Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 13. Januar 2007, 15:15

RE: Zünder und Widerstand

@ Bernd
Du hast Mail!

Die Fets sollten gehen, auch wenn sie eine doch relativ hohe Gate Spannung brauchen.
Der ATMEGA 8 gibt ja bei der geringen Belastung ja fast 5V am Ausgang raus.
Ich hab bei Reichelt auch noch ein paar passende IRF Typen mit ausreichender Strombelastbarkeit und geringer Gate Spannung für um die 0,50€ gefunden.
Ich würd aber trotz allem eine Sicherung in die Plus Leitung zu deinen Zündern legen 5A flink oder eine Permafuse sollten genügen.
Es macht nämlich nicht unbedingt Spaß SMD Fet's aus einer fertigen Platine rauszulöten.
Beim ATMEGA 8 hast Du die Wahl zwischen einem normalen DIL oder einer SMD Variante. Ein ATMEGA 8L geht auch, ist aber nicht erforderlich.
Die Servoeingänge sollten mit Optokopplern gegen deine normale Empfängerschaltung entkoppelt werden.
Ich würd im Layout aber auch Brücken vorsehen, um einen Empfänger auch an die 5V Stromversorgung deiner Zündanlage ankoppeln zu können.

bernd_57

RCLine User

  • »bernd_57« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

22

Samstag, 13. Januar 2007, 15:27

Entkoppeln

Hallo Wilhelm !

Die Mail bitte nochmal schicken habe sie vermutlich gelöscht. Habe immer
eine Überwachung für meinen Mailserver (Postda) und hatte eben gelesen
RC Onlin ... und gelöscht da ich nur eine Hinweis auf neuen Thread vermutete-

Das neue Modell (Ja ich baue eines kpl. neu) wird zwei unabhängige
Steuerungen bekommen.
Trotzdem werde ich Optpkoppler vorsehen.

Sorry für die doppelten Bemühungen


Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernd_57« (13. Januar 2007, 15:27)


23

Samstag, 13. Januar 2007, 17:20

RE: Entkoppeln

@Bernd
Die Mail hab ich soeben nochmal verschickt.

psfoto

RCLine User

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

24

Samstag, 13. Januar 2007, 19:06

Hallo Bernd
Danke für den Link, ich kannte bisher nur die tropfenförmigen Zünder zu 0,90
Da wären wir bei diesen hier ja schon mal bei der Hälfte :-)

Evtl. schau ich mir auch mal die Nachfüll-teile für diesen Rauchstift an.

Peter
New Projects:
Comming soon! ;-)

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

25

Samstag, 13. Januar 2007, 20:03

Hallo Bernd,

Alles klar! :ok:

Viel Erfolg beim Experimentieren.

Gruss Bruno

bernd_57

RCLine User

  • »bernd_57« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

26

Samstag, 27. Januar 2007, 10:51

Es geht voran!

Hallo Leute

Es geht voran Wilhelm hat eine Super!!!!!!!!!!!!!! Soft geschrieben für
einen Atmega.
Habe gerade mal eine Probeaufbau auf einem Steckboard getestet
um zu sehen ob es mit meinen MPX Impulsen funzt.

Gestern abend um 23:30 klappte alles werde jetzt mal am Wochenende
die Fets testen. Danach kommt eine Platine kann mich noch nicht
entscheiden ob in SMD oder herkömmlich/SMD.

Anbei ein Bild vom Probeaufbau Ausgänge sind aber nur 8 von 16
beschaltet.

By Bernd
»bernd_57« hat folgendes Bild angehängt:
  • Steuerung-Willi.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernd_57« (27. Januar 2007, 10:52)


bernd_57

RCLine User

  • »bernd_57« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

27

Samstag, 27. Januar 2007, 10:58

Geber im Sender

Hallo !

Für alle die es intressiert hier nochmal ein Bild vom Geber im
Sender.
Es ist ein 8 Stufiger Schalter mit 7 Widerständen der für die erzeugung
der Impulse vorgesehen ist.


By Bernd
»bernd_57« hat folgendes Bild angehängt:
  • Geber.jpg

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

28

Samstag, 27. Januar 2007, 11:05

Hallo Bernd,

Eine gute Lösung! :ok:

Gruss Bruno

bernd_57

RCLine User

  • »bernd_57« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 1. Februar 2007, 20:17

Es geht voran

Hallo
der erste mai rückt näher die Schaltung muß laufen
habe mal einen Entwurf gezeichnet.
Schaut mal ob euch Verbesserungen einfallen.

By Bernd
»bernd_57« hat folgendes Bild angehängt:
  • schaltbild.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernd_57« (2. Februar 2007, 09:22)


bernd_57

RCLine User

  • »bernd_57« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 1. Februar 2007, 20:20

Und noch einen

Hier mal das Layout im Bereich des Spannungsreglers habe ich etwas geändert
gegenüber dem Schaltbild

@Edit sorry die Qualität ist nicht besonders

Bernd
»bernd_57« hat folgendes Bild angehängt:
  • Layout.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernd_57« (1. Februar 2007, 20:21)


31

Freitag, 2. Februar 2007, 08:50

RE: Und noch einen

Was ich gestern noch vergessen habe Dir zu schreiben.
Häng auch in die Servoeingänge noch einen 3,3...4,7k Widerstand und direkt am Eingang noch einen 10k Widerstand als Pulldown mit rein.
Wenn die Empfängerspannung höher als die deines Spannungsreglers 7805 ist könnten sonst die Eingangsschutzdioden des ATMEGA 8 überlastet werden.

Der Widerstand an PD 7 fehlt mir auch noch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wkrug« (2. Februar 2007, 08:51)


bernd_57

RCLine User

  • »bernd_57« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

32

Freitag, 2. Februar 2007, 09:24

Schaltung verbessern

Morgen Leute!

Habe eben mal das Schaltbild geändert und hochgeladen.
Es sind einige Änderungen um den Spannungsregler herum
und einige Pin des Atmega wurden noch zusätzlich verschaltet

Hier das Schaltbild in besserer Auflösung gezeichnet mit S-Plan
http://www.langner-bernd.de/neuschalt.JPG
Layout habe ich noch nicht geändert bin dabei

Und vielen Dank an Wilhelm :w :ok:


By Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »bernd_57« (2. Februar 2007, 09:31)


33

Freitag, 2. Februar 2007, 10:38

RE: Schaltung verbessern

Hallo Bernd,

bin ganz schön nervig - ich weiß.
1. Also die 10k Pulldown Widerstände für die RC Eingänge gehören direkt an den Eingang, also vor den 3,3k Widerstand.

Der 220 Ohm Widerstand gehört an den Eingang PD 7

Siehe Bildanhang.

Der Rest wäre für mich soweit in Ordnung.
»wkrug« hat folgendes Bild angehängt:
  • ATMEGA8.jpg

bernd_57

RCLine User

  • »bernd_57« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

34

Freitag, 2. Februar 2007, 11:38

Abgeändert

Hallo Wilhelm

Habe ich gerade abgeändert. Bin gerade dabei neue Flächen
herzustellen für das Modell

Gruß Bernd

bernd_57

RCLine User

  • »bernd_57« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

35

Samstag, 3. Februar 2007, 20:09

Layout erstellt

Hallo !

Habe heute mal die Zeit gehabt (erkältet) das Layout zu erstellen.
Da ich nicht der Große Ätzer bin habe ich es versuch einseitig
hinzu bekommen.
Verwende Mischbestückung also bedrahtet und SMD 0805
Habe das Layout mal hochgeladen ist hier zu sehen
http://www.langner-bernd.de/Layout.jpg

Mal sehen wann ich das erste Muster ätze.

By Bernd

bernd_57

RCLine User

  • »bernd_57« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

36

Samstag, 24. Februar 2007, 20:09

Platinen ätzen

Hallo Leute!

Morgen ätze ich die Platine mal sehen was es wird


By Bernd

37

Samstag, 24. Februar 2007, 23:15

RE: Platinen ätzen

Dein Layout schaut super aus.
Bin gerade dabei die Software für das Graupner Multiswitch System zu adaptieren.
1. Ist das (Graupner) Sendermodul nicht teuer.
2. ist es nicht Jedermanns sache im Sender selbstgebaute Schaltungen einzubauen.

Ich möchte aber den Betrieb mit einer LiPo Zelle schaffen und den Empfänger per Optokoppler anbinden.

Der fertige Baustein kann dann mit Bernd's Softwareversion oder der Graupner Multiswitch Software geladen werden.

Die Graupner Variante wird auch mit der Platine von Bernd harmonieren, wobei der zweite Servoeingang natürlich frei bleibt.

Ein Layout werd ich aber wegen des Optokopplers wohl oder übel ein neues machen müssen.

Eventuell könnte Bernd sein schon fertiges Platinenlayout auf einen anderen Spannungsregler, sowie Optokopplerbetrieb umrüsten ???

Leider hab ich selber kein Multiswitch in meinem Sender und muss zum testen erstmal auf einen Kumpel warten der so ein Modul hat, aber wenig Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wkrug« (24. Februar 2007, 23:20)


heiko79

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 25. Februar 2007, 09:19

Sendemodul

Hallo Wilhelm

Zitat

Original von wkrug
1. Ist das (Graupner) Sendermodul nicht teuer.


Darf ich fragen, wo du sowas kaufst?
Alle Preise die ich bisher gefunden habe fand ich dann doch schon ziemlich happig.

Gruß Heiko

39

Sonntag, 25. Februar 2007, 10:24

RE: Sendemodul

@Heiko

Die Info hab ich von meinem Modellbauhändler, der sagte zu mir das ein solches Modul um die 24,-€ kostet.

Die Original Graupner Module kosten aber, wie ich soeben geschaut hab, um die 110,-€ ich frag ihn da nochmal was er Da für eine Quelle hat...

Denn viel Elektronik dran ist an so einem Modul nicht.

bernd_57

RCLine User

  • »bernd_57« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 25. Februar 2007, 16:22

Einschalt Reset!

Hallo Wilhelm!

Die Erweiterung möchte ich ohne Schalter einbauen.
Also kurz bevor das Modell losrollt zum Start soll die Spannung an das
Modul gelegt werden.
Zu diesem Zeitpunkt sind aber schon alle Zünder angesteckt.
Kann es passieren das der AVR beim einschalten die Ausgänge einschaltet ?.

Oder sollte man da eine andere Regelung zwecks Einschaltung treffen
ist mir gerade so eingefallen.

Bernd