Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PetrOsipov

RCLine User

  • »PetrOsipov« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Muenchen/Gilching, original St.Petersburg, Russland

Beruf: Doktorand/Informatik, IT Consultant

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. April 2007, 11:08

10 beleuchtungsmodi ueber 1 schaltkanal - ganz einfach

Hallo,

Wolltet Ihr verschiedene beleuchtungsgruppen/kombinationen bei euren schiffen ansteuern, aber nie genuegend Kanaele gehabt? Ich habe es bei meinem schiff gestern gefixt. Habe jetzt 10 modi (volle normale beleuchtung, nur navi-lichter, nur bruecke, nur deck, rote kampfbeleuchtung, usw...), und jedes mal beim umlegen des schalters, wird es ein modus weiter geschaltet. War eigentlich super einfach.

Ein CD4017 dezimalzaehler mit 10 ausgaengen als steuerbaustein, und veschiedene OR-gatter (CD 4075, 4078...usw) die fuer verschiedene LED-gruppen verantwortlich sind.

Falls jemand interesse hat, kann ich schaltplan posten oder evtl einen sogar bauen.

Gruess,
Petr
www.modellbaudienst.de - Modellbau nach Bestellung
-------------------------------------------------------------------------
"Say truth and only truth, but not the entire truth" - Sir Winston Churchill

2

Mittwoch, 25. April 2007, 12:12

RE: 10 beleuchtungsmodi ueber 1 schaltkanal - ganz einfach

Sowas kann man immer mal brauchen oder als Basis für eigene Entwicklungen verwenden.
Stell den Schaltplan doch einfach mal hier ein.

3

Mittwoch, 25. April 2007, 21:03

für sowas benutze ich PIC controller,
da kannst Du mit nur einem Hardwareteil soviele Modi wie Du willst programmieren...

4

Mittwoch, 25. April 2007, 23:19

yepp, oder 'nen AVR... ist deutlich billiger als die diskreten Bauteile.

DENNOCH interessant, weil nicht jeder µCs proggen will/kann und Sachen diskret aufbauen auch einen Bastel und Lerneffekt hat!

Grüße
Malte

PetrOsipov

RCLine User

  • »PetrOsipov« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Muenchen/Gilching, original St.Petersburg, Russland

Beruf: Doktorand/Informatik, IT Consultant

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. April 2007, 23:29

Ich weiss ueber PIC und aehnliches, aber habe aktuell keine moeglichkeit die zu programmieren. Deswegen ich war auf die normalen bauteile angewiesen. Schema werd ich morgen posten.
www.modellbaudienst.de - Modellbau nach Bestellung
-------------------------------------------------------------------------
"Say truth and only truth, but not the entire truth" - Sir Winston Churchill

PetrOsipov

RCLine User

  • »PetrOsipov« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Muenchen/Gilching, original St.Petersburg, Russland

Beruf: Doktorand/Informatik, IT Consultant

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. April 2007, 13:50

Oki, hier ist meine schaltung.

SW1 ist der vom Relais. Geschaltet wird, wenn es fuer ein paar millisekunden kein kontakt im relais ist. C1 sollte gross genug sein um mechanischen elastischen implulse im relais auszugleichen, nicht aber die umlege-impulse. R1 stellt sicheres null fest, sonst spielen die elektrischen Störungen mit.

OR-gates kann man meherere nehmen, auch mit anderem Eingangszahl. Z.B. 4075 mit 3 oder 4078 mit 8 eingaengen.

Zähler kann man auch mit anderem Ausgangszahl nehmen, 4020/40/60 (12 oder 14 Ausgänge) oder 4022 (8 Ausgänge) sollten auch funzen. Man kann auch die 4017 Bausteine hintereinanderschalten, um eine beliebige anzahl von Modi zu erhalten (mit 2 bis 99, mit 3 bis 999...)
»PetrOsipov« hat folgendes Bild angehängt:
  • Printing decoder-sch.gif
www.modellbaudienst.de - Modellbau nach Bestellung
-------------------------------------------------------------------------
"Say truth and only truth, but not the entire truth" - Sir Winston Churchill

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »PetrOsipov« (26. April 2007, 13:51)


psfoto

RCLine User

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. Mai 2007, 13:55

@ ugoltner
Hast du auch schon mal mit PWM rumprobiert?

Ich meine: Halogenlampen auf- und abglühen lassen.
Oder Neonröhrenstart simulieren?

Hab da bislang noch keine vernünftige lösung gefunden, und in die proggerei will ich nicht auch noch einsteigen...

peter
New Projects:
Comming soon! ;-)

Dante

RCLine User

Wohnort: Rheinknie

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Mai 2007, 15:35

Petr;
melde Dich doch bitte mal in meinem PN

Leo
Trollfilter: Ein