Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cord

RCLine User

  • »cord« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oyten

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Januar 2006, 23:19

CPLD/FPGA Programmierung - Hat jemand Interesse?

Hallo,
hab mir neulich das neue WebPACK 8.1i von Xilinx heruntergeladen. Da ich schon immer mal etwas mit FPGAs machen wollte, hab ich erst mal ein Layout für ein Download Kabel und für ein CPLD Bastelboard (XC9536/72) gemacht:

Download Cable:


CPLD Bastelboard (XC9536/72)



Die Platine dann mit Step-Four gefräst sieht so aus:



Falls jemand Interesse hat, die Eagle Dateien gibts hier:

Download Cable

CPLD Board

Getestet ist das ganze noch nicht. Ich werde mal berichten wenn's läuft.

Gruss
Cord

cord

RCLine User

  • »cord« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oyten

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Januar 2006, 17:30

Hi,
hier hab ich etwas ähnliches gefunden: http://www.ulrichradig.de/

Leider erst heute... Aber so hab ich halt ein eigenes Design :D

Gruss
Cord

3

Dienstag, 24. Januar 2006, 21:18

Interessieren würde es mich brennend, zumal man mit den Biestern ja Dinge hinbekommt, die z.B. mit einem AVR rein vom Timing gar nicht mehr gehen würden, z.B. Ansteuerung/Auslesen eines CCD-Chips.
Aber im Moment habe ich nicht die Zeit mich da auch noch einzufuchsen...

Grüße
Malte

cord

RCLine User

  • »cord« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oyten

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Januar 2006, 23:28

Hi,
funktioniert alles, darf also nachgebaut werden.

Hier ist ein Video von meiner "Hello World" Applikation, einer blinkenden LED :evil:

Blink Video

Dazu habe ich den 13MHz Takt einfach durch 2^24 geteilt. Nur gut das es noch sinnvollere Anwendungen gibt.

Gruss
Cord

5

Donnerstag, 26. Januar 2006, 19:51

Klingt gut, auf welche Art wird die Logik programmiert ?
Gatter, Zähler usw. grafisch plazieren und dann hineinladen ?
Schwierig oder umständlich ?

cord

RCLine User

  • »cord« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oyten

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Januar 2006, 22:31

Zitat

Gatter, Zähler usw. grafisch plazieren und dann hineinladen ?


Genau so geht das. Es werden etliche Beispiele mitgeliefert, da bekommt man einfache Schaltungen schon hin ohne einen Blick in die Manuals zu werfen. Ich hab mal einen Screenshot gemacht:
klick

Man hat mit dem Tool die Möglichkeit mit dem grafischen Editor zu arbeiten oder mit VHDL zu programmieren. Mein Ziel ist VHDL zu lernen, damit wird's dann noch einfacher.

Gruss
Cord

7

Donnerstag, 26. Januar 2006, 22:44

Das ist ja fast ein bißchen arrogant, Gnd mit einem Inverter an ce zu legen, nicht? ;)
Oder optimiert das der Compiler einfach zu Vcc?

Grüße
Malte

cord

RCLine User

  • »cord« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oyten

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Januar 2006, 23:20

Hi Malte,
das ist doch nur ein sinnloses Beispiel ;)

Hier ist übrigens die Liste der möglichen Quellcodes:
  • EDIF
  • Verilog
  • ABEL
  • VHDL
  • Schematic


Man kann auch kombinieren. Z.B. Schematic für ein Blockdiagramm und Module mit VHDL und oder anderen Quellcodes.

Gruss
Cord

cord

RCLine User

  • »cord« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oyten

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Februar 2006, 00:04

Hallo,
hab jetzt mal eine 7-Segment Anzeige dazugestrickt und ein bischen mit VHDL herumgespielt, dabei ist erstmal ein sinnfreier Zähler herausgekommen. Funktionierte auf Anhieb, coole Sache.



Hier gibts das Layout der 7-Segment Anzeige

Viel Spaß damit!

Mal sehen ob ich da noch ein einfaches, aber sinnvolleres Übungsobjekt draus machen kann z.B.:

- Messgerät für Servopulse
- Servotester
- Stoppuhr
- Drehzahlmesser

Hat jemand noch weitere Vorschläge?

Guss
Cord

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cord« (8. Februar 2006, 18:39)


10

Mittwoch, 8. Februar 2006, 10:32

Fahrtenregler,
Schrittmotorsteuerung.

cord

RCLine User

  • »cord« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oyten

  • Nachricht senden

11

Samstag, 11. Februar 2006, 10:26

Drehzahlmesser

Hallo,
hier ist ein Blockschaltbild eines einfachen Drehzahlmessers. Die einzelnen Blöcke sind in VHDL programmiert, z.B. der 7-Segment Decoder:

library IEEE;
use IEEE.std_logic_1164.all;

entity HEX2LED is
port (
HEX: in STD_LOGIC_VECTOR (3 downto 0);
LED: out STD_LOGIC_VECTOR (6 downto 0)
);
end HEX2LED;

architecture behav of HEX2LED is
-- segment encoding
-- 0
-- ---
-- 5 | | 1
-- --- <- 6
-- 4 | | 2
-- ---
-- 3
begin
with HEX select
LED<= "0000110" when "0001", --1
"1011011" when "0010", --2
"1001111" when "0011", --3
"1100110" when "0100", --4
"1101101" when "0101", --5
"1111101" when "0110", --6
"0000111" when "0111", --7
"1111111" when "1000", --8
"1101111" when "1001", --9
"1110111" when "1010", --A
"1111100" when "1011", --b
"0111001" when "1100", --C
"1011110" when "1101", --d
"1111001" when "1110", --E
"1110001" when "1111", --F
"0111111" when others; --0
end behav;

Die Syntax ist im ersten Moment gewöhnungsbedürftig, das hat man aber ziemlich schnell raus.
Bei Interesse sende ich die kompletten Sourcen gerne per e-mail.

Gruss
Cord

Gaston

RCLine User

Wohnort: CH-6300 Zug

Beruf: Elektroääschenjöör

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. Februar 2006, 11:09

-Ansteuerung von Graphik-LCDs





Ich halte VHDL für eine der geilsten Sprachen überhaupt - nur habe ich schon laaaaaaaaaaaaaange keins mehr programmieren können :-(

hab mal während dem Studium ein ASIC gebastelt. Hat tatsächlich funktioniert. Aber das war leider meine letzte Berührung mit programmierter Logik.

*wasserimmundzusammenlauf*