Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

newchecker

RCLine User

  • »newchecker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwäbisch hall Ilshofen

Beruf: das machen wasden lehrern grad so passt

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Januar 2007, 13:29

3 phasen Motor aus Kopierer mit Steuerungsplatine Wie ansteuern? Bittte helft mir!!

[SIZE=3]Vielleicht passt dieser Beitrag eher hierher als in CNC?[/SIZE]

Hi ich hab hier einen Außenläufer aus einem Kopierer und vielleicht habt ihr ja eine idee wie ich ihn ansteuern kann?

Der Steuerungs IC hat die bezeichnung SLA 6023

Ich blick des irgendwie ned
hier die Datenblätter:
http://www.allegromicro.com/skncatlg/array/sla6023.pdf

http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-p...EN/SLA6023.html

die eingänge auf der platine sind
Stecker eins(Signal): [1,CLK 2,LD 3,P/S 4,PGND ]
Stecker zwei(Stromversorgung) [1,PGND 2,24V]

hier noch ein paar Bilder
EDIT(mit hotlink hats ned funktioniert ):
http://img219.imageshack.us/img219/7678/cimg0656ic3.jpg
http://img147.imageshack.us/img147/4219/cimg0660sn8.jpg
http://img147.imageshack.us/img147/2193/cimg0661xt3.jpg
http://img261.imageshack.us/img261/715/cimg0669ul8.jpg
http://img149.imageshack.us/img149/237/cimg0674po6.jpg
http://img149.imageshack.us/img149/2639/cimg0675rj5.jpg
http://img201.imageshack.us/img201/9565/cimg0676sk2.jpg
http://img444.imageshack.us/img444/7103/cimg0694yy6.jpg
http://img444.imageshack.us/img444/2012/cimg0696ux2.jpg

[SIZE=3]Vielleicht passt dieser Beitrag eher hierher als in CNC?[/SIZE]
mit freundlichem Gruß Newchecker od.Steffen


*Easy Star*:ok:



Hai :ok:
--> Umbau auf Brushless aussenläuffer

newchecker

RCLine User

  • »newchecker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwäbisch hall Ilshofen

Beruf: das machen wasden lehrern grad so passt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Januar 2007, 02:14

mhh ? könnt ihr mir dann wenigstens einen tipp geben in welchem anderen Forum ich nach Tipps suchen könnte?
mit freundlichem Gruß Newchecker od.Steffen


*Easy Star*:ok:



Hai :ok:
--> Umbau auf Brushless aussenläuffer

3

Sonntag, 28. Januar 2007, 10:46

Bl-Kontroller

Hallo Steffen,

Dein IC ist eine reine Endstufe. Du brauchst um den Motor anzusteuern noch eine "Drehstromerzeugung" Im einfachsten falle per Controller ein Drehzeld (6 Schaltzustaende) ausgeben) das Ergebnis ist aber unbrauchbar. Der Motor wird nach anschubsen ein wenig vor sich hindrehen:-)

Hier findest Du paar Infos wie es richtig geht:

Wolf

und hier funktionierende Schaltungen und passende Software:

BLMC

Neben der Drehfelderzeugung muss man noch die Rotorposition bestimmen um syncron zu comutieren. Dann noch eine PWM um überhaupt den Motor mit akzeakzeptablen Strömen andrehen zu könnne. Von der anderen Problemen bei Start und Lauf fange ich garnicht erst an:-)

Evtl solltest du Dir einfach einen preiswerten BL-Regler holen.

Gruß Sven

newchecker

RCLine User

  • »newchecker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwäbisch hall Ilshofen

Beruf: das machen wasden lehrern grad so passt

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Januar 2007, 16:31

RE: Bl-Kontroller

heißt das ich könnte ihn mit einem ganz normalen Brushlessregler ansteuern?
ich will ihn garnicht unbedingt mit Pc steuern !!!!
mit freundlichem Gruß Newchecker od.Steffen


*Easy Star*:ok:



Hai :ok:
--> Umbau auf Brushless aussenläuffer

5

Sonntag, 28. Januar 2007, 16:46

RE: Bl-Kontroller

Hallo!

Ja, das sollte gehen, aber trenne vorher die restliche Elektronik ab...

Erwarte dir aber nicht allzuviel Leistung.

servus,
Martin

newchecker

RCLine User

  • »newchecker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwäbisch hall Ilshofen

Beruf: das machen wasden lehrern grad so passt

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Januar 2007, 17:09

RE: Bl-Kontroller

wie die restliche elektronik abtrennen das heißt direkt den mototor ansteuern ohne die
Platine und wegen der leistung wie wurde der dann vorher angesteuert?
mit freundlichem Gruß Newchecker od.Steffen


*Easy Star*:ok:



Hai :ok:
--> Umbau auf Brushless aussenläuffer

7

Mittwoch, 31. Januar 2007, 13:50

der spannende Chip (IC1) sitzt auf der Unterseite. Dies dürfte der reale Controller zur Ansteuerung sein.

24V kommen über den weißen Stecker rein.
P/S könnte eine serielle Schnittstelle sein, die mit CLK getaktet und per LD übernommen wird (SPI http://www.mct.de/faq/spi.html oder ein anderer proprietärer Bus), also 5V TTL.

Wenn allerdings außer dem physikalischen Layer noch Kommandos und Parametrisierung übergeben wird und die Datenlänge nicht bekannt wird, ist es nicht ganz so einfach, dem Motor zu sagen, dass er sich drehen soll.

Hast Du den Rest vom Kopierer noch? Kannst ja mal mit dem Oszi mitlauschen, was auf den Pins so abgeht, wenn der Motor angesteuert wird (nennt sich reverse engineering),

newchecker

RCLine User

  • »newchecker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwäbisch hall Ilshofen

Beruf: das machen wasden lehrern grad so passt

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Januar 2007, 14:09

mhh der lebt leider nichtmehr^^
mit freundlichem Gruß Newchecker od.Steffen


*Easy Star*:ok:



Hai :ok:
--> Umbau auf Brushless aussenläuffer

9

Mittwoch, 31. Januar 2007, 15:49

was steht denn auf IC1 drauf?

newchecker

RCLine User

  • »newchecker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwäbisch hall Ilshofen

Beruf: das machen wasden lehrern grad so passt

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. Januar 2007, 20:11

in der oberen Zeile stehz NBC3108
und in der unteren 6GA8
mit freundlichem Gruß Newchecker od.Steffen


*Easy Star*:ok:



Hai :ok:
--> Umbau auf Brushless aussenläuffer

11

Freitag, 2. Februar 2007, 14:25

NBC fand ich nur als Renesas Tochterfirma, die Bauteile in Malaysia ins Gehäuse packt. Vielleicht eine Maskenversion von Hitachi/Mitsubishi...

Vielleicht lässt sich ja noch was aus der Reparaturliteratur für den Kopierer rausfinden, aber da sehe ich auch nicht allzuviel Chancen.

newchecker

RCLine User

  • »newchecker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwäbisch hall Ilshofen

Beruf: das machen wasden lehrern grad so passt

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. Februar 2007, 14:27

mhh dann werde ich es wohl lassen !!

ich hab halt gedacht vielleicht lässt sich daraus etwas machen!

DANKE!!!!!
mit freundlichem Gruß Newchecker od.Steffen


*Easy Star*:ok:



Hai :ok:
--> Umbau auf Brushless aussenläuffer