Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hamster23

RCLine User

  • »hamster23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-21514 Büchen

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. September 2006, 21:15

2S Lipo -> z.B. Zündung Spannungswandler

Hallo Leute,

hab mir heute mal was zum "ausprobieren" zusammen gelötet mal sehen ob er alltagstauglich ist der "Wandler"



fertig sieht das ganze dann so aus, eingelegt mit Heiskleber die Bauteile damit sie nicht "abvibrieren"



dazu hab ich eine Blink Led an die 5V Ausgangspannung gelegt zur Kontrolle

Diese Schaltung sollte 1,5A aushalten ich verwende den 2940 5V Wandler

Wenn einer interesse hat poste ich noch die Bauteile.


Grüße
Meine Homepage
CARF YAK 55 SP - T12 FG FASST

2

Samstag, 16. September 2006, 21:34

Ist alltagstauglich. Keine Sorge.
Wenn du den LM2940IMP-5.0 (SMD Ausfuehrung) nimmst passt das Ganze auf so ca. 1x1 cm + Stecker/Buchsen.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


hamster23

RCLine User

  • »hamster23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-21514 Büchen

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. September 2006, 21:47

Hab leider nur ein "Großen" Lötkolben ;)

Mit alltagstauglich meine ich DA 50 Zündung -> Strom?! hab ich nich gemessen da kein Auspuff System im Moment vorhanden dafür :)

Jedenfalls ist das leichter als ein Nicd 1700 -> Lipo 1100 + Schaltung ;) + Led
Meine Homepage
CARF YAK 55 SP - T12 FG FASST

4

Samstag, 16. September 2006, 22:21

Du kannst notfalls 2 von den 2940 parallel schalten. Funktioniert einwandfrei.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


kriga

RCLine User

Wohnort: Schweiz 6277 Lieli

Beruf: Zimmermann in Ausbildung

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. September 2006, 20:15

Ja möchte mir auch sowas bauen!

könntest mal dei Bauteile Posten?

Danke

EDIT: könntest du noch ein bild von der rückseite dazulegen?
Platz bitte Freihalten :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kriga« (26. September 2006, 20:17)


hamster23

RCLine User

  • »hamster23« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-21514 Büchen

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. September 2006, 20:29

Hallo, Rückseite hab ich beschämenderweise nicht fotofiert ;D

jedenfalls geht das aus dem datenblatt (reichelt.de -> 2940 suchen 5v spannungsregler)


ich suche immer noch ein 6V Spannungsregler wo gibs den?! :> low drop down!


nach meiner Schaltung kommen 4,96 Volt raus (ohne Last)

Meine Schaltung (alt da nur 5V) :D
- 1x LM 2940 CT5
- 1x AX 47/35
- 1x AX 22/25


EDIT: ich hab noch ein paar "bausätze" hier liegen....falls einer interesse hat...

Bausatz
1x Lochrasterplatine (ca 3cmx5cm)
1x 47uF
1x 22uF
1x 2940 5V
»hamster23« hat folgendes Bild angehängt:
  • schaltung.jpg
Meine Homepage
CARF YAK 55 SP - T12 FG FASST

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hamster23« (26. September 2006, 20:31)