Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Meister Eder

RCLine Neu User

  • »Meister Eder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberwallis- CH

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Mai 2007, 09:51

GPS Telemetrie in einfachster Form (Auto Navigation)

Hallo,

angeregt durch die begeisternden Ergebnisse von wurpfel1 und die nicht-enden wollende Diskussion über die Geschwindigkeitsmessung mittels akkustischer Dopplermessung habe ich folgenden Versuch gestartet.

Man nehmen:
- eine GPS Bluetooth Maus, möglichst günstig (hier: KlickTel Navigator Sirf 3 Bluetooth GPS-Maus)
- einen PDA mit eingebauter Bluetooth Schnittstelle (hier: ipaq 3870)
- freie GPS Log Software für den PDA (hier: VisualGPSce)
- Modellflugzeug (hier: Depron Waffel)

Vorgehen:
- GPS Maus mit Tape auf die Schaumwaffel in den Schwerpunkt kleben
- PDA auf den Sender tapen mit Richtung zum Modell
- Verbindung zwischen den Geräten herstellen, Aufzeichnung und Anzeige starten
- fliegen
- anschliessend log-Datei online unter http://www.gpsvisualizer.com entsprechend als Karte bzw. Profil aufbereiten

Ergebnis (bis jetzt):
Im Umkreis von mindestens 50m lassen sich die Daten ohne weiteren Aufwand aufzeichnen und anzeigen. Leider halt nur bis zu einer gewissen Entfernung.
Wie weit genau und wie genau gilt es noch zu testen.

Anbei mal drei Bilder mit Darstellung der Daten.

Gruss
ME
»Meister Eder« hat folgendes Bild angehängt:
  • Trackk.jpg

Meister Eder

RCLine Neu User

  • »Meister Eder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberwallis- CH

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Mai 2007, 09:52

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit
»Meister Eder« hat folgendes Bild angehängt:
  • geschwindigkeitk.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Meister Eder« (30. Mai 2007, 09:53)


Meister Eder

RCLine Neu User

  • »Meister Eder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberwallis- CH

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Mai 2007, 09:53

Höhe

Höhe
»Meister Eder« hat folgendes Bild angehängt:
  • hoehenprofilk.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meister Eder« (30. Mai 2007, 09:54)


GerdSt

RCLine User

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Mai 2007, 10:34

Hallo Meister,

Der iPaq 3870 hatte eine sehr hohe Bluetooth-Sendeleistung und auch Empfangsempfindlichkeit. Damit hatte er bei der entsprechenden Stack-Einstellung die mit Abstand höchste Bluetooth-Reichweite aller PDAs, die ich kenne, schon fast Bluetooth Class 1.

Das bedeutet aber leider, dass Dein Messaufbau mit einem anderen PDA scheitern wird. Bei den meisten GPS-Maus / PDA Kombination sind 10-20 Meter Reichweite schon das Höchste der Gefühle.

Dann wäre ein Notebook mit externem Class 1 Bluetooth Adapter die Alternative mit besseren Erfolgsaussichten.

Gruß Gerd

Meister Eder

RCLine Neu User

  • »Meister Eder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberwallis- CH

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Mai 2007, 11:03

Salü Gerd,

dann hab ich ja genau das richtige Gerät getroffen, bzw. bei einem Auktionshaus geschossen. Zudem hab ich den PDA von PPC 2002 auf 2003 geändert und dann erst mit den Messungen begonnen. Kannst Du mir sagen ob sich dabei die Stack Einstellungen unterscheiden?

Eine Erweiterung deiner Idee zum Notebook mit externem Bluettooth Adapter währe dann die Verwendung einer leistungsfähigeren Antenne am Adapter (rechtliche Situation ist mir bekannt).

Beste Grüsse
Eder

gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Mai 2007, 13:14

Moin,

wenn die aktuelle Position nicht übertragen werden muß gibt es noch die Möglichkeit eines reinen GPS - Loggers -> Wintec WBT-201

Der wiegt tuto completti 46 gr, ist etwa so groß wie zwei Streichholzschachteln und zeichnet mit eigener Stromversorgung 10 h auf.

Auswerten mit Google-Earth etc.

Der verwendete Chipsatz kann auch 4Hz statt der sonst üblichen 1 Hz. Ach ja - Bluetooth Class 2 kann er auch. Gekostet hat er ca 110€.

Das Bluetooth class 1 wird nur was bringen wenn beide dies unterstützen.

Ich fliege das Ding seit ein paar Wochen spazieren und mein Zwischenstand ist:

Höhe recht brauchbar - passt gut zu dem was das UniLog aufzeichnet.

Geschwindigkeit - nunja, das Ergebniss muß noch geglättet werden, da gibt es schon mal Aussreißer nach oben und unten.

Kohlefaserhauben schirmen das GPS - Signal sicher ab :(

Gruß

gecko