Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nuecke

RCLine User

  • »Nuecke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodenseekreis

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. November 2007, 07:28

Servotester zim Eigenbau

Hallo,
falls ihr einen Servotester zum selbstbauen sucht, ich habe mir einen gebaut und diesen unter folgendem Link veröffentlicht: http://servotester.no-ip.info

schaut doch mal vorbei :-)
Grüssle
Nuecke

2

Donnerstag, 15. November 2007, 13:26

Hi

Ich glaube der Link wäre besser im Elektronik- oder Servobereich aufgehoben.
Ich vermute mal, dass er hier nicht genug Beachtung findet.
Vielleicht kann es ja mal ein Moderator verschieben.

Nette Grüße
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

Bruchflieger

RCLine User

Wohnort: 18km südl. der Lutherstadt Wittenberg

Beruf: Energieelektroniker / HWK-Meister E-technik

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. November 2007, 12:05

Hi,

Nett - ein bischen Groß, aber nett ;)
Schade nur, daß mit einem Pic und nicht mit nem AVR... *grins*

OK - ich gebs zu, daß ich auch schon einen gebastelt habe der auf ner geätzten Platine von 40*38mm Platz hat. Herzstück ist ein ATTiny13 und er ist ohne Display - dafür hab ich ne LED drauf, die nur in Mittelstellung leuchtet. Und einen Jumper (bei Gehäuseeinbau kann ja auch durch Schalter ersetzen) mit dem kann man zw. Mittelpunkt und Einstellung per Poti umschalten... ideal zum Servomitteln vor dem Einbau ins Modell oder um am Motorprüfstand dem Drehzahlsteller mit dem nötigen Signalen zu beliefern, ohne Sender und Empfänger aufbauen zu müssen...
Grüße Dani.

Nuecke

RCLine User

  • »Nuecke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bodenseekreis

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. November 2007, 13:19

Hallo Dani,
bischen groß? hast schon recht, aber das Gehäuse hatte ich eben noch herumliegen, die ganzen Innereien dürften auch in ein Gehäuse der Grösse 90x60x25 passen. Habe auch schon darüber nachgedacht, das ganze mal als SMD-Platine zu entwerfen, dann wäre das größte Bauteil das LCD-Display. Bin aber kein Held im Platinen ätzen :) . Ich dachte mir eben, auf Streifenraster aufgebaut ist am wenigsten aufwendig und Standardbauteile (DIP-Gehäuse etc.) sind am einfachsten zu löten.

Gruß
Nuecke