Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. Juli 2006, 20:32

Schaltung gesucht : 12V auf 9V

ich brauche für meine x-Twin Funke für die Ladefunktion genau 9V (anstadt der Batterien

hat mir jemand nen Schaltplan für ne einfache Schaltung

als Ausgangsspannung will ich 12V von ner Autobatterie / 10 Zeller / Netzteil
nehmen
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

robert-1

RCLine User

Wohnort: 127.0.0.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Juli 2006, 20:45

Belastung?

wenn gering (<1A) und ein gewisser Verlust (wäre bei 1A 3w, braucht nen kleinen Kühler) erträglich wäre, wie wärs mit einem 7809?
Standard schreibt man mit D
Wenn Elektro scheisse wäre, wäre es braun und würde stinken.

3

Mittwoch, 26. Juli 2006, 22:12

die leistung muss reichen, um nen 145mAh Lipo zu Laden, also 3,7V und 145 mAh, also unter 1W

7809?
sorry, bei den Bauteilen kenn ich mich (noch) nicht so gut aus :shy:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

robert-1

RCLine User

Wohnort: 127.0.0.1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Juli 2006, 22:38

Das ginge noch ohne besondere Kühlung.

Nimmst du einen MC7809, an Eingang und Ausgang je einen 100n (Keramik oder Folie) und einen 100µ 25v Elko (richtigrum) dran, und eine Diode (4001 oder was von der Art) über den Regler (K nach In, A nach Out).
Eingangsseitig ne Sicherung mit 0,5A dran und nach der Sicherung eine zweite 4001 mit K nach In und A nach Masse(sonst brennt bei eingangsseitiger Verpolung alles kräftig ab, so hauts nur die Sicherung, Seriendiode kostet zu viel Spannung).
Standard schreibt man mit D
Wenn Elektro scheisse wäre, wäre es braun und würde stinken.

5

Donnerstag, 27. Juli 2006, 18:43

ich hab mir jetzt nen Spannungsregler geholt, wie muss man die Dinger anschließen ?

sieht aus wie die fetten Transistoren, also 3 Beinchen
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

6

Donnerstag, 27. Juli 2006, 20:56

Welchen Spannungsregler hast Du Dir denn geholt ?
Es gibt da sehr viele verschiedene Typen, mit Verschiedenen Anschlußbelegungen.
Ich lad mir dann immer das Datenblatt (Datasheet) aus dem Internet runter.
Damit sollten sich dann deine Fragen beantworten lassen.

7

Donnerstag, 27. Juli 2006, 21:03

drauf steht :
L7809CV
CC107 VW
MAR 550
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Gaston

RCLine User

Wohnort: CH-6300 Zug

Beruf: Elektroääschenjöör

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. Juli 2006, 10:37

Wenn Du die Schrift lesen kannst, dann ist:

links der Eingang
In der Mitte die Masse
Rechts der Ausgang

9

Freitag, 28. Juli 2006, 11:32

danke :w

an nem Guten 20A Netzteil wrd ich keinen Kondensator brauchen, oder
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

10

Freitag, 28. Juli 2006, 12:13

Hallo Christian,

Zitat

Original von Christian2005
an nem Guten 20A Netzteil wrd ich keinen Kondensator brauchen, oder


doch, denn ohne Kondensatoren können diese Spannungsregler leicht schwingen! Grundsätzlich sollten daher jeweils ein 100nF (Keramik)-Kondensator zwischen Eingang und Masse und Ausgang und Masse gelötet werden, und zwar möglichst direkt an die Beinchen des Spannungsreglers. Zusätzlich dazu, auf der Eingangsseite noch ein Elko mit ein paar Microfarad. Wichtig ist auch hier, daß auch der Elko nicht über ein langes Kabel mit dem Spannungsregler verbunden ist, sondern nahe am IC sitzt.

Grüße,

Thomas

11

Freitag, 28. Juli 2006, 17:18

der Elo +an+, oder ?
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

12

Samstag, 29. Juli 2006, 09:47

Zitat

Original von Christian2005
der Elo +an+, oder ?


logisch!

13

Samstag, 29. Juli 2006, 10:06

auf irgend ner Page hab ich gelesen, beim Spannungswandler am Eingang
+ an - , aber das würde ja mit nem Feuerwerk enden :evil:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

14

Samstag, 29. Juli 2006, 11:17

Ich glaub da bist du eher ueber das hier gestolpert:

Bei einem "normalen" Elko ist die Minusseite gekennzeichnet.
Jedoch werden solche Schaltungen oft mit Tantalelkos aufgebaut. Und da ist der Strich die Plusseite.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


15

Samstag, 29. Juli 2006, 12:11

da war von +/- die Rede ???
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

16

Sonntag, 30. Juli 2006, 10:34

Das mit +/- ist schon nicht ganz verkehrt.

Gemeint ist der Pluspol des Elektrolykondensators wird mit + des Eingangs bzw. des Ausgangs der Schaltung verbunden.
Der Minuspol des Elektrolytkondensators wird mit dem Minuspol deiner Schaltung verbunden.
Also +auf+ und -auf- oder kurz +/- Des Elkos mit +/- der Schaltung verbinden.

Vieleicht hat ja ein Forumsteilnehmer einen kleinen Schaltplan in petto um das nochmal anschaulicher zu machen.

17

Montag, 31. Juli 2006, 08:38

Du schreibst hier was von Ladeschaltung für LiPo's ?!

Ist die Abschaltefunktion (Ladeschaltung) schon in den x-Twin Funkgeräten mit eingebaut oder hast Du da ein spezielles Netzteil bei ?

Wenn das nämlich nicht passt kann sich dein Lipo aufblähen und eventuell sogar zu brennen anfangen.

Schau das bitte noch mal nach, ich kenn die Funkgeräte nicht.

18

Montag, 31. Juli 2006, 10:42

Hallo Christian,

Deinen bisherigen Antworten auf einige Nachfragen von einigen, die Dir helfen wollen sind etwas verwirrend.
Deshalb hier eine Schaltung, die Du fastl in allen einfachen Festspannungsversorgungen der div. elektronischen Geräten findest und auch veröffentlichen Schaltungen finden kannst.


Bei dem geringen Strom, den Du brauchst und der 12V Versorgungsspannung, brauchst Du keine Kühlung für den Spannungsregler einbauen.

Die Abblockkondensatoren sollten so nah wie möglich am IC angebracht sein und können, wie auch schon beschrieben wurde, Anstatt MKS- oder Keramik-Kondensatoren mit Tantalelkos geschehen. Diese sind dann gepolt, d. h. Du musst Plus und Minus der Elkobeinchen, dem Schaltbild entsprechen dem Plus- und Minuseingang und Ausgang des IC´s anschließen.

Gruss Günther Hg

19

Donnerstag, 10. August 2006, 21:54

also mit dem Kondensatoren mach ich das immer so wie auf dem Bild zu sehen. Is zwar ned der gleiche Bautyp aber bei mir nehm ich auch immer zwei Elkos und dann zwei Keramik kondensatoren.

Wo sind meine Erdnüsse?

20

Samstag, 12. August 2006, 20:14

hi
c2 und c3 sind bringer

duck und gaaanz weit wegrenn :D

grusssssssssssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost: