Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

snap

RCLine User

  • »snap« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 63303 dreieich

Beruf: Fluggeräte Mechaniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Oktober 2007, 12:42

infrarot

also wollte mal fragen ob mir hie rjemand weiterhelfen kann und zwar suche ich schaltpläne und codes für den eigenbau eines ir senders und empfängers.
im nachbarforum gib es ja einige threads dazu ,aber ich bin in english nicht so der held.naja und ausserdem wäre es gut wenn es auf basis von avr wäre und nicht auf pic basis.irgendwie scheint dieses thema aber nicht so verbreitet in deutschen foren.würde mir schon weiterhalfen wenn jemand mir helfen könnte wie man soetwas angeht ir übertragung und codeschnippsel.

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Oktober 2007, 14:43

Hi Dominik


suche mal nach RC5code... oder schaue mal in die hilfe von BASCOM.

ich verwende IRtransceiver TSDU6xxx mit etwa 30m reichweite. im modell sind es ein ATt13 oder 15, meistens zweimotdesigns mit trimmbarem HR.
es sind auch aktuatoren- oder MVsetups möglich.
alle bauteile haben zwischen den käferfüssen platz, wiegt unter 5gr.



angesteckt wird an den LSanschluss, ein ATt13 sampelt PPM und sendet es als RC5 hoch. etwa 8befehle pro sekunde sind möglich. für indoor-kleinstzeugs ist das ausreichend..





PS
code gibts keinen ;)
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wurpfel1« (31. Oktober 2007, 14:49)


o.dippel

RCLine User

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. November 2007, 18:13

Hi,
ich glaube das RC5 nicht umbedingt das gelbe vom Ei ist,
man kann das PPM-Signal auch direkt senden.
Genauso gut läßst sich auch ein Serielles (RS232) Signal senden (über Hardware-UARTs),
dadurch lässt sich das ganze auch per PDA/Laptop (IRDA) steuern.


Analog: http://www.jbergsmann.at/infrarot-propor…rnsteuerung.htm
AVR-Digital: http://www.infracar.de/

DBD
Olli