Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. September 2007, 14:59

Interface Kabel selber bauen?

moin,
Ich wollt mal fragen, ob es möglich ist ein Interface Kabel selber zu bauen?
Es soll mit einem Klinken und USB Stecker sein.
Brauch man da noch ne software dazu ??
merci!

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. September 2007, 18:43

nein.. keine soft notwendig :D

du lötest die klinke an den USB :shy:
wofür du sowas brauchst, keine ahnung.

vielleicht könnte man dir dann helfen :angel:
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

3

Freitag, 14. September 2007, 02:11

klinke an usb löten?
die stecker zusammen oder die kabel?
man munkelt ja das man mit genug Kraft einen klinkenstecker in den usb port getrieben bekommt.
bestimmt soll es ein kabel werden um mit einem sender einen flugsimulator der ein usb anschlusskabel verlangt zu betreiben. ich verwette darauf jetzt mal das schwarze unter meinen fingernägeln :O

4

Freitag, 14. September 2007, 08:12

Um auch mal ne Hilfreiche Antwort abzugeben...

Falls du ein Simulatoir-Interface (PPM-Signal nach USB) meinst... ja, sowas kann man selbst bauen. Es ist aber sehr viel aufwendiger als nur ein einfaches Adapterkabel, da dazwischen ein Controller sitzen muss, der ein entsprechendes USB-Protokoll beherrscht. Sowas braucht im Betrieb nachher am Rechner keine extra Software, allerdings brauchst du die Möglichkeit, den Controller vorab zu programmieren, oder du kaufst dir einen vorgefertigten... was nicht billiger wäre als ein feriges Interface aus China.

Wenn du von Elektronik wenig Ahnung hast -> Finger weg


gruß

andi

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. September 2007, 10:35

Hi frogger

wenn man den USB vorbohrt gehts besser: keine gewalt mehr notwendig :evil:





früher gabs interfacekäfer bei code-mercenaries..
die haben damit aufgehört seit es eine selbstbaulösung für knapp 2€ gibt: USBavr :angel:


PPM RC to USB Interface
This project is a USB joystick controlled by a PPM radio remote control transmitter. There are a lot of such projects around based on different MCUs and USB drivers. But this one is Open Source. It provides very accurate PPM handling and a number of filtering options. Home constructors will like the optional servo tester mode and ADC interface instead of PPM for self-made control boxes. http://www.obdev.at/ftp/pub/Products/avrusb/rcu_20060811.zip
Author: Oleg Semyonov
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

6

Samstag, 15. September 2007, 18:30

Hi,
ich habe das Projekt kürzlich nachgebaut, funktioniert wirklich super. Allerdings setzt es voraus, dass du den Code auf einen Mikrocontroller übertragen Kannst.
Ich habe mir nen kleines "Layout" für ne Lochrasterplatine gemacht, bei Interesse kann ich es einstellen.
Lese dir den
mal durch...
Wenn du bei Reichelt bestellst kommst du auf ca 3,50€ plus Versand.
Gruß
Jan
Headbangboing...

"Heiliger Stuhl ist auch nur Scheiße"

Christoph.M

RCLine User

Wohnort: Berchtesgadener Land

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. Oktober 2007, 13:08

Hallo,

Ich habe vor kurzem ein Platinenlayout zum RC-Warrior (http://www.heise.de/ct/projekte/joywarrior/) erstellt. Funktioniert wunderbar, alles wird erkannt. Damit ist die komplette Platine mit Reichelt komponenten "kompatibel". Nachteil: Das Spezial IC muss extra bei e-media bestellt werden, der Vorteil liegt darin daß man selbst nichts programmieren muss.

Wer interesse an dem Layout hat (Eagle Datei) der soll sich bitte melden.
Hier noch 2 Bilder:




Gruß
Christoph