Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 7. Juli 2008, 21:29

eine frage zu einem ic

hallo
ich würde mir gerne den 7 kanalschalter von conrad nachbauen (bestnr.:231517 - 62) eine bauanleitung kann man hier auch einsehen...
soweit auch alles kein problem nur mit diesem ic kenne ich mich nicht aus.
ich habe selber schon so einen 7kanalschalter von conrad zu hause. auf dem ic steht
PIC 16C54C 04P
da ich in letzter zeit öfters mal bei reichelt bestelle habe ich da mal nachgeschaut und diesen ic auch gefunden. (bestnr.:
PIC 16C54C-04P
jetzt kommt quasi meine frage zu der ganzen sache.
ist dieser ic schon fertig programiert, also so wie ich ihn für meinen zweck brauche, (sprich ich drücke ihn in die fassung und alles läuft so wie ich das haben will) oder ist das nur ein rohes bauteil welches noch irgendwie programiert werden muss.
(oder liege ich völlig falsch und soetwa kann man vllt gar nicht programieren?!)
mfg oliver

o.dippel

RCLine User

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Juli 2008, 21:39

RE: eine frage zu einem ic

Hi Oliver,

der 'PIC 16C54C 04P' ist ein Microcontroler, und 'leider' noch nicht fertig Programmiert.
Weis auch nicht ob man die passende Firmware/Quellcode dafür bekommt, oder aus dem vorhanden auslesen kann.
Es gibt im Netz aber vergleichbare Projekte, einfach mal googlen, vielleicht sogar hier im Forum.

MFG
Oliver :-)(-:

3

Montag, 7. Juli 2008, 22:02

hallo
womit werden denn solche dinger programiert bzw ausgelesen?!
mfg oliver

o.dippel

RCLine User

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Juli 2008, 22:11

Hi,
mit einem Programmieradapter am PC,
kenne mich mit PIC's aber nicht aus, benutze AVR's.

DBD
Olli

PS: kann aber sein das der PIC gelockt ist (kein auslesen mehr möglich).

5

Dienstag, 8. Juli 2008, 11:41

hallo
hmmm dann wird das ganze ja wohl recht teuer werden....
kennt denn einer vielleicht eine kleine firma die das für mich programieren könnte?! also natürlich nur wenn der pic nicht locked ist...
falls der pic locked ist, ist es dann schwer den aus dem nichts für so einen 7 kanalschalter neu zu programieren oder sollte das für einen der mit der materie usw vertraut ist kein problem darstellen?
mfg oliver

6

Dienstag, 8. Juli 2008, 15:02

Ich geh mal davon aus, das die Lock Bits bei diesem Controller gesetzt sind.

So eine Applikation zu programmieren ist nicht ganz einfach, aber durchaus machbar.

Im Prinzip brauchst Du eine Routine, die an 2 Eingängen ein Servosignal auswertet.
Und eine weitere die je nach den festgestellten Impulslängewerten die gewünschte Aktion ausführt.
Ein Thema dürfte auch noch die Fehlererkennung und Fehlerkorrektur sein.

Hier im Forum treiben sich sehr viele ATMEL AVR Programmierer rum.
Eventuell hätte es einen Sinn, wenn Du diese Anwendung auf einen ATMEL Controller umstricken würdest. z.B. einen ATMEGA 8.

Wirf auch mal einen Blick in den ATMEL Einsteigerkurs hier im Forum.
Da kriegst Du alles, was Du zum Proggen so einer Anwendung brauchst beigebracht und bei Problemen wird da auch geholfen.