Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

berndhac

RCLine User

  • »berndhac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Trier / Aurich

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Juli 2007, 12:56

wie mehrere FETs mit unterschiedlichem Potential mit Kühlkörper verbinden?

Hallo,

ich habe an meinem Robbe Ladegerät an der Kühlung rumgebastelt. Ursprünglich wurden die FETs, die sicher unterschiedliche Potentiale auf der Blechfahne haben, mit einer Aluschiene an das Gehäuse mit Isolierfolie gedrückt.
Bei meinem ersten Umbauversuch habe ich die FETs einzeln mit Kunststoffschrauben festgeschraubt und es kam wie es kommen musste: bei mehreren A Ladestrom ist bei einem FET die Schraube geschmolzen und er hatte keinen Kontakt mehr zum Kühlkörper. Daraufhin hat das Laderät erstmal Unfug auf dem Display angezeigt.

Welche Möglichkeiten gibt es, FETs isoliert mit einem KK zu verbinden?

Gruß
Bernd

zewa

RCLine User

Wohnort: Köln

Beruf: "Fotoknipsenoptikenreparierer"

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Juli 2007, 14:45

...Es gibt spezilelle Glimmerscheiben und Isoliernippel

"I tell ya, life ain't easy for a boy named Sue"

*1932 Johnny Cash +2003

3

Dienstag, 31. Juli 2007, 16:27

muss nicht unbedingt Glimmer sein, auch Silikonmatten gibts mit elektrisch isolierenden, aber thermisch halbwegs noch leitenden Eigenschaften. Gibt aber auch FETs im vollisolierten Gehäuse.

berndhac

RCLine User

  • »berndhac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Trier / Aurich

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Juli 2007, 20:26

Hi,
die Silikonmatten kenne ich, von Glimmerscheiben weiss ich, habe sie aber noch nie benutzt.
Die Isoliernippel kannte ich noch nicht, hätte ich aber mal selber im Katalog gucken können. Ohne die gehts nicht mit Metallschrauben.

War jedenfalls gerade beim blauen Klaus und habe mich eingedeckt.

Danke!
Gruß
Bernd