Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Juli 2008, 19:56

Luxeon Ermitter als Landescheinwerfer

Moin
Ich hab nochmal eine Frage zur benutzung von Luxeon Ermittern:
Muss ich Luxeon Ermitter (http://www.led1.de/shop/index.php?cName=…rebel-c-111_207) wenn ich sie als Landescheinwerfer (also als Dauerlichter) verwende kühlen?
Als Elektronik wahr das (http://www.flugmodellbau.de/product_info…nsleuchten.html) gedacht.



Oder Ist es überhaupst sinnvoll Luxeon Ermitter als Landescheinwerfer zu verwenden?
sollte ich vielleicht das hier (http://www.led1.de/shop/product_info.php…-lumen-c-50_124) einbauen ???

Grüße Georg
;)
Modellbauen bis der Arzt kommt......

2

Donnerstag, 17. Juli 2008, 08:25

Hallo Georg,

auf der Produkt-Seite der (wahrscheinlich weißen) LED steht ganz klar:
"Sorgen Sie außerdem unbedingt für eine gute Kühlung der LED."

Die LED hat eine Spannung von 3,15V und es fließt ein Strom von ca. 700mA.
Es wird also eine Leistung von ca. 2,2W verbraten. Das erwärmt sich schon merklich. Ein paar Sekunden gehts gut, aber lass es lieber sein. Die LED mag es nicht, wenns zu warm wird.

Ob die LED überhaupt sinnvoll ist, kann ich nicht entscheiden. Aber bei den technischen Daten steht z.B.: Abstrahlwinkel 160 Grad. Das ist schon eine Menge. Ich denke eher als Blitzer geegnet, damit das Licht möglichst von allen Seiten gut gesehen wird.

Die alternativ LED, hat eine Spannung von 3,4V bei 80mA also 0,27W. Das ist deutlich unkritischer. Auch ist der Abstrahlwinkel mit 50 Grad deutlich gerichteter.

Mehr kann ich dazu nicht sagen, weil ich von Landescheinwerfer keine Ahnung habe.

Gruß,
Thorsten

3

Freitag, 18. Juli 2008, 00:07

RE: Luxeon Ermitter als Landescheinwerfer

Hallo Georg,

das hängt auch ein wenig von dem Modell ab:
Wenn Du einen A-380 im Maßstab 1:2 hast, ist auch eine Luxeon o.ä. noch viel zu schwach... :D

Die High-Power LEDs (1..5W, mit großem Abstrahlwinkel) machen die Sache halt etwas kompliziert, weil sie eine Kühlung brauchen (auf Metallplatte montieren) und wegen dem Abstrahlwinkel eine Optik brauchen. Bei großen Modellen kann sich das aber u.U. lohnen, für Deine Nomad sind die aber schon viel zu stark. Die angegebenen 10mm LED dürften da schon bestens passen und sind völlig unkritisch/einfach im Einbau.

Grüße,

Thomas