Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waldy

RCLine User

  • »waldy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektrik

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. März 2006, 20:04

Akku und Bec anschlissen

Hallo,
ich möchte aus Sicherheit an BEC noch zweite kleine Akku anschlissen, wenn Regler geht Kaputt, dann kann ich mindestens E-Segler landen.
Wie muss man das Anschlisssen Akku an BEC parallel?
gruß waldy

Julian Vahl

RCLine User

Wohnort: Schwerte

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. März 2006, 22:04

Hallo Waldy,

das parallele Betreiben von BEC und seperatem Empfängerakku ist nur mit besonderen Reglern möglich.

Wenn du ein Empfängerakku statt BEC benutzen willst, musst du die Plusleitung vom Regler abklemmen (also nur Minus und Impuls an den Regler anschließen) und den Empfängerakku auf einen freien Kanal stecken.

Gruß, Julian

waldy

RCLine User

  • »waldy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: Elektrik

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. März 2006, 23:36

Hi,
Danke für die Antwort,
Ja, bei Grossere Segfler mache ich so, wenn in Rupf genug platz ist.
Sicher ist Sicher.

Aber letzte mal bin ich mit E-Segler geflogen 1,8 Meter SW und da gibt s nicht genug Platzt Extra für Grosere AKku für Empfänger.

Deswegen hatte ich mir gedacht, ganz Normale BEC und dazu ganz kleine Akku ( 4 St. 600 mA Micro AAA oder so was änliches) rein bauen und parralel anschlissen.

Mit 600 mA dauern fliegen geht nicht- aber für Landung das reicht.

Kann man z.B. so machen, ganz normale BEC an Empfänger anschlissen.
Dann an Extra Akku eine Diode in Reuhe anschliessen und von Dioden wieder am Empfänger anschlissen.

Theoretisch wenn Spannung ist Weg von BEC, dann aus Extra Akku muss die Not-Aus-Stromversorgung fliesen.

Oder so ist Falsch?


gruß waldy