Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

psfoto

RCLine User

  • »psfoto« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Juli 2007, 19:23

Bezugsquelle FR4 Platinenmaterial

Hallo ihr Lötknechte ;-)

Hat von euch jemand ne günstige Bezugsquelle für Epoxi-Platinenmaterial ?

Eigentlich 2 Sachen:
Einerseits "normale" Euro-Platinen, doppel-CU mit 35µ, photo-beschichtet und (jetzt kommts!) ~ 0,5 mm dick. Darf auch ein gößeres Plattenformat sein, runtersägen geht immer...
Andrerseits nochmal das gleiche Material, allerdings nicht beschichtet, also die nackte CU-Oberfläche. Da sollte das Format ein wenig größer sein, sagen wir mal DIN A4 aufwärts. (Für Aufbauten, Kleinteile, etc...)


Das beschichtete Material gibts bei allen namhaften Elektronik-Versendern, ist schon klar. Mich wundert allerdings, daß Großplatten (0,5 qm) direkt bei Bungard teurer sind, als sie beim großen C als Euro-Platine angeboten werden....
Hab auch noch POLYMER als Hersteller ausfindig gemacht. Die bewerben auf ihrer Seite zwar, dass man sie gerne wg. Randabschnitte und Reststücke kontaktieren kann. Allerdings ging die eine e-mail-adresse ins nirwana, mit der anderen meldet sich bisher niemand.

Hat da wer noch ne Bezugsquelle?

Peter
New Projects:
Comming soon! ;-)

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Juli 2007, 22:57

Hallo,

Schau einmal bei BUNGARD, das ist absolut erstklassige Qualität !


http://www.bungard.de

http://www.bungard.de/seiten/m_originalb.htm

Gruss Bruno

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »^____« (5. Juli 2007, 22:58)


psfoto

RCLine User

  • »psfoto« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Juli 2007, 12:02

Hallo Bruno

klar, kenn ich schon, hab ja oben auch geschrieben, dass die direkt beim Hersteller teurer sind als beim großen C.

Konkret:
Besch. Platte 510x570x0,5 = 42,75 (netto, glaub ich)

Runtergerechnet auf ne Europlatine, ist das teurer/m² wie die bungard-europlatinen beim großen C. Und der ist ja wahrlich kein Billigheimer....

Eigentlich in Ordnung ist der Preis für die unbeschichteten: ~ 0,5 m² zu 23,50.
Aber wenn ich schon mal Anfrage starte, kann ich auch gleich nach beiden Sorten suchen.

Und so Geschichten mit Reststreifen und Verschnitt wären für den Modellbau ja meist ausreichend.

Peter
New Projects:
Comming soon! ;-)