Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

michael04

RCLine User

  • »michael04« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. September 2007, 18:37

Beleuchtetes Display FC 18 HILFEEE!!

Juhuuu,
ich brauch mal Hilfe. Ich bin gerne auch mal im Dunklen unterwegs und habe mir gedacht, das Senderdisplay meiner FC 18 zu beleuchten. Auf meiner Suche nach etwas adäquatem bin ich durch Zufall über einen anderen Modellbauer auf ein LCD 162C BL Dot-Matrix Display gestoßen (Reichelt). Nach entsprechender Bestellung und Verkabelung funktionuckelt das aber leider nicht, obwohl ich alles so gemacht und angelötet habe wie der freundliche Modellbaukollege. Das Display leuchtet zwar beim einschalten des Senders, es ist aber keine Schrift zu lesen. Auch das Verändern des Kontrastes brachte keine Abhilfe. Lediglich die Zeilen wurde heller und dunkler. Kennt sich jemand mit diesen Displays aus oder hat sonst jemand schon mal damit gearbeitet?

Die Bedienungsanleitung des Displays sagt folgendes:
Pin 1: Versorgung 0V, GND
Pin 2: Versorgung +5V
Pin 3: Displayspannung 0...0,5V
Pin 4: Register select
Pin 5: H: Read/L: Write
Pin 6: Enable
Pin 7: Datenleitung 0 (LSB)
Pin 8: Datenleitung 1
Pin 9-13: Datenleitungen 2-6
Pin 14: Datenleitung 7 (MSB)
Pin 15: LED-Versorgung Plus/Vorwiderstand
Pin 16: LED-Versorgung Minus

Ich habe die Kabel vom Display wie folgt angelötet:
Pin 1: weiß
Pin 2: lila
Pin 3: grau
Pin 4: rot
Pin 5: braun
Pin 6: schwarz
Pin 7-10 frei
Pin 11: blau
Pin 12: grün
Pin 13: gelb
Pin 14: orange
Pin 15-16 frei

Vielleicht hilft das ja einem.

Gruß
Michael

2

Montag, 10. September 2007, 21:31

RE: Beleuchtetes Display FC 18 HILFEEE!!

Ich hab auch ne FX18 und bin der Meinung das Futaba da ein ganz normales 16x2 Display verwendet.
Wenn Du also das neue Display 1:1 so anlötest wie das alte war (ausser Pin 15+16 natürlich), sollte das eigentlich funktionieren.

Hast Du da auch keine Drähte vertauscht, oder eine Lötbrücke reingezaubert ?

Möglich wär natürlich auch, das sich Futaba durch die Verwendung "spezieller" LCD Anzeigen vor solchen Manipulationen zu schützen versucht.

Möglich wär auch. das dein Reichelt Display eine andere Kontrastspannung braucht, als das original Futaba.

Sind den überhaupt irgendwelche Zeichen auf dem Display zu sehen, oder hast Du nur einen schwarzen und einen weißen Balken in der Anzeige ?

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. September 2007, 21:43

Hallo Michael,

Du kannst das Display wieder ausbauen, es wird nicht funktionieren. FUTABA hat Costumer Lösungen und eine eigene Firmware für die Displays.

Gruss Bruno

michael04

RCLine User

  • »michael04« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. September 2007, 21:57

Hallo Wilhelm,
danke für die Hinweise, aber das habe ich alles schon kontrolliert. Je nach stellung des Kontrastes habe ich entweder gar keine Zeile sichtbar oder eben 2, wobei die untere etwas früher zum Vorschein kommt.

@Bruno
hmmm, das komische ist nur, dass es ja bei einer anderen FC 18 funktioniert. Die Softwareversion der Anlagen sind gleich. Auch das Alter stimmt ungefähr. Kann man die Firmware irgendwie austricksen?

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. September 2007, 22:01

Hallo Michael,

Interessant.

Es gab kürzlich einmal einen Beitrag mit demselben Problem. Da war ein Display im Spiel welches als Costumer Lösung eingesetzt war.

Hast du denn die genaue Typenbezeichnung beider Display's?

Gruss Bruno

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. September 2007, 00:06

Zitat

Original von B. Eberle
Hallo Michael,

Du kannst das Display wieder ausbauen, es wird nicht funktionieren. FUTABA hat Costumer Lösungen und eine eigene Firmware für die Displays.

Gruss Bruno




Ich bin der "freundliche Modellbauer" :shy:
Ich hab damals nachgeguckt, welche Belegung das Original- Display (leicht andere Bauform) hatte, und habs 1:1 an das neue drangelötet. Lediglich ein SMD- Widerstand für die korrekte LED- Versorgungsspannung musste aufgelötet werden, und das Kontrastpoti im Sender passend verstellt finden.

Wir beide haben schon rumgerätselt und uns gegenseitig Bilder geschickt, aber Michael hatte es genau so wie ich gelötet. Die einzige Erklärung, die ich noch so hätte, wäre, dass Futaba die farbliche Belegung der entsprechenden Litzen geändert haben könnte. Ich kann morgen mal ein Foto der Hauptplatine machen.

Ciao,

Julez

7

Dienstag, 11. September 2007, 15:34

Welche Displays habt ihr denn verwendet ?
Auch Pollin hat solchen blau/ weissen Displays im Vertrieb (allerdings um einiges günstiger).
Ich glaub trotzdem fast an einen Lötfehler.
Falsch oder nicht initialisierte 2 Zeilige Displays machen üblicherweise eine Zeile schwarz und die andere weiss.
Vieleicht ist ja auch das Display defekt.

Wenn Du unbedingt eine Beleuchtung brauchst würd ich trotzdem noch mal ein anderes Display probieren.

Es gibt von der FC18, trotz gleicher Software noch unterschiedliche Versionen mit und ohne steckbares HF Modul - vieleicht geht der Tausch ja bei einer Version, bei der anderen nicht ?!

michael04

RCLine User

  • »michael04« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. September 2007, 20:23

Hallo Wilhelm,
ich weiß, die älteren Versionen der 18 hatten noch kein wechselbares HF-Modul. Ansonsten ist der Softwarestand zu Julians Anlage ja gleich.

Ich werde wohl mal versuchen in den nächsten Tagen bei Pollin das blaue Display zu bestellen wenn ich hier nicht weiterkomme. Aber das war ein guter Tip von dir mit Pollin, danke.

Gruß
Michael

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. September 2007, 22:28

Hallo,

Zitat

Ansonsten ist der Softwarestand zu Julians Anlage ja gleich.


Ja, nach aussen bestimmt.

Nun, es kann ja wie auch schon erwähnt einfach ein defektes Display sein. Eine unterschiedlich Firmware dieser muss ebensowenig ausgeschlossen werden. Wenn man die beiden Typen nicht genau kennt und mit deren Datenblättern vergleichen kann wird es wohl schwierig. Vielleicht passt ja zufällig ein anderes Display.

Gruss Bruno

michael04

RCLine User

  • »michael04« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. September 2007, 22:36

Mal gucken was Julians Bild von der Platine ergibt. Vielleicht findet sich da ja schon ein Unterschied.
Auf dem Originaldisplay stehen lediglich 2 Angaben auf der Rückseite:
HCN-24V und LM162, Das Display ist von Sharp
Von dem anderen Display kann ich mal ein Foto einstellen falls das hilft.

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. September 2007, 22:56

Hi!

Ich glaub, die sind beide HD447080 kompatibel, die Displays. Die arbeiten hier wohl im 4bit Mode.
Das Originalteil sieht ungefähr so aus, mit seitlichen Strippen.

michael04

RCLine User

  • »michael04« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. September 2007, 16:46

Oha,
dann scheinst du ein anderes Display drin gehabt zu haben. Zumindest sieht meins anders aus.
»michael04« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0002.jpg

michael04

RCLine User

  • »michael04« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. September 2007, 16:47

Und noch mal.
»michael04« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0003.jpg

michael04

RCLine User

  • »michael04« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. September 2007, 16:48

Und das letzte.
»michael04« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0004.jpg

15

Mittwoch, 12. September 2007, 21:50

Mal ne blöde Frage.

Auf dem Bild von ex-trainer sieht man 2 unbenutzte Lötpads auf dem Original Display.
Die gehören eigentlich zum Nachrüsten einer Beleuchtung.
Wenn Ihr euch also eine LED Beleuchtung für das Original Display zulegt, habt Ihr alle Probs mit dem LCD Tausch umgangen und trotzdem ein Beleuchtetes Display in euerer Anlage.
Die Hintergrundbeleuchtungen gibts auch bei Pollin.

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. September 2007, 12:03

Zitat

Oha,
dann scheinst du ein anderes Display drin gehabt zu haben. Zumindest sieht meins anders aus.


Nee, meins sieht genauso aus wie deins, aber ich hattte gerade kein Foto parat und konnte mich nur noch an die komisch seitlich gelegenen anschlüsse erinnern...

michael04

RCLine User

  • »michael04« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

17

Freitag, 21. September 2007, 19:15

Bin immer noch hin und her gerissen ob ich mal das Display bei Pollin ausprobieren soll. Meint Ihr das hat Sinn? Oder ist das angesichts der hier schon erörterten Schwierigkeiten eher rausgeschmissenes Geld?

18

Freitag, 21. September 2007, 19:54

Zitat

Bin immer noch hin und her gerissen ob ich mal das Display bei Pollin ausprobieren soll. Meint Ihr das hat Sinn? Oder ist das angesichts der hier schon erörterten Schwierigkeiten eher rausgeschmissenes Geld?

Das ist eine schwer zu beantwortende Frage.
Wenn Du vor hast dich mal mit der Microcontroller - Programmierung zu beschäftigen würd ich mir auf jeden Fall gleich ein paar Displays schicken lassen.
Ein 16 x 2 kann man da immer gebrauchen.
Wenn nicht und es funktioniert auch mit dem Pollin Display nicht hast Du die Kohle in den Sand gesetzt.
Wobei das bei diesen Beträgen wiederum relativ ist.

Eine Maß weniger auf dem Oktoberfest und Du hast nen klareren Kopf und das Display ist auch finanziert.

Space

RCLine User

Wohnort: Hasloh b. Hamburg

  • Nachricht senden

19

Freitag, 21. September 2007, 23:26

Zitat

Original von wkrug
Die gehören eigentlich zum Nachrüsten einer Beleuchtung.
Wenn Ihr euch also eine LED Beleuchtung für das Original Display zulegt, habt Ihr alle Probs mit dem LCD Tausch umgangen und trotzdem ein Beleuchtetes Display in euerer Anlage.
Die Hintergrundbeleuchtungen gibts auch bei Pollin.


Ich denke das wird nichts. Bei LED beleuchteten Displays (Pollin Nachrüstung), ist der Abstand zwischen dem Display und der Platine größer, um Platz für die paar mm LED zu haben. Sprich die Leitgummis an der Seite sind bei LED beleuchteten höher...

Was geht ist eine Nachrüstung mit Leuchtfolie. Das Problem ist aber, das die hintere (Alu) Reflexionsfolie entfernt werden muss. Hierbei bleibt der Kleber der Folie am Display mehr oder weniger gleichmässig hängen. Entfernen mit Chemie ist nicht, da sonst die Polarisationsfolie leidet. Sieht bescheiden aus, wenn der Kleber nur zum Teil weg ist :shake:

Beide Aussagen beruhen auf praktischer Erfahrungen mit unterschiedlichen Displays.

Für mich sieht das Display wie Standartware (HD44780) aus. Mit hoher Warscheinlichkeit durch Pollin 16x2 zu ersetzen.
Gruß

Thomas

20

Samstag, 22. September 2007, 20:26

Zitat

Bei LED beleuchteten Displays (Pollin Nachrüstung), ist der Abstand zwischen dem Display und der Platine größer

Das kann stimmen, habs auch selber noch nicht versucht.
Wobei man aber für die EL Leuchtfolie noch einen zusätzlichen Wandler braucht.