ich mir das mit dem Design:



Die unteren Einbauplätze sind mit den beiden Verlängerungen links und rechts abgedeckt, ich dachte mir das es doof ausschaut wenn die halb rausguggn.

Meinungen, Anregungen, Wünsche? :D

Grüße
Michael

somebuddy

RCLine User

Wohnort: Gründau ( Hessen )

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme, E-Technik Student :)

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. September 2009, 23:23

Von mir schonmal ein dickes "sau geil ;) " und ein dankeschön für die Mühe :)
Hat sich ja doch gelohnt gleich zwei zu ersteigern ;) auch wenn es keine Absicht war ;) Egal.. Ist ja wie gesagt geschenkt :) also mach damit was du möchtest :)

Nur das mit den "halb abgedeckten" Modulöffnungen gefällt mir nicht.
Wie wäre es denn wenn du diese Abdeckung über die komplette Fläche unten machst und noch jeweils eine Öffnung mit Skala für einen Schieber reinfräst.
Sodas man jeweils einen Schieber "quer" einbauen kann und rechts noch ein "Loch" für den Drehimpuls geber zur Steuerung des Backends.

Nur so eine Idee :)
Setup:
TX: FM6014 mit RcOs 0.6 und 2,4Ghz RcOpen24
:shine:
Hangar:
Wingo
Fun 2-Mot Balsa Modell
Cessna 177
Chubby Lady
Funjet HET 2W20
Glider-SP
Fox
E-Airfish 2400mm&3000mm GFK

14

Dienstag, 15. September 2009, 23:27

Absolut Krasss !
wenn die Platine noch rein passt, will ich auch sowas.
ich möchte so ein rundes Dings, wie Deine Menütaste, etwas dicker als Drehrad für den Drehencoder. Und ein passendes Loch, aber rechts neben der Displayabdeckung. Die Verlängerung würde ich dann bis zum Rand gehen lassen.
Die Könnten dann auf der linken Seite noch zur Aufnahme von ein oder zwei Gebern (Schieber oder Drehpotis) dienen.

Welchen Ipaq hast Du eigentlich genommen, dafür?
:w
Never surf faster than your guardian Penguin can fly.

somebuddy

RCLine User

Wohnort: Gründau ( Hessen )

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme, E-Technik Student :)

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. September 2009, 23:34

Zwei Dumme ein Gedanke ;)

Er hat einen Ipaq 3630 genommen ;) alternativ geht auch ein 3660 der hat nur das doppelte an Speicher wird aber nicht notwendig sein.
Setup:
TX: FM6014 mit RcOs 0.6 und 2,4Ghz RcOpen24
:shine:
Hangar:
Wingo
Fun 2-Mot Balsa Modell
Cessna 177
Chubby Lady
Funjet HET 2W20
Glider-SP
Fox
E-Airfish 2400mm&3000mm GFK

somebuddy

RCLine User

Wohnort: Gründau ( Hessen )

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme, E-Technik Student :)

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. September 2009, 03:00

Setup:
TX: FM6014 mit RcOs 0.6 und 2,4Ghz RcOpen24
:shine:
Hangar:
Wingo
Fun 2-Mot Balsa Modell
Cessna 177
Chubby Lady
Funjet HET 2W20
Glider-SP
Fox
E-Airfish 2400mm&3000mm GFK

cdE_Evil-Homer

RCLine User

Wohnort: Ebersbach a.d. Fils

Beruf: CNC-Fräser, z.Z. Umschulung zum Konstrukteur

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. September 2009, 12:19

Servus,

Ja, das war mal der erste Entwurf, ist ohnehin noch nicht ganz passgenau.
Ich kann das ganze etwas weiter nach untern verlängern, dann ist es fast eben mit dem Knick vom Gehäuse.
Die beiden seitlichen Verlängerungen kann ich über die ganze Fläche erweitern, das ist kein Problem.
Einen Schieberegler würde ich da aber nicht einbauen, man muss dann sehr viel am Alugehäuse rumbohren/feilen/fräsen.
Und einen quer angeordnetem Schieberegler finde ich mal voll daneben. :D
Wie man erkennen kann bin ich eher der Freund von Drehreglern/Potis geworden.
Die Platine wird da nicht mit reinpassen.
Erstens wird das ganze furchtbar hoch und sieht dann echt schrecklich aus.
Zweitens ist die zu lang, selbst wenn ich ganz oben knapp anliege schaut die Steckleiste unten über die Kante raus.

Es ist auch die Frage was wir zur Steuerung benötigen.
Nur über Touchscreen?
Wenn die Tastatur unten noch angesteckt ist wird ja alles noch länger.
Allerdings hängt an der Tastaturplatine ja auch noch ein Port mit drann (für USB sinds zu viele Kontakte, ist das was serielles oder zum anschliessen von ext. Geräten wie Tastatur etc. ?).

Also auch mal die Frage welche von den vielen Tasten und Anschlüssen braucht man später zum Betrieb?

Ich hab mal ausgemessen, was stört beim Einbau der Platine im Gehäuse (direkt unter dem Display) sind nur die Potis für die Trimmung.
Wenn wir die rausschmeissen und ca 2mm pro Seite einsparen kann man die Platine im Sendergehäuse unterbringen.

Was den Drehcoder für das Menü betrifft...gebt mir ne Position (am besten gemessen von den Modulschächten) einen Durchmesser für die Bohrung einen Durchmesser für die Beschriftung und den Text....dann schau ich wie ich das umsetzte.

Grüße
Michael

somebuddy

RCLine User

Wohnort: Gründau ( Hessen )

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme, E-Technik Student :)

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 16. September 2009, 15:37

ja aber wir können doch nicht einfach die trimm potis rausschmeißen !?

außer wir würden sie durch taster ersetzen so wie es bei den Spectrum Anlagen ist.
Das wäre natürlich geil aber für Olli mit der Hardware sicher nicht umsetzbar.

oben bei meinen Links steht was über die Belegung dieses "Ports"
Setup:
TX: FM6014 mit RcOs 0.6 und 2,4Ghz RcOpen24
:shine:
Hangar:
Wingo
Fun 2-Mot Balsa Modell
Cessna 177
Chubby Lady
Funjet HET 2W20
Glider-SP
Fox
E-Airfish 2400mm&3000mm GFK

cdE_Evil-Homer

RCLine User

Wohnort: Ebersbach a.d. Fils

Beruf: CNC-Fräser, z.Z. Umschulung zum Konstrukteur

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 16. September 2009, 16:42

Servus Dennis,

Einfach rausschmeissen will ich die auch ned, ich muss nur eine Lösung finden wie ich die Potis 2mm kürzer bekomme. :D

Entweder ich kann an der Halterung was zaubern oder es müssen flachere Potis rein.
Das mit der Trimming mittels Taster sollte gehen, so hab ich das verstanden....nur will das keiner. ;)

Das Oberteil vom Gehäuse is nun länger...dadurch entsteht viel freier Platz....will jemand nen Schriftzug drauf haben?

rCOS hab ich schon so oft.....solange es eine Standard-Schriftart is wäre es gut möglich.
Hab keine Lust wie am rCOS_Schriftzug 5 Std. zu programmieren. 8(

Maße für Drehcoder etc. fehlt noch!

Grüße Michael

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 16. September 2009, 17:17

Zitat

Also auch mal die Frage welche von den vielen Tasten und Anschlüssen braucht man später zum Betrieb?

Eigendlich keine, nur Touch

Zitat

gebt mir ne Position

Mein Menu-Encoder sitzt rechts oben über dem AN/AUS.

Zitat

außer wir würden sie durch taster ersetzen so wie es bei den Spectrum Anlagen ist.

Gehen tut das !
Pins sind alle da, software is kein Problem !!

Mein Vorschlag,
zieh die 2 Lachen bis ganz an den Rand,
nach oben und unten noch ein wenig,
den Boden etwas verkleidet,
und das ALU-Teil raus :D
Spass bei Seite, warum baust du uns nicht gleich ein komplettes Gehäuse :nuts: :nuts: ,
wenn nicht du wer dann ???

:w

EDIT: die 6014 würde ich so lassen wie sie ist (finde sie so absolut geil !!!!) !
Bevor wir da mit Zwang versuchen was rein zu pressen, ist es doch besser ein eigenes Gehäuse zu bauen,
das mit der iPaq-Software kann eh noch dauern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »o.dippel« (16. September 2009, 17:21)