Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kupfermuetze

RCLine User

  • »Kupfermuetze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pliezhausen

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. April 2007, 20:39

LEDs schalten

Hallo zusammen,

ich frage mich gerade, ob ich an einem meiner Modelle 1-5 LEDs anbringe. Da ich diese über die Fernsteuerung bedienen möchte (also entweder alle an oder alle aus) hab ich mich weiter gefragt, ob ich die LEDs einfach an den Signalausgang und Masse des Empfängers hängen kann.
Meine erste Vermutung wäre "nein, da der PWM Ausgang nicht genug strom ausgibt" (abgesehen davon wäre das ja dann auch kein echtes "an" / "aus" sondern eher ein "sehr dunkel" und "heller" :-)

Deswegen stell ich die Frage mal an die Experten hier :-)

Grüße
Stefan
www.kraftstoffweb.de - Die SPRITzige Community

- Alpha 27 electric
- Bell 47g
- ExcelCompetition 3
- Progo
- EasyAnswer
-Toro 300

Dante

RCLine User

Wohnort: Rheinknie

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. April 2007, 20:52

100 Punkte...

Darum nimmt der Rest der Welt Switches.

Leo
Trollfilter: Ein

Kupfermuetze

RCLine User

  • »Kupfermuetze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pliezhausen

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. April 2007, 21:20

na prima, dann funktioniert ja noch ein Teil meines Verstandes :-D

wo bekomm ich denn so nen Switch her (bei Graupner hab ich nix gefunden).

Könnte man den auch selber baun?
z. B. einen Tiefpass an den PWM -> hinter dem TP müsste ich doch eine Spannung haben, die sich mit dem PWM ändert. Dann das ganze auf nen Transisitor und das ganze noch abstimmen, oder?

Grüße
Stefan
www.kraftstoffweb.de - Die SPRITzige Community

- Alpha 27 electric
- Bell 47g
- ExcelCompetition 3
- Progo
- EasyAnswer
-Toro 300

4

Sonntag, 1. April 2007, 22:50

Hi,

kommt drauf an, was Du magst - mit Microprozessoren geht das fast ohne zusätzliche Hardware. Aber diskret funktioniert´s natürlich auch.
Wenn Du HIER mal schaust, da hat ein Kollege grade was Ähnliches vor...

Grüße

Torsten
[SIZE=4]www.zuendapp.net - die grösste Zündapp-Community im Internet! :ok:[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torsten_G« (1. April 2007, 22:50)


5

Montag, 2. April 2007, 08:56

Ich hab mich auch mal an so einem Teil versucht.
Schau mal auf unserer Homepage:
http://www.toeging.lednet.de/flieger/pro…/pwmblinker.htm
Ist allerdings in SMD, weil wir es auch in einem Parkflyer einsetzen wollten.
Das Programm für den Controller ist in Assembler.
Die .hex Files für das direkte Proggen sind aber auch auf der Seite.
Zum Proggen braucht du einen Programmieradapter (sehr einfach aufgebaut) und ein Programmiertool, z.B. Ponyprog.
Es gibt aber auch etliche Fertigmodule von verschiedenen Herstellern im Internet zu bezahlbaren Preisen.

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. April 2007, 13:46

Hallo,

Zitat

wo bekomm ich denn so nen Switch her


Ein altes Servo mit Getriebeschaden ausschlachten. Die Servoelektronik bietet dann zwei Schalter an, einmal bei Knüppel vorwärts und einmal bei Knüppel nach hinten.

Gruss Bruno

7

Montag, 2. April 2007, 16:40

alle an und alle aus geht auch (sogar mit Dimmer) mit einem kleinen Drehzahlsteller. Muss nicht mal brushless sein...

PetrOsipov

RCLine User

Wohnort: Muenchen/Gilching, original St.Petersburg, Russland

Beruf: Doktorand/Informatik, IT Consultant

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. April 2007, 17:33

Zitat

Original von B. Eberle
Hallo,

Ein altes Servo mit Getriebeschaden ausschlachten. Die Servoelektronik bietet dann zwei Schalter an, einmal bei Knüppel vorwärts und einmal bei Knüppel nach hinten.

Gruss Bruno


Wie kann man das dann anschliessen? Statt dem motor? Hast du ein beispiel? Wuerde gerne es probieren, ein altes standard servo hab ich, und gewicht ist kein problem, je schwerer desto besser in meinem fall ;o)
www.modellbaudienst.de - Modellbau nach Bestellung
-------------------------------------------------------------------------
"Say truth and only truth, but not the entire truth" - Sir Winston Churchill

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. April 2007, 19:39

Hallo Petr,

Ja, ganz genau. Anstelle des Motors eine LED. Dabei kannst Du zwei LED oder zwei Gruppen von LED antiparallel schalten und mit Knüppel vorwärts die eine Gruppe und mit Knüppel rückwärts die andere Gruppe schalten. Weil ein PWM SIgnal ist welches aus dem Empfänger kommt kannst du sogar noch dimmen.

Gruss Bruno

Kupfermuetze

RCLine User

  • »Kupfermuetze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pliezhausen

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. April 2007, 19:55

Hallo zusammen,

ich hab jetzt mal ein Servo geschlachtet. Ich vermute mal dass ich das Poti (für die Positionsrückmeldung) dran lassen (in minem Fall also wieder ranlöten) muss.

Ist es dann egal auf welchen Wert ich das einstelle?

Grüße
Stefan
www.kraftstoffweb.de - Die SPRITzige Community

- Alpha 27 electric
- Bell 47g
- ExcelCompetition 3
- Progo
- EasyAnswer
-Toro 300

11

Dienstag, 3. April 2007, 19:56

hi

ich hab noch einen transistor dazugehängt und den strom für die leds beziehe ich aus einem 1S 145er lipo
(anstelle des motors den transistor, und anstelle der potis widerstände)

lg