Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wurzelausneun

RCLine Neu User

  • »Wurzelausneun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gera Thüringen

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. Februar 2006, 20:18

Drehzahl bei BL-Motoren / Berechnung aus Drehfeld

Hallo,

baue gerade an einem Controller für BL sensorlos. Bei der Berechnung der tatsächlichen Drehzahl der Glocke bin ich auf wahnwitzige Drehzahlen gekommen.

Mal meine Rechnung:

für 6,5 Umdrehungen des Feldes benötige ich eine Zeit von 0,00031508 s. Das steht fest.
Das Feld dreht sich 7 mal schneller als die Glocke??? Steht bei LRK so geschrieben - trifft das auch auf einen Kontronik Mini Dancer 16 Poler zu?
Dann wäre eiine Umdrehung der Glocke in 0,002205538 s macht 453,4040179 U/s und 27204,24107 rpm :nuts:
Mein Schreibtisch und der Motor sind aber noch am Boden - wo ist meine Rechnung falsch???
Zu einem Drehzahlmesser bin leider noch nicht gekommen und daher diese irre Berechnung.

Vielen Dank für die Hilfe

Gruss Peter
:) Fliegen ist ewiges Landen und Landen ist für mich immer noch Modellsport :)

Dicker

RCLine User

Wohnort: Hamburch

Beruf: Ezialist

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Februar 2006, 20:52

Drehzahl = Feldumdrehungen / Polpaarzahl (bei dir 8 Polpaare - 16 Pole)

Wenn du eine einzelne Phase misst must du eine komplette "Sinusrechteckwelle" abwarten. Ansosnten drehn so kleine Motoerchen im Leerlauf gerne auf 25k hoch. je nach Spannung ist das durchaus normal.

Gruss Julian
FollowMe

I :heart:Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dicker« (20. Februar 2006, 20:52)


Wurzelausneun

RCLine Neu User

  • »Wurzelausneun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gera Thüringen

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Februar 2006, 21:41

RE: Drehzahl bei BL-Motoren / Berechnung aus Drehfeld

Hallo Julian,

ich habe ein Tor von 0,002048 s ( 8Mhz Pre 64 * 256)
- in dieser Zeit wird 39 x eine Kommutierung gezählt - also 39/6 = 6,5 Feldumdrehungen pro Torzeit

=1s/ 0,002048s = 488,28125*6,5 Fu = 3173,828125/8 = 396 * 60 = 23.760 rpm

nicht schlecht! :D

Der Motor läuft nicht im Leerlauf, hab ihm ein 9x6" er Latte spendiert....

Ich glaub irgendwo ist hier noch ein Fehler drinn.. ich geh mal auf die Suche...

Vielen Dank!

Gruß Peter
:) Fliegen ist ewiges Landen und Landen ist für mich immer noch Modellsport :)

Dicker

RCLine User

Wohnort: Hamburch

Beruf: Ezialist

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Februar 2006, 21:48

Ja - mit einer 9x6 drauf hast du dich irgendwo verzaehlt oder verrechnet :) Die Explodiert naemlich schon bei 15000 :evil:

Gruss Julian
FollowMe

I :heart:Alex