Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Natze

RCLine User

  • »Natze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Furtwangen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. April 2007, 20:28

Schalter ???

Hallo

Ich muss zu Hause das Netzwerkkabel immer umstecken nun wollte ich euch fragen ob es einen schalter gibt mit dem man acht kabel auf einmal um Schalten kann da ich selbst nirgens etwas gefunden habe.
Also ins gesamt müsste der schalter 24 pins haben.

Oder kann man das irgend wie mit einer Schaltung lösen ?

Weis ist nix Modellbau technisches aber evtl kann mir ja trotzdem jemand helfen.

Gruß Matze
:shine: Diese Grundregel des Fliegens darf niemals vergessen werden

[SIZE=4]No risk No fun :ok: :ok: [/SIZE]
vor allem gilt dies in der Halle :evil: :evil:

2

Donnerstag, 26. April 2007, 07:34

Hi

Warum mußt Du es umstecken ? Kannst Du kein Hub oder einen Switch benutzen ?
Was willst Du denn genau ? Mal mit dem einen, dann mit dem anderen PC ins Netz ?
Ansonsten kannst Du bei Google mal "Netzwerk Umschalter" eingeben > viele Ergebnisse.
Allerdings weiß ich nicht, ob es das Richtige für Deine Bedürfnisse ist.
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »__XX« (26. April 2007, 07:35)


Natze

RCLine User

  • »Natze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Furtwangen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. April 2007, 15:02

Jo genau bei uns gibts kein DSL ;(

Und daher haben wir nur 2 isdn leitungen und einmal ist halt d eine angesteckt und dann d andere .

Gruß Matze
:shine: Diese Grundregel des Fliegens darf niemals vergessen werden

[SIZE=4]No risk No fun :ok: :ok: [/SIZE]
vor allem gilt dies in der Halle :evil: :evil:

-sirtoby-

RCLine User

Wohnort: D-22049 Hamburg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. April 2007, 15:32

Hä? besorg dir doch einfach einen Y-Adapter für ISDN, dann steckst du beide Rechner gleichzeitig dran und gut is...

5

Donnerstag, 26. April 2007, 16:12

Oder einen ISDN-Verteiler (sollten evtl. noch mehr geräte dazu kommen) !
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

Natze

RCLine User

  • »Natze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Furtwangen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. April 2007, 16:24

nene
geht net weil die rechner an nem eumex hängen und wenn beide dran sind dann blickts nix mehr!!!

gruß Matze
:shine: Diese Grundregel des Fliegens darf niemals vergessen werden

[SIZE=4]No risk No fun :ok: :ok: [/SIZE]
vor allem gilt dies in der Halle :evil: :evil:

7

Donnerstag, 26. April 2007, 17:23

Zitat

geht net weil die rechner an nem eumex hängen und wenn beide dran sind dann blickts nix mehr

???
Kann ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen.
ISDN Geräte werden auf dem S0 Bus grundsätzlich parallel geschaltet.
Was ich mir eventuell vorstellen könnte wäre, das beide Rechner die gleiche MSN verwenden, aber auch das sollte funktionieren.
Was immer zu Problemen führt ist, wenn man die A/B Adern der S0 Schnittstelle vertauscht. Dann geht immer nur 1 Gerät, sobald man ein 2tes anschließst semmelt der Bus ab.
Was auch noch möglich ist - eine deiner 2 ISDN Karten ist defekt und macht den Bus nieder.

Was ich eher Glaube ist, das du auf beiden Rechnern die selben Zugangsdaten nutzt.
Viele Internetprovider lassen aber nur eine Verbindung pro Kennung zu und die zweite wird abgewiesen.

Oder Du surfst über beide B-Kanäle gleichzeitig und blokierst somit den kompletten S0 Bus. Dann kann keine neue Verbindung mehr aufgebaut werden.

Was für eine EUMEX hast Du denn und an welchem Bussystem ist dein Rechner angeschlossen und hast Du die oberen Fehlerquellen schon ausgeschlossen.

Natze

RCLine User

  • »Natze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Furtwangen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. April 2007, 18:26

Erst mal sorry hab grad net so viel zeit da ich morgen prüfugen schreib aber hier mal paar antworten.
also eumex is en 404
angeschlossen ist das ganze am einen rechner am com anschluss
und beim anderen ganznormal am netzwerk
ich glaub zugangsdaten sind bei beiden gleich
(ich weis is alles etwas komisch bei uns)

gruß matze thx für die schnellen antworten find ich super von euch
:shine: Diese Grundregel des Fliegens darf niemals vergessen werden

[SIZE=4]No risk No fun :ok: :ok: [/SIZE]
vor allem gilt dies in der Halle :evil: :evil:

PetrOsipov

RCLine User

Wohnort: Muenchen/Gilching, original St.Petersburg, Russland

Beruf: Doktorand/Informatik, IT Consultant

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. April 2007, 13:11

Kann man da nicht einfach einen router dazwischen schalten, der sich um den online-zugang kuemmert? und alle rechner gehen halt ueber router online... Alternativ einen der rechnern online anschliessen, und internetverbindung auf LAN sharen? Habe beide versionen schon in verschiedenen zeiten bei mir ausprobiert...
www.modellbaudienst.de - Modellbau nach Bestellung
-------------------------------------------------------------------------
"Say truth and only truth, but not the entire truth" - Sir Winston Churchill

Natze

RCLine User

  • »Natze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Furtwangen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. April 2007, 15:17

mh weis nicht so richtig gibts net einfach nen schalter der so groß ist wäre echt am einfachen das umstecken ist auch nicht das problem sondern das immer die stecker kaputt gehen

matze
:shine: Diese Grundregel des Fliegens darf niemals vergessen werden

[SIZE=4]No risk No fun :ok: :ok: [/SIZE]
vor allem gilt dies in der Halle :evil: :evil:

11

Freitag, 27. April 2007, 17:00

Jetzt ist da schon einiges klarer.
Die EUMEX 404 hat eine integrierte ISDN Karte.
Dazu wird ein Treiber auf dem Rechner installiert, der diesen Schaltungsteil in der Telefonanlage anspricht (CAPI + Capiport).
Einen integrierten Router hat diese Anlage nicht !
Wenn Du also zusätzlich einen ISDN Router hast (ganz normal am netzwerk) brauchst du lediglich einen Switch hinter den Router zu hängen und eventuell eine Netzwerkkarte in den zweiten Rechner einzubauen.
Ich glaub aber eher, das in dem einen Rechner eine ISDN Karte drin ist.
Die wäre aber dann vermutlich direkt am NTBA angeschlossen - schau da mal nach.
Dann bräutest Du aber nicht immer umzustecken.
Die serielle Schnittstelle wird zwar auch zum programieren der Telefonanlage verwendet, aber das muss ja nicht von beiden Rechnern aus gehen.

Mein Favorit wär ein kleiner ISDN Router, am besten gleich mit mehreren Ausgängen.
Da könnten dann beide Rechner immer angeschlossen bleiben und sogar Daten austauschen.
Ein Router ist nur eine schlechte lösung wenn man ständig andere Provider zur Einwahl benutzen will, da hierbei die Zugangsdaten normalerweise im Router eingetragen werden.

Natze

RCLine User

  • »Natze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Furtwangen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. April 2007, 20:57

isdn router is net so gut da wir die beiden rechner getrennt halten wollen eine ist geschäftsrechner d andre meiner

gruß matze danke für die antwort
:shine: Diese Grundregel des Fliegens darf niemals vergessen werden

[SIZE=4]No risk No fun :ok: :ok: [/SIZE]
vor allem gilt dies in der Halle :evil: :evil: