Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schrauber

RCLine User

  • »Schrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. August 2007, 11:08

Zentralverriegelung

Hi,


das ist ein wenig Off Topic hier ich weis, ich hoffe aber trotz dem das mir jemand helfen kann ! Ich habe für meinen Chevy Van diese ZV mit Fernbediehnung gekauft und habe leider keine Beschreibung für das Gerät (auf Google) gefunden und ohne stehe ich jetzt nach dem ausprobieren auf dem Schlauch

Ich habe 12V angelegt und dann mal mit der FB geschaltet, komischerweise fängt dann eines der drei Relays im inneren an zu "blinken" . Andere Schalter auf der FB verändern den Rytmus vom blinken des Relays. Alle Positionen hören nach einer kurzen Zeit auf zu blinken. Ist das überhaupt eine FB für eine Zentralverriegelung !???

Auf keiner der 4 FB positionen schaltet das Gerät eines der anderen Kabel die aus dem Gerät kommen auf 12V durch.

Schaut euch mal die Bilder an, event. kennt ja jemand das Gerät und hat noch eine Beschreibung oder kann mir sagen wie ich es an´s laufen bringe







Kann jemand erkennen ob die Platine, sie sitz normal umgedreht auf der großen Platine, ein Empfänger ist !? Grund der Frage ist ob das schwarze Kabel daran die Antenne ist oder ein zusätliches Massekabel ....



Danke Gruß

Axel 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Schrauber« (22. August 2007, 11:11)


2

Mittwoch, 22. August 2007, 12:07

das Blinken geht an die Warnblinkanlage. Sollst ja auch sehen, wenn die Fernbedienung öffnet und wann sie verriegelt. Wird meist mit 3x schnell oder so ähnlich ausgegeben.

Dass keine Leitung auf 12V durchgeschaltet wird, liegt daran, dass die Ausgänge potentialfrei sind, also parallel zu den normalen Bedientastern im Auto gelegt werden (z.B. für Warnblinklicht oder Türverriegelungsknopf).

Die kleine Platine ist der Empfänger, das schwarze die Antenne.

Schrauber

RCLine User

  • »Schrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. August 2007, 17:56

Hi Stefan,


das hört sich ja schon mal recht positiv an :ok: Wie kann ich denn messen welche der Kabel zusammen passen und ich paralel anklemmen muss ???

Ich hab ja zwei mal rot 12V+ denke ich mal und ein mal schwarz 12V- , somit bleiben grün blau, grün lila und grau weiß übrig. Könnten das schon die passenden Kobinationen sein ? Heist also ich kann drei Funktionen schalten ? z.B. 1x Warnblinker + 1x Lichthupe + 1x die Zentr.Ver.

Aber wenn das Relay erst drei mal blinkt, schließt und öffnet die ZV dann nicht auch drei mal hintereinander ??? Wie unterscheidet das Gerät zwischen Warnblinker und ZV ??

Danke Gruß

Axel 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schrauber« (22. August 2007, 17:57)


4

Donnerstag, 23. August 2007, 13:52

vielleicht hilft das weiter. http://www.auto-centro.de/shop1/Fernbedienungen.html


Wie die Relais im einzelnen geschaltet sind, sieht man vielleicht auf der Unterseite der Platine. Mehr als zwei Lagen dürfte die nicht haben und irgendwo müssen ja die Leiterbahnen vom Relais zu den Steckern ja gehen.

Schrauber

RCLine User

  • »Schrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. August 2007, 21:18

Hallo Stefan,


danke für den Link ! Leider habe ich mit Elektrik so überhaupt nix am Hut :dumm: Da bin ich weiterhin auf Hilfe angewiesen ;)

Gruß Axel 8)