Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Airstream

RCLine User

  • »Airstream« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. November 2007, 17:39

Unterschiede zwischen MPX-USB-Schnittstellenkabel

Hallo zusammen,

vorab: Ich habe von Elektronik eigentlich überhaupt keine Ahnung.

Trotzdem würde mich interessieren, ob sich abgesehen von dem Gerätestecker das MPX-Simulator-USB-Kabel und das MPX-USB-PC-Kabel für RX-SYNTH-Empfänger bezüglich der Elektronik in dem USB-Stecker unterscheiden.

Diese blauen USB-Stecker sehen ja äusserlich auf den ersten Blick gleich aus.
Hintergrund ist, dass ich noch ein überzähliges Simulator-Kabel herumliegen habe und ich eigentlich ein Empfänger-USB-Kabel brauche und ich wenig Lust habe nochmals ca. 30 € für so ein Kabel zu bezahlen.

Als Laie könnte man ja auf die Idee kommen, einfach den passenden Gerätestecker dranzulöten. Funktioniert das?
Happy Landings
Rainer

2

Montag, 5. November 2007, 18:36

Hallo.

Leider funktioniert das so nicht. Das Simulator-Kabel meldet sich beim Betriebssystem als USB-Joystick an und kommuniziert nur in eine Richtung (Sender -> PC).

Selbst wenn die Hardware im blauen Stecker identisch wäre (kann sein, dass sie es ist), ist die in den Microcontroller gebrannte Software mit Sicherheit eine andere und die lässt sich nicht mehr ändern.

Airstream

RCLine User

  • »Airstream« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. November 2007, 21:40

Danke Jan,

da kann man wohl nix machen.
Happy Landings
Rainer