Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 20. Oktober 2008, 11:39

Welche Diode als Vorwiderstand vor Servo um von 6,0V auf 5,0V ?

Hallo,

ich möchte ein Servo Robbe FS61BB Carbon Speed cool an einen Regler anschließen, der eine Spannung von 6,0V liefert. Da das Servo max. 5,0V verträgt brauche ich ein Diode als Vorwiderstand. Was für einen Typ verwendet man dafür ?
Gruß Tommi

TRex 450, Robird G31, Scorpion HKII-2221-8, CC ICE 50A, 3xTGY-306G, MKS DS8910
SJM 290 Robird G31, SuperBrain 40A, 3xHS5065, MKS-DS480
TRex 250 Robird G31, SuperBrain 20A, 3xHS56HB, Robbe FS61BB

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Oktober 2008, 12:07

2x 1N4001, macht 1,2V Differenz
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

psfoto

RCLine User

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Oktober 2008, 12:10

Du könntest einfach 2x Standard-Diode nehmen (zB 1N4148, 1N4001 etc.)
Dann bist du bei max 1.4V drop,
landest also bei ~4,6 V Versorgung.

Irgendwelche Zenerdioden kenn ich erst wieder ab ~2,7 V , da wäre der Spannungsabfall dann schon wieder zu groß.

Peter
New Projects:
Comming soon! ;-)

4

Montag, 20. Oktober 2008, 18:02

die 1N4148 ist definitiv zu schwach, kann nur 100mA.

Beim Signal (vom Empfänger) sicherstellen, dass dies nicht über die Versorgungsspannung des Servos geht, sonst geht dort evtl. auch die Elektronik kaputt (Latchup)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »e-beaver« (20. Oktober 2008, 18:03)


psfoto

RCLine User

Wohnort: Bei Stuttgart

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Oktober 2008, 18:57

Klar, die 4148 ist natürlich die "kleine" Variante
Bei mir funktioniert's jedenfalls..

Hängt natürlich auch von seinem Servo und dem Stromverbrauch ab...

Auszug aus dem Datenblatt der 4148:
-------------------------------------------------------------------------
Forward Continuous Current (Note 1) IFM 300 mA

Non-Repetitive Peak Forward Surge Current
@ t = 1.0s 1.0 A
@ t = 1.0¼s 2.0A
-------------------------------------------------------------------------

greets
Peter

PS
Falls der Preisunterschied eine Rolle spielen sollte:
Wir reden hier ja über den Unterschied von 0,02 zu 0,02 EU
Man kann also auch beruhigt die 4001 nehmen...
New Projects:
Comming soon! ;-)

6

Dienstag, 21. Oktober 2008, 12:53

aber warum überhaupt drosseln? laut der hier angegebenen Spannung kann das Servo die 6V ohnehin ab...
http://www.parkflieger.de/Servos/Servos/…ital::1414.html

Die 4,8 V bedeuten den Betrieb an 4 Zellen, was für volle NiXX etwa 5,6V sind.



Klar, die Cool Variante ist auch noch für 5 Zellen spezifiziert.