Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ecofan

RCLine User

  • »Ecofan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. November 2006, 17:43

"RS232 - Logger" - Software gesucht

Hallo zusammen,

ich bin gerade ein bisschen mit RS232 beschäftigt.
An einem Mega8 hängt ein Erschütterungssensor, der laufend vom AVR ausgewertet wird. Die Daten werden sofort per RS232 an den PC geschickt.
Es sind reine Bytes.
Wie kann ich diese Bytes am PC in einem graphischen Verlauf darstellen?
Mit Visual Basic bin ich noch nicht soweit.

Sprich, ich möchte einfach den Zahlenhaufen, der laufend ankommt, graphisch dargestellt haben...
Kennt wer ne Software, die das gleich direkt kann?

Herzlichen Gruss
Mario
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

FrankJ

RCLine User

Wohnort: Fürth / Bayern

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. November 2006, 21:37

Hallo,

ich verwende für sowas das hier:
http://bray.velenje.cx/avr/terminal/

Gruß
Frank

Ecofan

RCLine User

  • »Ecofan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. November 2006, 21:40

Ja, den hab ich auch.
Da kann ich aber mit dem Graphen nicht viel anfangen... Der rauscht ja ziemlich rassig da durch. Für mich wäre es optimal, wenn er den Graphen endlos lang machen könnte...

Herzlichen Gruss
Mario
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

Holger Hemmecke

RCLine User

Wohnort: D - Arnstadt

Beruf: Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Dezember 2006, 23:22

Hallo Mario,

falls Du die Möglichkeit hast, das vom AVR gesendete Telegramm anzupassen, dann könntest Du für Deine Aufgabe LogView nutzen.

Wir haben für solche Zwecke das Format 'Testformat Datenlogger' eingeführt.
Datenformatbeschreibung:
-----------------------------------------------
Schnittstelle: 9600 Baud
8 Datenbits
N keine Parität
1 Stopbit

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
123456789012345678901234567890123456789012345678
k;tttttt;UUUUU;IIIII;CCCCCC;PPPPPP;TTTTT;y;zzz<cr><lf>
(48 Byte)

k 	Kanalnummer
tttttt 	Zeit in Sekunden (neuer Datensatz beginnt bei 0) 
UUUUU 	Spannung in mV
IIIII 	Strom in mA
CCCCCC 	Ladung in mAh 
PPPPPP	digitaler Zähler
TTTTT	Temperatur in 0.1°C Schritten
y 	Status dezimal (0 = laden, 1 = entladen, 2 = Pause, 
                9 = keine Aktion)
zzz 	Erweiterungen (im Moment einfach 000 dezimal)


Du würdest dann dieses Datentelegramm für die Ausgabe der Werte nutzen und in LogView als Gerät 'Testformat Logger' auswählen. Dann ComPort auswählen, Daten ansehen, aufzeichnen, Grafik oder Tabellenwerte ansehen, mit Kommentaren versehen, speichern und jederzeit wieder laden.

Gruß, Holger
[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.