Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waffenfreak

RCLine User

  • »waffenfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Januar 2007, 15:39

pumpe schalten

hallo,
da ich in der suchfunktion nichts gescheites gefunden habe, versuchs ichs hier:
da ich einen decoder habe der nur 1,8 ampere schaltet, und ich eine pumpe anschliessen will, brauch ich ein modul das die schaltleistung um 10ampere erhöht. bei graupner kostet das ja unsummen!!
gibt es dafür irgendeinen schaltplan um so ein modul zu löten?

mfg
Gruss


Hafen:
robbe comtesse (2003 beendet)
robbe magin one
graupner jules verne (2006 beendet)
robbe san diego
graupner lotse

Werft:
robbe happy hunter
robbe najade
ferretti 810 nachbau

autos:
tamiya tgx-mk.1

robbe FX-18

2

Donnerstag, 18. Januar 2007, 15:59

RE: pumpe schalten

Was suchst Du den eigentlich genau?

Aus deiner Beschreibung wer ich nicht ganz schlau.
Soll das Teil an einen Empfänger angeschlossen werden und ab einer bestimmten Knüppelstellung eingeschaltet werden?

Das wäre dann ein Motorschalter.
Die gibts nicht mehr so häufig, wurden im Fliegerbereich durch Steller abgelöst.
10A sollten für so einen Schalter kein größeres Problem sein.
Ich denk auch nicht das die Teile sehr teuer sind.

Wenn die Pumpe Vorwärts und Rückwärts laufen soll brauchst Du eine Fahrtenregler aus dem Car Bereich.

Beschreib bitte etwas genauer was Du damit anfangen willst und wie das Teil Angesteuert wird - ich hab nämlich gerade meine Glaskugel verlegt und kann sie nicht wiederfinden. ;)

waffenfreak

RCLine User

  • »waffenfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Januar 2007, 16:11

RE: pumpe schalten

also,
ich hab nen multi switch decoder der 1,8 ampere pro ausgang schaltet.
da eine pumpe ungefähr(geschätzt) 6 ampere verbraucht, brauche ich ein modul welches die schaltleistung erhöht (für einen schaltkanal)
sie muss sich nur einschalten können (aber das kann der decoder auch so!)
robbe hat das im angebot (nr. 8303) kostet aber 25 Euros! 8(

mfg
Gruss


Hafen:
robbe comtesse (2003 beendet)
robbe magin one
graupner jules verne (2006 beendet)
robbe san diego
graupner lotse

Werft:
robbe happy hunter
robbe najade
ferretti 810 nachbau

autos:
tamiya tgx-mk.1

robbe FX-18

chris_muc

RCLine Neu User

Wohnort: Taufkirchen/München

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Januar 2007, 20:21

RE: pumpe schalten

Wenn Du die Pumpe nicht allzu schnell an- und ausschalten willst (< 2 Hz), würde ich einfach ein Relais an den Schalter hängen (Freilaufdiode nicht vergessen).
Das Relais müsste natürlich von der Spulenspannung passen und die 10 A schalten können. Das dürfte aber kein Problem sein.

Wenn Du schneller schalten willst, musst Du einen starken Leistungstransistor dranhängen. Dann wirds aber etwas komplizierter, weil Du herausfinden musst, ob der Schalter Plus oder Masse schaltet. Aber vielleicht reicht Dir ja auch die Relais-Lösung.

waffenfreak

RCLine User

  • »waffenfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Januar 2007, 20:42

RE: pumpe schalten

@chris
gibt es dafür vielleicht eine ziechnung oder einen plan?
da ich so etwas noch nicht gemacht habe, wäre es ganz praktisch!

mfg
Gruss


Hafen:
robbe comtesse (2003 beendet)
robbe magin one
graupner jules verne (2006 beendet)
robbe san diego
graupner lotse

Werft:
robbe happy hunter
robbe najade
ferretti 810 nachbau

autos:
tamiya tgx-mk.1

robbe FX-18

chris_muc

RCLine Neu User

Wohnort: Taufkirchen/München

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Januar 2007, 20:59

RE: pumpe schalten

Dann brauche ich aber noch ein paar Infos:
Kannst Du an den Multiswitch direkt einen Verbraucher klemmen (also kommt da direkt Strom raus), oder ist das nur ein Schaltkontakt? Mit welcher Akkuspannung arbeitest Du?

waffenfreak

RCLine User

  • »waffenfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Januar 2007, 21:04

RE: pumpe schalten

ja kann ich,
es gibt am decoder einen eigenen stecker "batt.". dieser versorgt alle 8 stecker mit strom. (also kann ich direkt nen verbraucher anschliessen.)
ich arbeite mit 6Volt.

mfg
Gruss


Hafen:
robbe comtesse (2003 beendet)
robbe magin one
graupner jules verne (2006 beendet)
robbe san diego
graupner lotse

Werft:
robbe happy hunter
robbe najade
ferretti 810 nachbau

autos:
tamiya tgx-mk.1

robbe FX-18

chris_muc

RCLine Neu User

Wohnort: Taufkirchen/München

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Januar 2007, 21:11

RE: pumpe schalten

Dann sollte es so funktionieren...

9

Donnerstag, 18. Januar 2007, 21:20

RE: pumpe schalten

Schau mal bei Reichelt unter der Bestellnummer FIN 40.61.9 6V.
Das sollte doch für deinen Zweck geeignet sein.
Oder das hier:
G6C-1117P 6V
Da ein Elektromotor doch eine einigermassen große Induktive Last darstellt solltest Du auch über eine Funkenlöschung am Relaiskontakt nachdenken.

waffenfreak

RCLine User

  • »waffenfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Januar 2007, 21:32

RE: pumpe schalten

danke für eure tipps!
ich hab da noch ne frage:
das relais hat 8 kontakte.
an welche kontakte werden der multi switch decoder und der schaltkreis mit der pumpe angelötet?
ist der relais-schaltkontakt direkt am relais?
also brauche ich:
1mal ein relais (das vom wilhelm krug)
1mal eine freilaufdiode und es dann so wie am plan verlöten.
stimmt das?


hoffentlich sind das jetzt nicht dumme fragen! ???

mfg
Gruss


Hafen:
robbe comtesse (2003 beendet)
robbe magin one
graupner jules verne (2006 beendet)
robbe san diego
graupner lotse

Werft:
robbe happy hunter
robbe najade
ferretti 810 nachbau

autos:
tamiya tgx-mk.1

robbe FX-18

chris_muc

RCLine Neu User

Wohnort: Taufkirchen/München

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Januar 2007, 21:39

RE: pumpe schalten

Mit Funkenlöschung sähe das im einfachsten Fall so aus:

chris_muc

RCLine Neu User

Wohnort: Taufkirchen/München

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 18. Januar 2007, 21:44

RE: pumpe schalten

Relais anschließen (FIN 40.61.9 6V):
Pin 1 und 8 sind die Spule (egal, wie rum).
Pin 3 & 6 sind intern verbunden, genauso wie 4 & 5 und bilden den Schaltkontakt.
Die Dioden haben jeweils einen Ring auf dem Gehäuse. Diese Seite der Diode wird mit Plus verbunden, sonst rauchen die Dioden, anstatt dass irgendwas schaltet.
Also die Seite mit dem Ring bei der 1N4007 natürlich mit der Pumpe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chris_muc« (18. Januar 2007, 21:45)


waffenfreak

RCLine User

  • »waffenfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. Januar 2007, 21:45

RE: pumpe schalten

was ist der unterschied zwischen smd diode und einer normalen diode?
was ist funkenlöschung?
was soll ich als platine verwenden?

mfg
Gruss


Hafen:
robbe comtesse (2003 beendet)
robbe magin one
graupner jules verne (2006 beendet)
robbe san diego
graupner lotse

Werft:
robbe happy hunter
robbe najade
ferretti 810 nachbau

autos:
tamiya tgx-mk.1

robbe FX-18

waffenfreak

RCLine User

  • »waffenfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 18. Januar 2007, 21:50

RE: pumpe schalten

@chris muc:
kann ich die kontakte (1bis 8 ) nochmal auf einer ziechnung sehen und wie sie verlötet werden?

danke, das wäre eine große hilfe. :ok:

mfg
Gruss


Hafen:
robbe comtesse (2003 beendet)
robbe magin one
graupner jules verne (2006 beendet)
robbe san diego
graupner lotse

Werft:
robbe happy hunter
robbe najade
ferretti 810 nachbau

autos:
tamiya tgx-mk.1

robbe FX-18

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waffenfreak« (18. Januar 2007, 21:50)


chris_muc

RCLine Neu User

Wohnort: Taufkirchen/München

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 18. Januar 2007, 21:51

RE: pumpe schalten

SMD ist i.A. kleiner und schwieriger anzulöten, weil sie keine langen Anschlussdrähte hat. Ist nämlich dafür vorgesehen, direkt auf eine Platine aufgelötet zu werden (_S_urface _M_ount _D_evice).
Also nimm lieber "normal".

chris_muc

RCLine Neu User

Wohnort: Taufkirchen/München

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. Januar 2007, 21:56

RE: pumpe schalten

nochmal mit Relai-Pinnummern:

Was soll das ganze eigentlich mal geben, wenn's fertig ist? Ein Feuerlöschboot?

waffenfreak

RCLine User

  • »waffenfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 18. Januar 2007, 22:03

RE: pumpe schalten

nein,
es wird einmal eine happy hunter mit spritzmonitor.

noch ne kleine frage:
also werden an kontakte 3+6 die plus seite der diode 1n4007 und der plus-pol angelötet, und bei 4+5 der minus-pol und die minus seite von 1n4007?

danke für alles :)
Gruss


Hafen:
robbe comtesse (2003 beendet)
robbe magin one
graupner jules verne (2006 beendet)
robbe san diego
graupner lotse

Werft:
robbe happy hunter
robbe najade
ferretti 810 nachbau

autos:
tamiya tgx-mk.1

robbe FX-18

chris_muc

RCLine Neu User

Wohnort: Taufkirchen/München

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 18. Januar 2007, 22:08

RE: pumpe schalten

nochmal ganz langsam zum mitlöten: ;)
Plus von der Pumpe direkt an Plus vom Akku
Minus von der Pumpe an Pins 3+6 des Relais
Minus vom Akku an Pins 4+5 vom Relais
Die Seite der Diode 1N4007 mit dem Ring an Pins 3+6 vom Relais
Die andere Seite der Diode an Pins 4+5 vom Relais.

waffenfreak

RCLine User

  • »waffenfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 18. Januar 2007, 22:11

RE: pumpe schalten

so jetzt habs auch ich der nix-checker es verstanden (ich bin schon ein bisschen dusselig, meine gehrinzellen sterben glaub ich langsam ab :nuts: )

mfg
Gruss


Hafen:
robbe comtesse (2003 beendet)
robbe magin one
graupner jules verne (2006 beendet)
robbe san diego
graupner lotse

Werft:
robbe happy hunter
robbe najade
ferretti 810 nachbau

autos:
tamiya tgx-mk.1

robbe FX-18

chris_muc

RCLine Neu User

Wohnort: Taufkirchen/München

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 18. Januar 2007, 22:15

RE: pumpe schalten

...und das in Deinem Alter! :tongue: