Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marcuz

RCLine User

  • »Marcuz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gummersbach

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. November 2006, 16:40

Modul bzw. Schaltplan gesucht, LED´s ein, aus blinkend schalten

Hallo,

mein Bekannter und ich sind auf der Suche nach einem Plan bzw. Modul für eine Nachtflugbeleuchtung, die folgendes können soll, bei einem Modell mit 10 LED´s.

Über 3 2-Stufenschalter sollen LED´s ein, aus und blinkend geschaltet werden.

Schalter 1: Position hinten, LED´s aus ----> Schalter vorne, alle LED´s dauer an
Schalter 2: Position hinten, LED´s aus ----> Schalter vorne, alle LED´s aus
Schalter 3: Position hinten, LED´s aus ----> Schalter vorne, alle LED´s blinkend



Ist das zu realisieren ?
Grüße, MarcuZ!

Meine Homepage
Stand 10.07.2009

Ergebnisse meiner ersten beiden großen F3J Wettbewerbe

2

Mittwoch, 22. November 2006, 18:58

RE: Modul bzw. Schaltplan gesucht, LED´s ein, aus blinkend schalten

Warum nimmst Du da nicht einen 3 Stufen Schalter ?

Schalter hinten = alle LED'S aus
Schalter mitte = alle LED's blinken
Schalter vorne = alle LED's dauer an

So was lässt sich mit einem Attiny 12 oder Attiny 13 Prozessor von Atmel bereits machen.

Kannst Dir ja mal die Blinkschaltung auf unserer .Homepage anschauen

Helipage

RCLine User

Wohnort: D-586.. Sauerland

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. November 2006, 19:19

RE: Modul bzw. Schaltplan gesucht, LED´s ein, aus blinkend schalten

Zitat

Original von Marcuz
...
Schalter 2: Position hinten, LED´s aus ----> Schalter vorne, alle LED´s aus
...


Diese Funktion finde ich besonders interessant. :D

Mal sehen, wie man das lösen kann :ok:

Ansonsten kann man das ganze betimmt wirklich mit nem 3 Stufenschalter lösen.
Geht auch wesentlich leichter ohne Mikrocontroller (z.b. mit ner astabilen Kippstufe aus 2 Transistoren, 2 Elkos und ein paar Widertänden)


Dirk

4

Donnerstag, 23. November 2006, 21:28

Zitat

z.b. mit ner astabilen Kippstufe aus 2 Transistoren, 2 Elkos und ein paar Widertänden

Wie willst du das machen? Mit der Kippstufe wirst du wohl schlecht die RC Signale auswerten koennen.

???
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


5

Freitag, 24. November 2006, 09:10

Zitat

Geht auch wesentlich leichter ohne Mikrocontroller


In normaler Schaltungstechnik brauchst du zuerst mal eine Servoimpulsauwertung die zwischen 3 Werten unterscheiden kann. Dann einen astabilen Multivibrator, sowie eine Treiberstufe (zugegeben: letztere brauch ich beim Microcontroller auch).
Das lässt sich vermutlich nicht mehr mit einem IC machen.
Ganz zu Schweigen von der Beschaltung mit Widerständen und Kondensatoren (Zeitglieder usw.).

Also ich halt die Controllerlösung für einfacher, allerdings will so ein Teil natürlich programmiert werden.

Der Vorteil der Programmierung ist aber auch, das Werte verändert werden können, z.B. Blinkfrequenz, ohne zum Lötkolben zu greifen.

E-Fly

RCLine Neu User

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. November 2006, 21:10

Hallo Marcuz,

bei ELV habe ich den folgenden Bausatz gefunden.

Modellbau-2-Kanal-Blinker/-Schalter MBS 200

Auf den ersten Blick scheint sieht es so aus, als ließen sich durch den Bausatz Deine Wünsche weitgehend erfüllen (ich bin aber kein Experte).

Kennt jemand den Bausatz oder kann jemand aus der Beschreibung herauslesen
ob der Bausatz geeignet ist?

Gruss

Alfons
____________________________________________
RCM Gummersbach
RCM Gummersbach Flugshow am 23. und 24. August 2008
Private Wetterstation Bergneustadt mit WetterCam

.

7

Freitag, 24. November 2006, 22:49

Zitat

Der Vorteil der Programmierung ist aber auch, das Werte verändert werden können, z.B. Blinkfrequenz, ohne zum Lötkolben zu greifen.

Das geht mit einem Trimmer "etwas" einfacher ;)

8

Freitag, 24. November 2006, 23:13

Zitat

Original von DrM

Zitat

Der Vorteil der Programmierung ist aber auch, das Werte verändert werden können, z.B. Blinkfrequenz, ohne zum Lötkolben zu greifen.

Das geht mit einem Trimmer "etwas" einfacher ;)

Yep. Je Laempchen einfach einen Trimmer vorsehen. :evil:
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


9

Samstag, 25. November 2006, 01:25

Ich meinte eigentlich, daß man den frequenzbestimmenden Widerstand in einem Multivibrator nicht mit dem Lötkolben ändern muß...

10

Samstag, 25. November 2006, 01:33

Hab ich schon verstanden. Aber in so einer Schaltung wie sie hier gerfragt wurde macht es nicht viel Sinn. Ausser du haengst an den µP am ADC ein Poti dran. Was aber bei den genannten Prozessoren (so sie den ADC haben) nur eingeschraenkt wirkt da die Anzahl ADC doch sehr begenzt isdt.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Helipage

RCLine User

Wohnort: D-586.. Sauerland

  • Nachricht senden

11

Samstag, 25. November 2006, 11:28

Zitat

Original von Thomas_R.

Zitat

z.b. mit ner astabilen Kippstufe aus 2 Transistoren, 2 Elkos und ein paar Widertänden

Wie willst du das machen? Mit der Kippstufe wirst du wohl schlecht die RC Signale auswerten koennen.

???



Hallo Thomas...

Entweder hab ich was überlesen, oder das ganze nicht richtig verstanden, aber im Ursprungsposting stand nichts von Schalten über Sender, sondern nur etwas von Lösung mit 3 2-Stufenschaltern.

Hab das Gefühl, hier sind langsam alle ein wenig "Mikroprozessorgeil" ;)

Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helipage« (25. November 2006, 11:28)


Marcuz

RCLine User

  • »Marcuz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gummersbach

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

12

Samstag, 25. November 2006, 14:48

Hallo, auf einem !! 3 Stufenschalter !

hinten alle aus, mitte alle daueran vorne alle blinkend.
Grüße, MarcuZ!

Meine Homepage
Stand 10.07.2009

Ergebnisse meiner ersten beiden großen F3J Wettbewerbe