Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

starwarsfan2001

RCLine Neu User

  • »starwarsfan2001« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 72461 Albstadt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Oktober 2007, 23:14

RC-Car; Störsignale durch verschiedene Zusatzschaltungen?

Hallo zusammen,

in meinem R/C Fahrzeug 1:10 habe ich diverse elektronische Schaltungen wie Richtungs- und Warnblinker, Automatisches Brems- und Rückfahrlicht (siehe bekannten Elektronik Online-Shop "C") sowie auch einen normalen elektronischen Schalter (Servoelektronik -> Schalten des Front- und Hecklichts) verbaut.

Bis vor kurzem hat der Richtungs- und Warnblinker sowie der elektronische Schalter wunderbar funktioniert und ich konnte auf einem Knüppel den Blinker links/rechts setzen, auf einem Kippschalter die Warnblinkanlage ein/ausschalten und auf einem Poti den elektronischen Schalter (Servoelektronik) ein/ausschalten. Ebenso hat auch das Rückfahrlicht funktioniert, nur das Bremslicht nicht - bis ich darauf gekommen bin, dass ein Stück der Platine etwas zerstört wurde und ich so ein Teil der Leitung neu gelegt hatte - unglücklicherweise hatte ich ein Bauteil mit der Masseleitung verbunden, statt zum Transistor, der das Bremslicht schalten würde. Nachdem ich das verbessert habe, funktioniert nun zwar auch das Bremslicht, allerdings bekommen die Leuchtdioden des Bremslichtes nun dauerhaft ca. 4 V und leuchten geringfügig (etwa mit der Helligkeit vom Parklicht eines richtigen Autos zu vergleichen). Nunja, mit dem Problem könnte ich noch leben, allerdings funktioniert jetzt der Blinker nicht mehr; Wenn ich den Blinker setze (egal ob links oder rechts), blinkt nun seltsamerweise das Bremslicht, auch wenn abgesehen vom Empfänger keine Verbindung zwischen Richtungsblinker-Schaltung und Bremslicht besteht. Das seltsame: Um zu testen, ob die gelben LEDs (Blinker) noch funktionieren, habe ich beispielsweise die LEDs der linken Seite direkt an die Stromquelle angeschloßen, sodass also die linken, gelben LEDs nun konstant leuchten - ohne Schaltungen -. Setze ich jetzt beispielsweise den rechten Blinker über die Fernbedienung, funktioniert der rechte Blinker plötzlich und die gelben, rechten LEDs blinken. Andersherum funktioniert es genauso (die rechten LEDs an Stromquelle und linker Blinker gesetzt), aber nicht ohne irgendeine LED-Reihe (links/rechts) direkt an die Stromquelle anzuschließen.

Ich jedenfalls habe keine Erklärung dafür gefunden, außer, dass es möglicherweise durch sich-selber-gegenseitig-störende Signale falsch gesteuert wird. Versteht vielleicht von solch mystischer Elektronik jemand etwas?

Ich hoffe, ich habe das Problem wenigstens ansatzweise verständlich dargelegt. Für Tipps oder Lösungsvorschläge (nein, "lass die unnötige Blinkerschaltung einfach wenig" zählt nicht zu hilfreichen Tipps :D) wäre ich seeehr dankbar!

Falls ich das ganze irgendwie grafisch beschreiben soll oder Bilder / Videos davon machen, so sagt bescheid. ;)

Und falls ihr bis hierhin alles durchgelesen habt, könnt ihr stolz darauf sein, welch Durchhaltevermögen und Hilfsbereitschaft ihr besitzt. :D

Mit freundlichen Grüßen,
Florian

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Oktober 2007, 11:05

Hallo Florian,

Nun, mein Durchhaltevermögen ist mit Deinem Beitrag noch lange nicht erschöpft.
Helfen kann man Dir aber kaum. Du solltest zumindest einen Schaltplan einstellen damit man kontrollieren kann, ob der Fehler allenfalls dort liegt.
Hast Du die Platine selber gezeichnet? Sind dort etwa Leiterbahnen falsch verlegt?

Gruss Bruno