Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 29. Dezember 2006, 23:46

Micro-Kameras

Hallo

Weiß jemand wo ich Micro-Kameras kaufen kann?


Gruß
Werner

2

Samstag, 30. Dezember 2006, 17:55

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gonzo« (30. Dezember 2006, 17:56)


3

Sonntag, 31. Dezember 2006, 17:29

Micro-Kameras

Hallo!

Mhh is irgendwie net das richtige!
Wenn ihr mir was anderes habt schickts mir bitte.Die größe einer webcam wäre gut aber die ham kein speicher und die gehn net mit batterien.

gruß
werner

4

Sonntag, 31. Dezember 2006, 17:36

RE: Micro-Kameras

www.flycamone.de

Gruß
Ingo

5

Dienstag, 2. Januar 2007, 17:20

RE: Micro-Kameras

hallo!

kennt jemand noch'n link da es solche micro kameras zu kaufen gibt?

Gruß
Werner

6

Dienstag, 2. Januar 2007, 17:34

RE: Micro-Kameras

Von Verbatim soll es noch eine 5-in-1 Kamera geben, die aber keine Speicherkarten unterstützt. Also ist die Aufnahme dauer nur kurz.

Es gibt soweit ich weiss keine anderen Kameras die eine Speicherkarte haben..

Es gibt allerdings Überwachungskameras mit Speicherkarten. Kann man im Haus einfach in die Ecke nageln und dann nimmt die fleissig auf.. Aber wohl auch nicht dass was Du suchst..

Was willst Du denn mit der Kamera machen?

Gruß
Ingo

7

Mittwoch, 3. Januar 2007, 23:09

RE: Micro-Kameras

Hallo!

Ja würde gern mal ne Kamera aufn Flugzeug baun z.B. Segler.Wobei da noch schwerere Kameras gehen würden aber dann bei kleineren Flugzeugen schon wieder unmöglich.

Gruß
Werner

8

Mittwoch, 3. Januar 2007, 23:16

RE: Micro-Kameras

Was spricht denn dann gegen die FlyCamOne?

Gruß
Ingo

GerdSt

RCLine User

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. Januar 2007, 09:30

Die schlechte Bildqualität?

Schau' Dir doch mal die Beispielvideos an, dann weißt Du es selbst.

Gruß Gerd

10

Donnerstag, 4. Januar 2007, 09:31

RE: Micro-Kameras

Hallo!

Ja die Auflösung ist net grad so berauschend!

Gruß
Werner

11

Donnerstag, 4. Januar 2007, 09:37

RE: Micro-Kameras

Hallo!

wo stehtn der Preis?

Gruß
Werner

12

Donnerstag, 11. Januar 2007, 12:22

Habe so eine Verbatim 5 in 1. Qualität ist Outdoor recht brauchbar, Aufnahmezeit etwa 10 Minuten. Bedienung (Einschalten) ist etwas umständlich, da mehrere 'Menüpunkte' durchgeklickt werden müssen.
Hat es bei Amazon gegeben, ist aber dort nicht mehr erhältlich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »planw« (11. Januar 2007, 12:23)


13

Donnerstag, 11. Januar 2007, 17:54

Micro kameras

Hallo

Was hatn die gekostet bei dir.
Und was meinst du was kostet die neu?

Gruß
Werner

14

Donnerstag, 11. Januar 2007, 18:30

RE: Micro kameras

@ Werner...

für seinen Hinweis auf die 5-in-1 Kamera von Verbatim bedankst Du Dich und für meinen hinweis auf die 5-in-1 vor über einer Woche sagst Du garnichts...

Naja.. daraus habe ich jetzt wenigstens was gelernt...

Gruß
Ingo

15

Donnerstag, 11. Januar 2007, 18:37

RE: Micro kameras

Bei Pollin gibts unter der Bestellnummer 580 143 eine Funk Videokamera.
Der mechanische Aufbau ist zwar nicht gerade Top Qualität.
Ein Vereinskollege experimentiert gerade damit rum.

Wohnort: - Wuppertal

Beruf: Betriebsorga

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Januar 2007, 14:19

Hi Werner,

wir haben die Flycamone und die Verbatim 5 in 1. Die Verbatim wird zwar mit 640er Auflösung angegeben, hat aber tatsächlich auch nur 320. Die Software interpoliert auf 640 hoch, wenn du die Rohdateien mit einem anderen Konverter umwandelst kommen nur die realen 320 raus.

Als Vorteile sehe ich bei der FlyCamOne gegenüber der Verbatim, dass die FC SD-Karten verwendet und mit entsprechend großer Karte auch lange gefilmt werden kann (bei mir: 512 MB --> halbe Stunde). Bei der Verbatim ist nach 5 1/2 Minuten Schluss, und mit USB 1.1 dauert das Ausspielen der 128 MB dann recht lange. Zusätzlich dazu neigt das Bild der Verbatim bei mir zum Oszilliren, da die Blendeneinstellung bei vielen Lichtverhältnissen mehrmals die Sekunde wechselt.

Hier ein Video mit der FlyCamOne:
Video Flycamone

Was günstige Funkkameras angeht, hatte ich mir auch mal eine 2,4Ghz Kamera mit fester Linse und CMOS-Chip (analog dem Pollin-Angebot, Empfänger könnte sogar derselbe sein, Kanalschalter etc. sitzen exakt an derselben Stelle) zugelegt, die war der Grund warum ich mir die Verbatim angeschafft hatte - zwar war die Funkstrecke auf kurze Distanz recht stabil, aber das Bild total verwaschen, mit Farben war da nicht viel. Die werden wir nächsten Sommer höchstens zum Anvisieren von zu filmenden Objekten mit Hilfe eines drehbaren FC-Pylons verwenden.

Falls meine Verbatim demnächst nochmal mitspielt (Wurde einmal aus Versehen gewässert und ist seitdem ziemlich unzuverlässig :wall: ), muss ich mal einen direkten Vergleich zwischen den beiden (bzw. 3) Cams filmen.

Viele Grüße,
Christian

EDIT: Funkkamera ergänzt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian_Buerger« (16. Januar 2007, 14:24)


17

Freitag, 19. Januar 2007, 18:21

Preis der Flycamone

Hallo!
Ja weiß jemand den Preis der Kamera und den Preis des Speichers.(der sollte aber net nach gleich 5min aufnahme voll sein)

Gruß
Werner

Wohnort: - Wuppertal

Beruf: Betriebsorga

  • Nachricht senden

18

Freitag, 19. Januar 2007, 23:06

Hi Werner, die Cam kostet glaube ich 49, ne 1 GB SD-Karte sollte für < 20€ im Laden zu haben sein, Ebay deutlich günstiger.

Viele Grüße,
Christian