Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt
  • »Abdrehfaktor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. August 2007, 17:28

Beim OLED Display fehlen Zeilen, was kann Ursache sein?

Moinsen!

Gestern habe ich versucht, das Display meiner Anlage durch ein OLED- Display zu ersetzen, gemäß dieser Anleitung .
Ich habe schon 4 oder 5 Displays gegen ähnliche getauscht, auch schon in besagter Anlage, an mangelnden Lötskillz oder so scheints also nicht zu liegen.

Dummerweise fehlten beim OLED Display viele Zeilen; die vorhandenen entsprachen allerdings dem Sollzustand.
Das rückgelötete, vorherige Display tats dann wieder einwandfrei, nach einem erneuten Tausch hatte das OLED Display wieder den gleichen Fehler.
An der Verkabelung kanns eigentlich nicht liegen denke ich, sonst würden die vorhandenen Zeilen ja wohl kaum richtig anzeigen.
Weiß jemand, wo der Fehler liegen könnte, oder ist das Teil einfach kaputt?

Danke,

Julez
»Abdrehfaktor« hat folgendes Bild angehängt:
  • OLEDk.jpg

2

Donnerstag, 9. August 2007, 19:13

Hallo,
check doch mal die Kontrastspannung VBT Pin 3 (Helligkeit).
Ich verstehe nicht ganz wie man die mit einem Widerstand
sauber einstellen kann, würde da eher einen Spannungsteiler
anschließen.
Gruß
Thomas

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt
  • »Abdrehfaktor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. August 2007, 23:44

Hi!

Bei normalen LC- Displays liegt an Pin 3 die Kontrastspannung an, richtig.
Bei OLED- Displaysdagegen muss hier die Versorgungsspannung der LEDs anliegen.

Ciao,

Julez

4

Freitag, 10. August 2007, 00:14

Hallo,
habe selber mit OLED noch nicht's gemacht,
die schreiben hier aber, daß VBT ein "hochohmiger Eingang für
die Helligkeitssteuerung" ist.
http://www.lcd-module.de/deu/pdf/doma/pled.pdf
vielleicht kannst du ja mal auf 1k runtergehen.

Gruß
Thomas

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt
  • »Abdrehfaktor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. August 2007, 11:08

Hi!

Ich habe schon alles zwischen 0 und 50k versucht. Allerdings leuchten immer nur die funktionierenden Zeilen mit variabler Helligkeit, sonst ändert sich nichts.

Ciao,

Julez

6

Freitag, 10. August 2007, 13:15

ist der Fehler immer nur beim gleichen Modul, würd ich auf einen Fehler in demselben tippen. Funktioniert es in anderen Anwendungen, liegts wohl doch an der Verdrahtung.

7

Freitag, 10. August 2007, 13:37

Hallo,

hast Recht, dann dürfte es nicht an VBT liegen.

Was man noch überprüfen könnte:
- ist VCC stabil (5V?),
- mit was werden die Signalleitungen angesteuert,
die Eingänge sind CMOS und brauchen 0.7V*VDD also > 3.5V
für HIGH
- sind die Module wirklich softwaremässig kompatibel ?,
welcher typ ist das LCD (Controller?), welcher typ das PLED ?
(Controller?)
- hast du in dieser Anlage schonmal ein PLED am laufen gehabt,
eventuell spielt der Softwarestand der Anlage eine Rolle?

Gruß
Thomas

8

Freitag, 10. August 2007, 17:26

Kontaktproblem

Hi,

da die PLED scheinbar genau so aufgebaut sind wie normale LCDs tippe ich auf ein Kontaktproblem zwische Leiterplatte und Display. Beide Teile werden durch den Metallrahmen zusammengehalten und durch 2 Gummileisten kontaktiert. Die 6 "Nasen" auf der Rückseite nachbiegen oder zerlegen und wieder vernünftig montieren.

Gruß Sven